Termingeld Ist ein Termingeld das gleiche wie ein Festgeld?

Ein Termingeld ist eine Einlage bei Kreditinstituten, entweder mit fester Laufzeit oder mit einer bestimmten Kündigungsfrist. Handelt es sich bei dem Termingeld um ein Festgeld, dass für einen bestimmten Zeitraum angelegt ist, dann wird dieses zur Fälligkeit, je nach Vereinbarung, auf das Verrechnungskonto gebucht, oder mit gleicher Laufzeit wieder angelegt beziehungsweise prolongiert. Ein Termingeld ohne feste Laufzeit, das jedoch nur mit einer einer bestimmten Frist gekündigt werden kann, wird als Kündigungsgeld bezeichnet.