Telefonica Deutschland WKN: A1J5RX ISIN: DE000A1J5RX9 Kürzel: O2D Branche: Telekommunikation, Telekomdienstleister

Kurs zur Telefonica Deutschland Aktie
2,344 EUR
-0,09 %-0,002
13. Apr, 11:09:59 Uhr, Lang & Schwarz
Marktkapitalisierung 7,0 Mrd. EUR
Dividendenrendite 7,66 %
KGV 23,42
Ergebnis je Aktie 0,10 EUR
Dividende je Aktie 0,18 EUR
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus
Themen entdecken
H
Hans09, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, Gestern 13:11 Uhr
In der Stellungnahme wird eine etwaige höhere Abfindung erwähnt. „Nach Ansicht des Vorstands und des Aufsichtsrats ist nicht aus- zuschließen, dass zu einem späteren Zeitpunkt Abfindungsbeträge über dem Betrag des Angebotspreises liegen könnten. Auch wenn sie höher ausfallen, haben die das Angebot annehmenden Aktionäre der Telefónica Deutschland keinen Anspruch auf solche Abfindungszahlungen oder etwaige zusätzliche Zahlungen.“ https://www.telefonica.de/file/public/825/20240326_Gemeinsame-Begruendete-Stellungnahme-von-Vorstand-und-AR-der-Telefonica-Deutschland.pdf?attachment=1
H
Hugelo, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, Dienstag 23:20 Uhr

Kannst du ja für dich behaupten nur weisst du selbst noch nicht wie es sich mal entwickelt. Ich habe eine sehr kleine Position drin gelassen die wäre auch nur der Gewinn.

Aber vermuten kann ich:delisting und geringfügige entlohnung.
Shishatabak1
Shishatabak1, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, Montag 16:46 Uhr
Kannst du ja für dich behaupten nur weisst du selbst noch nicht wie es sich mal entwickelt. Ich habe eine sehr kleine Position drin gelassen die wäre auch nur der Gewinn.
H
Hugelo, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, Montag 10:25 Uhr
Bin ich froh,dass ich schon vor monaten beim gleichen kurs ausgestiegen bin!😋
Shishatabak1
Shishatabak1, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 6. Apr 19:16 Uhr
Die Bieter-Muttergesellschafts-Gruppe hält bereits mehr als 90% des Grundkapitals von Telefónica Deutschland und könnte die Übertragung der Telefónica Deutschland-Aktien der Minderheitsaktionäre auf den Hauptaktionär gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung verlangen (sogenannter Squeeze-out), wenn sie unmittelbar oder mittelbar die hierfür erforderliche Anzahl an Telefónica Deutschland-Aktien hält (vgl. zu den kon- kreten Absichten Ziff. 10.7 dieser Angebotsunterlage). Obwohl die Bieterin und die Bie- ter-Muttergesellschaft keine Absicht dahingehend haben, einen sogenannten „umwand- lungsrechtlichen Squeeze-out“ durchzuführen, könnte die Bieterin gemäß § 62 Abs. 5 UmwG im Zusammenhang mit einer Verschmelzung von Telefónica Deutschland auf die Bieterin die Übertragung der Telefónica Deutschland-Aktien der verbleibenden Telefónica Deutschland-Aktionäre verlangen, sofern sie die Rechtsform einer Aktiengesellschaft an- genommen hat und falls die Hauptversammlung von Telefónica Deutschland eine Über- tragung der Telefónica Deutschland-Aktien der verbleibenden Telefónica Deutschland- Aktionäre auf den Hauptaktionär gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung be- schließt. Obwohl die Bieterin und die Bieter-Muttergesellschaft keine Absicht dahinge- hend haben, einen sogenannten „aktienrechtlichen Squeeze-out“ durchzuführen, könnte die Bieterin eine Übertragung der Telefónica Deutschland-Aktien gemäß §§ 327a ff. AktG verlangen, falls der Bieter-Muttergesellschafts-Gruppe mindestens 95% des Grundkapitals von Telefónica Deutschland gehören und falls die Hauptversammlung von Telefónica Deutschland die Übertragung der Telefónica Deutschland-Aktien der verbleibenden Te- lefónica Deutschland-Aktionäre auf den Hauptaktionär gegen Gewährung einer angemes- senen Barabfindung beschließt.
Shishatabak1
Shishatabak1, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 6. Apr 19:14 Uhr
Selbst wenn sich das Delisting verzögert oder gar nicht stattfinden sollte, wird die Durch- führung des Delisting-Erwerbsangebots vermutlich zu einer weiteren Verringerung des Streubesitzes von Telefónica Deutschland-Aktien führen. Es ist demnach zu erwarten, dass das Handelsvolumen mit Telefónica Deutschland-Aktien nach Vollzug des Angebots ge- ringer als heute sein wird und somit die Liquidität der Telefónica Deutschland-Aktien sinkt. Infolgedessen ist es möglich, dass Kauf- und Verkaufsaufträge im Hinblick auf die Telefónica Deutschland-Aktien gar nicht oder nicht rechtzeitig ausgeführt werden können. Darüber hinaus könnte die mögliche Einschränkung der Liquidität der Telefónica Deutsch- land-Aktien dazu führen, dass es in der Zukunft bei den Telefónica Deutschland-Aktien zu wesentlich stärkeren Kursschwankungen kommt und auch zu einem niedrigeren Aktien- kurs.
Shishatabak1
Shishatabak1, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 6. Apr 19:13 Uhr
Der gegenwärtige Börsenkurs der Telefónica Deutschland-Aktien reflektiert den Umstand, dass die Bieterin ihre Entscheidung zur Abgabe dieses Angebots und des Teilangebots zu einem Angebotspreis von EUR 2,35 veröffentlicht hat. Es ist ungewiss, ob sich der Kurs der Telefónica Deutschland-Aktie nach Abwicklung des Angebots weiterhin auf dem der- zeitigen Niveau bewegen oder darüber oder darunter liegen wird oder ob er wieder auf ein ähnliches Niveau wie das vor dem 7. November 2023 beobachtete Niveau zurückkehren wird.
Shishatabak1
Shishatabak1, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 6. Apr 19:11 Uhr
Telefónica Deutschland-Aktien, für welche das Angebot nicht angenommen wird, können weiterhin an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden, solange die Börsennotierung fortbesteht. Telefónica Deutschland hat allerdings angekündigt, vor Ablauf der Annahmefrist den Delisting-Antrag bei der Frankfurter Wertpapierbörse zu stellen. Darüber hinaus sollten die folgenden Gesichtspunkte berücksichtigt werden: a) Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Angebotsunterlage verfügt die Bieter-Mutterge- sellschaft unmittelbar und mittelbar bereits über 2.817.989.053 Telefónica Deutschland- Aktien, was ungefähr 94,74% des derzeitigen Grundkapitals und der Stimmrechte von Te- lefónica Deutschland entspricht. Die Beteiligung der Bieter-Muttergesellschaft an Te- lefónica Deutschland wird sich mit dem Vollzug des Angebots mittelbar und nach Aktien- erwerben außerhalb des Angebots unmittelbar weiter erhöhen. Die Bieter-Muttergesell- schaft wird über die notwendige Stimmrechtsmehrheit verfügen, um alle wichtigen gesell- schaftsrechtlichen Strukturmaßnahmen und andere Maßnahmen in der Hauptversammlung von Telefónica Deutschland durchsetzen zu können (vgl. zu den konkreten Absichten Ziff. 10.7 dieser Angebotsunterlage). Dazu gehören z.B. Satzungsänderungen, Kapitaler- höhungen, Ausschluss des Bezugsrechts für Aktionäre bei Kapitalmaßnahmen sowie Un- ternehmensverträge wie ein Beherrschungs- und/oder Gewinnabführungsvertrag, Be- schlüsse zur Umwandlung, Verschmelzung oder Auflösung von Telefónica Deutschland. Nur bei einigen der genannten Maßnahmen wäre die Bieterin nach deutschem Recht ver- pflichtet, den Minderheitsaktionären auf Grundlage einer Unternehmensbewertung von Telefónica Deutschland ein Angebot zum Erwerb ihrer Telefónica Deutschland-Aktien ge- gen eine angemessene Abfindung zu unterbreiten oder einen anderen Ausgleich zu gewäh- ren. Da eine solche Unternehmensbewertung auf die Verhältnisse zum Zeitpunkt der Be- schlussfassung der Hauptversammlung von Telefónica Deutschland über die jeweilige Maßnahme abstellen würde, könnte ein derartiges Abfindungsangebot wertmäßig dem An- gebotspreis entsprechen, könnte aber auch höher oder niedriger ausfallen
e
egsch, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 5. Apr 10:09 Uhr

Hans09 das funktioniert leider nicht! Sie zahlen erst die Dividende nachdem das Delisting durch ist! Dann hast du deine Dividende und kannst sie nirgends mehr verkaufen weil sie keiner mehr handelt! Ich habe leider auch so Aktien im Depot die ich nicht mehr verkaufen kann! Man kann sie aus dem Depot löschen lassen aber den Verlust wird nicht mit Gewinn verrechnet!

Hallo Goldjung, wieso sollte die telefonica dt nicht mehr handlebar sein? Ich denke die kommt in den freiverkehr, genauso wie aareal bank oder rocket internet und viele weitere die delisted wurden
e
egsch, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 5. Apr 10:06 Uhr

Hallo, Freiverkehr bedeutet dann, dass im Depot keine Kurse mehr angezeigt werden, richtig? Das finde ich doof (mich stört das massiv schon bei Gazprom, auch wenn der Sachverhalt ein anderer ist). Allerdings besteht die Chance, dass Telefónica das Gebot erhöhen wird, auch richtig? Wie lange haben wir denn Zeit. Ab wann findet das Delisting statt? Ich würde schon noch die Dividende mitnehmen wollen und danach evt. aussteigen noch vor dem Delisting.

Hallo Hans, das Angebot gilt bis 18 April. Danach kommt das delist ing, dann wahrscheinlich Handel im freiverkehr und danach die dividende
G
Goldjung, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 4. Apr 11:05 Uhr
Hans09 das funktioniert leider nicht! Sie zahlen erst die Dividende nachdem das Delisting durch ist! Dann hast du deine Dividende und kannst sie nirgends mehr verkaufen weil sie keiner mehr handelt! Ich habe leider auch so Aktien im Depot die ich nicht mehr verkaufen kann! Man kann sie aus dem Depot löschen lassen aber den Verlust wird nicht mit Gewinn verrechnet!
M
MatzeK666, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 3. Apr 16:38 Uhr
Kann man alles hier👇 bei den News zur Aktie nachlesen
M
MatzeK666, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 3. Apr 16:36 Uhr
Erst Delisting, danach Info wann 18ct bezahlt werden. Aber vor Juli keine Dividende!
H
Hans09, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 3. Apr 15:36 Uhr
Hallo, Freiverkehr bedeutet dann, dass im Depot keine Kurse mehr angezeigt werden, richtig? Das finde ich doof (mich stört das massiv schon bei Gazprom, auch wenn der Sachverhalt ein anderer ist). Allerdings besteht die Chance, dass Telefónica das Gebot erhöhen wird, auch richtig? Wie lange haben wir denn Zeit. Ab wann findet das Delisting statt? Ich würde schon noch die Dividende mitnehmen wollen und danach evt. aussteigen noch vor dem Delisting.
e
egsch, TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion, 3. Apr 12:31 Uhr
Bleibe dabei und nehme die dividende mit. Kann ich steuerfrei gut gebrauchen. Kann dann immer noch über den freiverkehr in Hamburg aussteigen
Themen zum Wert
1 TELEFóNICA DTL. Hauptdiskussion
Kursdetails
Geld (bid) 2,340 (427)
Brief (ask/offer) 2,348 (427)
Spread 0,341
Geh. Stück 0
Eröffnung 2,346
Vortag 2,346
Tageshoch 2,346
Tagestief 2,344
52W Hoch 3,175
52W Tief 1,548
Tagesvolumen
in EUR gehandelt 789 Tsd. Stk
in USD gehandelt 100 Stk
in CHF gehandelt 752 Stk
Gesamt 790 Tsd. Stk
Partner-News
Anzeige

7:01 Uhr • Partner • Societe Generale

Gestern 18:00 Uhr • Partner • Societe Generale

Gestern 16:45 Uhr • Partner • Societe Generale

Gestern 15:27 Uhr • Partner • Societe Generale

Gestern 15:01 Uhr • Partner • onemarkets Blog

Aktien-News

10:30 Uhr • Partner • MediaFeed

10:11 Uhr • Artikel • BörsenNEWS.de

Gestern 22:22 Uhr • Artikel • dpa-AFX

Geld/Brief Kurse
Neu laden
Börse Geld Vol. Brief Vol. Zeit Vol. ges. Kurs
Xetra 2,340 96.164 Stk 2,346 70.677 Stk 1712936162 12. Apr 453 Tsd. Stk 2,344 EUR
L&S Exchange 2,342 427 Stk 2,350 427 Stk 1712955583 12. Apr 17.070 Stk 2,346 EUR
Nasdaq OTC 1710979800 21. Mar 100 Stk 2,550 USD
Baader Bank 2,338 3.202 Stk 2,346 3.202 Stk 1712952001 12. Apr 2,342 EUR
Sofia 2,347 2,350 1712930411 12. Apr 2,344 EUR
Frankfurt 2,334 6.800 Stk 2,350 6.000 Stk 1712949941 12. Apr 14.314 Stk 2,338 EUR
Tradegate 2,342 41.563 Stk 2,350 21.609 Stk 1712953589 12. Apr 192 Tsd. Stk 2,346 EUR
Lang & Schwarz 2,340 427 Stk 2,348 427 Stk 1712999399 11:09 2,344 EUR
Eurex 1584118267 13. Mar 1,940 EUR
TTMzero RT 1712951880 12. Apr 2,346 EUR
London 2,292 2,409 1712942357 12. Apr 82.476 Stk 2,344 EUR
Berlin 2,338 2.500 Stk 2,346 2.500 Stk 1712901801 12. Apr 2,344 EUR
Düsseldorf 2,338 5.000 Stk 2,348 5.000 Stk 1712943069 12. Apr 2,338 EUR
SIX Swiss (CHF) 2,515 1558974713 27. May 350 Stk 2,970 CHF
Hamburg 2,342 2.135 Stk 2,350 2.128 Stk 1712911654 12. Apr 6.000 Stk 2,344 EUR
München 2,342 41.563 Stk 2,350 21.609 Stk 1712915001 12. Apr 200 Stk 2,344 EUR
Hannover 2,342 2.135 Stk 2,350 2.128 Stk 1712901817 12. Apr 1.100 Stk 2,342 EUR
Stuttgart 2,342 50.103 Stk 2,346 8.526 Stk 1712951702 12. Apr 12.630 Stk 2,342 EUR
BX Swiss 2,273 2.297 Stk 2,277 2.297 Stk 1712073600 2. Apr 402 Stk 2,292 CHF
Gettex 2,338 3.202 Stk 2,346 3.202 Stk 1712951030 12. Apr 10.701 Stk 2,342 EUR
Quotrix Düsseldorf 2,342 5.000 Stk 2,346 5.000 Stk 1712952002 12. Apr 2,344 EUR
Wien 2,338 2,352 1712937006 12. Apr 2,346 EUR
ges. 789.591 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
7,0 Mrd.
Anzahl der Aktien
3,0 Mrd.
Termine
08.05.2024 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q1)
15.05.2024 Hauptversammlung
10.08.2024 Veröffentlichung Halbjahresfinanzbericht
06.11.2024 Veröffentlichung Quartalsmitteilung (Stichtag Q3)
Aktionärsstruktur %
Telefónica Germany Holding Ltd. 69,20
Freefloat 30,80
BörseNEWS.de Community. Sei dabei.
Grundlegende Daten zur Telefonica Deutschland Aktie
Finanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KUV 0,89 0,94 0,83 0,81 - 0,82 0,84
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 0,11 0,07 0,08 0,09 0,10 - -
Cashflow 2,1 Mrd. 2,1 Mrd. 2,5 Mrd. 2,4 Mrd. - - -
Eigenkapitalquote 34,29 % 35,89 % 36,24 % 32,91 % - - -
Verschuldungsgrad 191,64 178,64 175,90 203,88 - - -
EBIT 314,0 Mio. 88,0 Mio. 340,0 Mio. 267,0 Mio. - - -
Fundamentaldaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KCV 3,13 3,39 2,77 2,87 - 3,22 3,89
Dividendenrendite 7,75 % 6,48 % 6,46 % - 7,66 % 5,26 % 3,84 %
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 20,50 34,87 28,79 26,13 23,42 25,40 39,10
Dividende je Aktie 0,18 0,18 0,18 - 0,18 0,12 0,09
Bilanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
Umsatzerlöse 7,5 Mrd. 7,8 Mrd. 8,2 Mrd. 8,6 Mrd. - - -
Ergebnis vor Steuern 248,0 Mio. 205,0 Mio. 189,0 Mio. 201,0 Mio. - - -
Steuern -80,0 Mio. -6,0 Mio. -43,0 Mio. -72,0 Mio. - - -
Ausschüttungssumme 506,0 Mio. 535,0 Mio. 535,0 Mio. 535,0 Mio. - - -

Info Telefonica Deutschland Aktie

Telefonica Deutschland

Telefónica Deutschland zählt mit über 44Millionen Kundenanschlüssen zu den größten integrierten Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Die Gesellschaft offeriert für Privat- und Geschäftskunden Mobilfunk- und Festnetzprodukte sowie Datenversand und Mehrwertdienste. Die Produktpalette setzt sich aus Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukten sowie mobilen Datendiensten auf Basis der GSM-, UMTS- und LTE-Technologie zusammen. Als integrierter Telekommunikationsanbieter stellt das Unternehmen des Weiteren DSL-Festnetztelefonie und Highspeed-Internet zur Verfügung. Unter der Kernmarke O2 sowie diversen Zweit- und Partnermarken, wie Blau, AY YILDIZ, Ortel Mobile, AldiTalk oder Tchibo mobil, vertreibt Telefónica Deutschland sowohl auf Vertragsbasis (Postpaid) als auch im Prepaid-Segment Mobilfunkprodukte.

Die Aktie von Telefónica Deutschland, notiert unter dem Tickersymbol "O2D", repräsentiert das Eigenkapital in einem der führenden Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Telefónica Deutschland Holding AG, mit Hauptsitz in München, Deutschland, ist Teil des spanischen Telekommunikationskonzerns Telefónica S.A. und bietet unter der Marke O2 eine breite Palette von Mobilfunk- und Festnetzdiensten sowie Internetdienstleistungen an.

Unternehmensprofil

Telefónica Deutschland wurde im Jahr 1995 gegründet und hat sich zu einem der größten Mobilfunkanbieter in Deutschland entwickelt. Das Unternehmen bedient Millionen von Kunden und bietet Dienstleistungen wie Mobilfunk, Festnetztelefonie, Breitbandinternet und digitale Dienste an. Telefónica Deutschland ist bekannt für seine Innovationen im Telekommunikationssektor und seine Bemühungen, die digitale Infrastruktur in Deutschland zu verbessern.

Finanzielle Leistung

Die finanzielle Performance von Telefónica Deutschland wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter die Wettbewerbsintensität auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt, die Nachfrage nach Daten- und Sprachdiensten, technologische Entwicklungen und die allgemeine Wirtschaftslage. Als ein bedeutender Akteur im Telekommunikationsmarkt profitiert das Unternehmen von seiner starken Marktposition und seinem umfangreichen Dienstleistungsangebot.

Aktienperformance

Die Aktie von Telefónica Deutschland spiegelt die wirtschaftliche und strategische Entwicklung des Unternehmens wider. Der Aktienkurs ist beeinflusst durch Unternehmensnachrichten, Quartalsergebnisse, Entwicklungen im deutschen Telekommunikationsmarkt, strategische Initiativen und globale Wirtschaftsindikatoren.

Dividenden und Aktionärsrendite

Telefónica Deutschland hat eine Dividendenpolitik, die darauf abzielt, die Aktionäre am finanziellen Erfolg des Unternehmens zu beteiligen. Die Entscheidung über die Dividendenhöhe hängt von der finanziellen Leistung und den strategischen Zielen des Unternehmens ab.

Innovation und Marktentwicklung

Telefónica Deutschland investiert in den Ausbau und die Verbesserung seiner Netzinfrastruktur, um hochwertige Telekommunikationsdienste anzubieten. Das Unternehmen setzt auf Innovationen im Bereich der digitalen Dienste und Technologien, um neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und sich im Wettbewerb zu differenzieren.

Herausforderungen und Ausblick

Telefónica Deutschland steht vor Herausforderungen wie dem intensiven Wettbewerb in der Telekommunikationsbranche, der schnellen technologischen Entwicklung und der Notwendigkeit, in neue Technologien wie 5G zu investieren. Die Zukunft des Unternehmens wird von seiner Fähigkeit abhängen, sich in einem sich schnell verändernden Marktumfeld zu behaupten und innovative Lösungen anzubieten.

Fazit

Die Telefónica Deutschland-Aktie bietet Investoren die Möglichkeit, in einen der größten Telekommunikationsanbieter in Deutschland zu investieren. Sie ist attraktiv für Anleger, die an den Entwicklungen im deutschen Telekommunikationsmarkt interessiert sind und ein Unternehmen suchen, das sich durch seine starke Marktposition und sein Engagement für Innovation auszeichnet. Investoren sollten jedoch die Herausforderungen und Risiken des Telekommunikationssektors berücksichtigen.