Anzeige
+++InnoCan Pharma: Mit der Liposomen-Formel zum GW Pharma Nachfolger?+++

mVISE WKN: 620458 ISIN: DE0006204589 Kürzel: C1V Branche: IT-Dienstleistungen

Kurs zur mVISE Aktie
1,173 EUR
±0,00 %±0,000
1. Jul, 18:09:02 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
L
Luke36, 22.09.2021 21:15
L
Luke36, 22.09.2021 21:15
Was meint ihr zu der News https://boersengefluester.de/mvise-auf-kurs-richtung-reverse…
L
Luke36, 02.08.2021 11:07
Bin dabei
Badener1
Badener1, 30.04.2021 21:58
Willkommen
Cuerto
Cuerto, 15.04.2021 8:48
Bin dabei
Badener1
Badener1, 07.04.2021 17:53
Geht wieder in die richtige Richtung.
Badener1
Badener1, 07.04.2021 17:52
mVISE AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2020 - Trendwende im ersten Quartal 2021 07.04.2021 / 09:55 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Umsatz reduziert sich im Corona-Jahr 2020 um 11,8 % auf 19 Mio. EUR Negatives EBITDA in Höhe von 1 Mio. EUR Trendwende zeichnet sich nach positivem Start ins Geschäftsjahr 2021 bereits ab Positives EBITDA im ersten Quartal 2021 erwartet Zahlreiche Neukunden für elastic.io und SaleSphere gewonnen - Vollauslastung im Beratungsbereich Neuer Vertriebsvorstand Arnaud Becuwe am 01.04.2021 gestartet Düsseldorf, 07.04.2021 - Die mVISE AG (Deutsche Börse Scale, ISIN: DE000620458), Düsseldorfer Spezialist für die Digitale Transformation und Integration, hat auf Basis der vorläufigen und ungeprüften Zahlen im Geschäftsjahr 2020 einen Konzernumsatz von 19 Mio. EUR (Vorjahr: 21,5 Mio. EUR) erzielt. Dies entspricht einem Umsatzrückgang von 11,6% gegenüber dem Vorjahr. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) erreichte -959 TEUR (Vorjahr: 1.383 TEUR). Die Entwicklung im Berichtszeitraum war stark von den Herausforderungen rund um die COVID-19-Pandemie gekennzeichnet. Insbesondere im Produktbereich war die zweite Jahreshälfte 2020 von stagnierenden Auftragseingängen geprägt. Zudem war die Entwicklung im Bereich der Expert Services nach Ausbruch der Pandemie von Projektstopps beeinflusst, die zu temporären Umsatzrückgängen geführt haben. Deren Kostenauswirkung konnte durch zwischenzeitliche Kurzarbeit nur teilweise kompensiert werden. Im Geschäftsjahr 2021 zeichnet sich nach einem erfolgreichen ersten Quartal inzwischen jedoch eine Trendwende ab. In den vergangenen Wochen konnten für die iPaaS-Integrationsplattform elastic.io gleich drei größere White-Label-Kunden gewonnen werden. Auch für die Sales-Enablement-Plattform SaleSphere konnten neben einem großen Kunden aus der Stahlindustrie weitere Neukunden akquiriert werden. Im Bereich Expert Services hat sich das Umsatzvolumen insbesondere durch zwei größere Neukunden wieder erhöht. Nachdem die Kurzarbeit bereits im Schlussquartal 2020 beendet werden konnte, war in den vergangenen Wochen sogar eine Vollauslastung im Beratungsumfeld zu verzeichnen. Für das erste Quartal 2021 wird somit in der mVISE AG wieder mit einem positiven EBITDA gerechnet. Zum 01. April 2021 ist Arnaud Becuwe als neuer Vertriebsvorstand bei der mVISE AG gestartet. Mit ihm soll eine engere Verzahnung der Vertriebsaktivitäten zwischen den Produkttöchtern und dem Beratungsbereich erzielt werden. Ziel ist die Gewinnung weiterer Lizenzkunden und Managed Services, um damit die Rohertragsmarge zu verbessern und die wiederkehrenden Umsätze weiter zu steigern. Über mVISE AG mVISE hilft ihren Kunden von der digitalen Transformation zu profitieren und unterstützt die Geschäftsentwicklung durch deutlich gesteigerte Effizienz und schnellere Innovation. mVISE Experten bestimmen, gestalten, kreieren und steuern IT-Infrastrukturen und Software für Datenintegrations- und Enterprise Data Management-Projekte. Die einzigartige Kombination von mVISE mit eigenen Technologieplattformen und Expertendiensten bietet Kunden einen durchgängigen Mehrwert in Ihren digitalen Transformationsprojekten. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 130 Mitarbeiter und hat seinen Firmensitz in Düsseldorf sowie Standorte in München, Frankfurt, Bonn und Hamburg. Kontakt: Manfred Götz Telefon: +49 (211)78 17 80 - 0 E-Mail: presse@mvise.de
KIMO1710
KIMO1710, 19.01.2021 14:56
Hi jemand da 3
M
Mezze, 08.01.2021 9:19
Auch noch dabei, die drehen bald:)
T
Thm123, 04.12.2020 20:35
https://www.boerse-global.de/vorstandinterview-exklusiv-mvise-wir-haben-weitere-grosse-kunden-gewonnen/38271
Kommentare
1 CONVISUAL Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 1,150 1,200 1656603371 30. Jun 1,175 EUR
Frankfurt 1,145 1,200 1656660019 09:20 1,140 EUR
Berlin 1,150 1,200 1656655269 08:01 1,085 EUR
Düsseldorf 1,095 1,240 1656680268 14:57 1,135 EUR
Hamburg 1,145 1,200 1656656140 08:15 1,085 EUR
München 1,150 1,200 1656655261 08:01 1,180 EUR
Stuttgart 1,150 1,200 1656682247 15:30 1,150 EUR
Tradegate 1,100 1,240 1656620814 30. Jun 1.000 Stk 1,170 EUR
Lang & Schwarz 1,095 1,250 1656691559 18:05 1,173 EUR
BX Swiss 1,153 1,202 1543597200 30. Nov 4,438 CHF
Gettex 1,150 1,200 1656683063 15:44 1,150 EUR
Baader Bank 1,080 1,280 1656659016 09:03 1,175 EUR
TTMzero RT 1656690674 17:51 1,168 EUR
ges. 1.000 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
9,9 Mio.
Anzahl der Aktien
8,5 Mio.
Termine
Aktionärsstruktur %
Freefloat 66,68
SPSW 20,10
venturecapital.de 13,22
Grundlegende Daten zur mVISE Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 0,1474 -0,0306 -0,4055 -0,0299 - - -
Cashflow -0,6 Mio. 1,6 Mio. 1,6 Mio. -0,5 Mio. - - -
Eigenkapitalquote 30,77 % 32,64 % 11,72 % - - - -
Verschuldungsgrad 225,00 206,35 752,94 - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 1,3 Mio. 100 Tsd. -2,9 Mio. 80.000 - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV -37,47 16,54 10,58 - - - -
Dividendenrendite - - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 18,00 -96,70 -4,70 -54,20 - - -
Dividende je Aktie - - - - - - -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 22,5 Mio. 21,5 Mio. 19,0 Mio. 15,6 Mio. - - -
Ergebnis vor Steuern 900 Tsd. -0,3 Mio. -3,2 Mio. -0,3 Mio. - - -
Steuern -0,4 Mio. - 900 Tsd. - - - -
Ausschüttungssumme - - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -
Info

mVISE

Die mVISE AG (vormals convisual AG) ist eine IT-Expertengruppe mit Kernkompetenzen in den Bereichen Hybrid-Cloud-Architektur, Cloud-Migration (AWS, Azure, Google Cloud) und Data Management. mVISE hilft beim Übergang großer Organisationen in die Cloud und übernimmt dabei spezifische Projekte in Zusammenhang mit Enterprise Java Development, Data Integration, API-Management und IT-Security. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 160 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf existieren Niederlassungen in München, Frankfurt, Hamburg und Bonn.