Anzeige
+++Sondermeldung: Ad-hoc und Kurschance! Startet heute die 400%-Transformation?+++

msg life WKN: 513010 ISIN: DE0005130108 Kürzel: MSGL Branche: Software

Kurs zur MSG LIFE Aktie
2,90 EUR
-1,36 %-0,04
18. May, 12:51:28 Uhr, Hamburg
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
T
Tycoon5c68fe7928364 vom 23.03.20 17:37 Uhr
Sieht schlecht aus.
T
Tycoon5c68fe7928364 vom 20.03.20 11:46 Uhr
Mal schauen ob die überhaupt durch die Krise kommen.
A
AndiK vom 10.05.17 14:19 Uhr
Volle Auftragsbücher nach jahrelanger Durststrecke und nun die Aktionäre loswerden wollen, das geht für mich gar nicht! Unter 6 EUR werde ich, sowie viele Leidgenossen definitiv nicht verkaufen, auch wenn das noch ein harter Kampf werden kann!
Y
YodaV vom 27.01.17 21:30 Uhr
Ich bin raus bei 2,6
Y
YodaV vom 17.01.17 21:25 Uhr
intelligent-investieren.net, danke für den Tip, sehr informativ
N
Newbie1992 vom 17.01.17 16:56 Uhr
Interessanter Artikel bei intelligent investieren.de
N
Newbie1992 vom 17.01.17 15:13 Uhr
Ich denke das Delisting wäre kein Problem. Aber es spekulieren wohl viele auf ein höheres Angebot. Dem ist wohl so! Ist eine Mindestbeteiligunh notwendig, um das Delisting gegen den Willen der restlichen Aktionäre zu erzwingen ?
Y
YodaV vom 17.01.17 15:10 Uhr
Scheint so, dass die meisten nicht davon ausgehen, dass man damit durch kommt, sonst würde der Kurs doch nicht über 2,40 bleiben...
W
Wendalo vom 17.01.17 11:09 Uhr
Demnach dürfte das etwa um die 2,40€ sein...
Y
YodaV vom 16.01.17 19:51 Uhr
6 Monate Durchschnittspreis, miese Nummer
Kommentare
1 COR & FJA AG Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Hamburg 2,90 2,94 1652871088 12:51 20.760 Stk 2,90 EUR
ges. 20.760 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
124,1 Mio.
Anzahl der Aktien
42,8 Mio.
Termine
22.06 Hauptversammlung
Aktionärsstruktur %
msg systems AG 76,71
Freefloat 23,29
Grundlegende Daten zur MSG LIFE Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 0,05 -0,0327 0,194 0,2837 - - -
Cashflow 9,0 Mio. -12,8 Mio. 19,0 Mio. 7,4 Mio. - - -
Eigenkapitalquote 50,60 % 49,87 % 52,98 % - - - -
Verschuldungsgrad 97,64 100,54 88,76 - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 4,5 Mio. 700 Tsd. 11,2 Mio. 15,0 Mio. - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV 10,84 -8,23 6,08 - - - -
Dividendenrendite - - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 45,60 -75,20 13,90 10,20 - - -
Dividende je Aktie - - - - - - -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 143,6 Mio. 145,6 Mio. 195,8 Mio. 185,3 Mio. - - -
Ergebnis vor Steuern 3,6 Mio. - 10,5 Mio. 14,2 Mio. - - -
Steuern 1,5 Mio. 1,4 Mio. 2,2 Mio. 2,0 Mio. - - -
Ausschüttungssumme - - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag 146,2 Mio. 147,8 Mio. 198,4 Mio. 187,3 Mio. - - -
Info

msg life

Die msg life AG (ehemals COR&FJA AG) gehört zu den führenden Software- und Beratungsunternehmen für die europäische Finanzdienstleistungsbranche mit den Schwerpunkten Banken und Versicherungen sowie Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung. Das Leistungsangebot umfasst neben Standardsoftwareprodukten umfangreiche Consulting-Dienstleistungen sowie die Übernahme des IT-Betriebes (Application Service Providing). Dabei entwickelt die Gesellschaft anspruchsvolle IT-Systemlösungen und berät Kunden bei der Umsetzung passgenauer IT-Konzepte. Die angebotenen Softwarepakete decken dementsprechend die vollständige Wertschöpfungskette der Finanzdienstleitungsbranche ab und enthalten Komplettlösungen für alle Versicherungssparten oder Privat-, Retail-, Pfandbrief- und Universal Banken. Themen wie Lebensversicherung und betriebliche Altersversorgung, Provisions- und Vergütungssysteme, aktuarielle Fragestellungen oder Kreditprozesse, Kapitalertragsteuern, Wertpapierabwicklung und Meldewesen/ internes Reporting/ Rechnungswesen bilden des Weiteren die Schwerpunkte der Beratungsservices.