Greenback

Börsenlexikon
Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus

Wie wird der US-Dollar auch noch genannt?

Greenback ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen US-Dollar. Der Begriff entstand während des Amerikanischen Bürgerkriegs in den 1860er Jahren, als die US-Regierung grüne Banknoten (greenbacks) als gesetzliches Zahlungsmittel ausgab. Diese Banknoten waren grün bedruckt und trugen den Aufdruck "United States Note".

Der Ausdruck "Greenback" wurde im Laufe der Zeit synonym mit dem US-Dollar selbst verwendet und wird immer noch verwendet, um auf die Währung der Vereinigten Staaten hinzuweisen. Der Begriff kann sich auch auf das US-Währungssystem im Allgemeinen beziehen.

Es ist zu beachten, dass der Begriff "Greenback" spezifisch auf den US-Dollar abzielt und nicht auf andere Währungen oder allgemeine Verwendung findet.

Greenback ist die umgangssprachliche Bezeichnung für einen US-Dollar. Pate stand dazu der grüne Hintergrund sämtlicher US-Banknoten.