Stockdividende

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Was ist der Unterschied zwischen Stockdividende und normaler Dividende bei Aktien?

Bei einer Stockdividende erhalten Altaktionäre zusätzliche Aktien, ohne eine Gegenleistung erbringen zu müssen. Die Zuteilung erfolgt im Verhältnis ihres derzeitigen Aktienbesitzes. Es wird von einer Übertragung des Reingewinns auf das Grundkapitalkonto gesprochen. Es handelt sich bei der Stockdividende um keine reale Dividende, da keine wirkliche Ausschüttung vorliegt. Synonyme für die Stockdividende sind unter anderem Gratisaktie, Zusatz- oder Berichtigungsaktie. Die Ausgabe einer Stockdividende entspricht wirtschaftlich gesehen einem Aktiensplitt. Der mögliche Vorteil in der Ausgabe von Gratisaktien besteht in der Wiederinvestition erzielter Gewinne, ist aber auch ein Mittel der Altaktionärspflege. Sie erhalten sichtbare und realisierbare Werte, welche sie über die Börse verkaufen können. Nachteilig für das Unternehmen könnte das dividendenberechtigte Grundkapital sein. Es entsteht dadurch ein erhöhter Anspruch auf Liquidität.