Nach Ad-hoc vom Wochenende:
Wo die Börsencommunity ab morgen auf die nächsten 300% setzt?
Anzeige

Gambler

Börsenlexikon
Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus

Warum kann man Spekulanten nicht als Gambler bezeichnen?

Ein Gambler bezeichnet eine Person, die sich dadurch Gewinne verspricht, dass sie nicht kalkulierbare Risiken eingeht. Demnach kann ein Gambler auch als Glücksspieler bezeichnet werden. Damit unterscheiden sich Gambler von den Spekulanten, die an der Börse agieren um von steigenden oder fallenden Kursen zu profitieren, deren Entwicklung sich jedoch durch entsprechende Marktkenntnis tendenziell vorhersagen lässt.