Fed

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Welche Instrumente stehen der amerikanischen Zentralbank für die Geldpolitik zur Verfügung?

Das Federal Reserve System wird oftmals abkürzend als Fed bezeichnet. Damit ist das amerikanische Zentralbanksystem gemeint. Dazu gehören u.a. die zwölf regionalen Federal Reserve Banks und das Board of Governors. Das amerikanische Zentralbanksystem wurde 1913 erschaffen. Zu den Aufgaben der Fed gehören beispielsweise die Überwachung der Geschäftsbanken, Überwachung der Geldmenge und die Erstellung von Konjunkturberichten. Auch versucht die amerikanische Zentralbank eine bestimmte Geldmarktpolitik umzusetzen. Dazu stehen ihr verschiedene Instrumente zur Verfügung. So kann die Fed beispielsweise die Mindestreservesätze, die eine Bank halten muss, ändern. Auch kann sie Diskontkredite vergeben. Darunter werden Kredite verstanden, welche die Fed an Geschäftsbanken vergibt. Das am meisten genutzte Instrument der Fed sind aber die Offenmarktgeschäfte. Dabei werden Staatspapiere von der Zentralbank angekauft bzw. verkauft. Dadurch soll die Liquidität in den Geldmärkten gesteuert werden.