Return on Equity (RoE)

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Definition im Lexikon

Return on Equity ist die englische Bezeichnung für den deutschen Begriff Eigenkapitalrendite bzw. Eigenkapitalrentabilität. Der Return on Equity ist der Quotient, der sich aus dem Gewinn und dem Eigenkapital ergibt, dabei ist der Gewinn gleichzusetzen mit dem Jahresüberschuss des Geschäftsjahres und das Eigenkapital mit dem Buchwert des Eigenkapitals zu Beginn des Geschäftsjahres. Der Return on Equity ist eine Kennziffer zur Darstellung der Ertragslage eines Unternehmens oder eines Kreditinstituts, die das Ergebnis (Jahresüberschuss) im Verhältnis zum eingesetzten Eigenkapital darstellt. Von einem steigenden Return on Equity ist auszugehen, wenn der Fremdkapitaleinsatz erhöht wird, allerdings nur solange die Kapitalerträge über den Fremdfinanzierungskosten liegen. Die Berechnung erfolgt mit dem Jahresüberschuss (vor Steuern) in Prozent des durchschnittlich eingesetzten Eigenkapitals im Jahr.