M.A.X. AUTOMATION AG

WKN: A2DA58 ISIN: DE000A2DA588 Kürzel: MXHN Mehr zu "MAX AUTOMATION"

Börse
Xetra

5,62 EUR

+2,55 % +0,14

Stand: 22.05.2019 - 12:37:36 Uhr

Geld (Stk.) 5,540 ( 500)
Brief (Stk.) 5,620 ( 418)
Spread 1,423
Vortag 5,480
Eröffnung 5,480
Geh. Stück 21.389 Stk

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 5,540 5,620 1558521456 12:37 21.389 5,62 EUR
Frankfurt 5,560 5,640 1558507960 08:52 500 5,48 EUR
Berlin 5,560 5,640 1558504864 08:01 0 5,34 EUR
Düsseldorf 5,540 5,660 1558519245 12:00 0 5,56 EUR
Hamburg 5,540 5,620 1558505371 08:09 0 5,36 EUR
München 5,560 5,640 1558510864 09:41 1.000 5,90 EUR
Stuttgart 5,560 5,620 1558521008 12:30 200 5,56 EUR
Tradegate 5,600 5,660 1558520354 12:19 11.920 5,64 EUR
Lang & Schwarz 5,601 5,639 1558521820 12:43 1.803 5,62 EUR
London 0,000 0,000 1551717617 04.03.19 0 4,67 EUR
BX Swiss 6,317 6,359 01.01.70 0 0,00 CHF
Gettex 5,620 5,660 1558518180 11:43 500 5,64 EUR
Baader Bank 5,620 5,660 1519031974 19.02.18 0 8,94 EUR
SmartTrade 0,000 0,000 1558521820 12:43 0 5,63 EUR

Realtime / Verzögert

Diskussion zu diesem Wert

Aktualisieren Kommentare ( 534)
10:51 Uhr heute
W
Worldtravel Ja, sieht nach einem turn around aus :)
09:40 Uhr heute Dios heut läuft es erneut recht gut bei max. ;-)
21:27 Uhr 21.05.19
T
Trader12345 Ja, das sehe ich genauso. Wir werden sehen, wie sich die Umstrukturierungen auf die Unternehmensergebnisse auswirken
20:34 Uhr 21.05.19 Dios keine ursache. klingt jedenfalls alles noch recht unterstützend znd wirksam bei max. kein grund für euphorie aber für mehr Zuversicht
14:43 Uhr 21.05.19
T
Trader12345 Danke Dios
12:14 Uhr 20.05.19 Dios unter den news findest du eine kleine zusammenfassung
08:25 Uhr 20.05.19
T
Trader12345 War jemand auf der HV und kann kurz seinen Eindruck wiedergeben?
17:59 Uhr 17.05.19 Dios ja. vllt fängt sie sich bald etwas
17:48 Uhr 17.05.19
c
cashflow_ Gefällt mir heute sehr gut 😊
20:49 Uhr 15.05.19 Dios es beinhalter positives und negatives. die zuversicht scheint ein knappes übergewicht zu haben
17:05 Uhr 15.05.19
c
cashflow_ Gut ?
08:02 Uhr 15.05.19
C
Chresus MAX Automation SE veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal 2019 - starker Auftragseingang im Kerngeschäft DGAP-News: MAX Automation SE / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung MAX Automation SE veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal 2019 - starker Auftragseingang im Kerngeschäft 15.05.2019 / 07:30 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. PRESSEMITTEILUNG MAX Automation SE veröffentlicht Zahlen zum ersten Quartal 2019 - starker Auftragseingang im Kerngeschäft - Auftragseingang im Kerngeschäft 41,6 % über Vorjahr (Q1 2019: 83,8 Mio. Euro, Q1 2018: 59,2 Mio. Euro), Auftragsbestand erhöht sich um 47,1 % auf 181,7 Mio. Euro (Q1 2018: 123,5 Mio. Euro) - EBITDA im Kerngeschäft liegt mit 6,0 Mio. Euro unter dem Vorjahr (Q1 2018: 6,7 Mio. Euro), bereinigtes EBITDA steigt im ersten Quartal 2019 um 76,5 % gegenüber Vorjahr (3,4 Mio. Euro) - Umsatz und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2019 im Kerngeschäft bestätigt, Nicht-Kerngeschäft belastet Gesamtergebnis jedoch weiter Düsseldorf, 15. Mai 2019 - Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte MAX Automation SE (ISIN DE000A2DA58) ist dynamisch in das Geschäftsjahr 2019 gestartet. Gestützt durch eine weiterhin hohe Nachfrage nach Automatisierungslösungen stieg der Auftragseingang im Kerngeschäft (fortzuführende Geschäftsbereiche) im ersten Quartal 2019 gegenüber der Vorjahresperiode um 41,6 % auf 83,8 Mio. Euro (Q1 2018: 59,2 Mio. Euro). Der Auftragsbestand erreichte per 31. März 2019 einen Wert von 181,7 Mio. Euro und lag damit 47,1 % über dem Wert des Vorjahresstichtags (123,5 Mio. Euro) und 4,7 % über dem Wert zum Bilanzstichtag 2018 (173,6 Mio. Euro). Der hohe Auftragsbestand bietet eine gute Basis für eine erwartungsgemäß hohe Auslastung und positive Umsatzentwicklung im laufenden Geschäftsjahr. Andreas Krause, Vorsitzender des Management Boards und CFO der MAX Automation SE: "Die Entwicklung im Kerngeschäft verlief sehr gut. Wir sind hier mit dem ersten Quartal 2019 zufrieden. Die weiterhin hohe Nachfrage nach unseren Lösungen, Produkten und Dienstleistungen spiegelt sich in einem signifikanten Anstieg des Auftragseingangs wider. Alle drei Geschäftsfelder unseres Kerngeschäfts trugen zur positiven Entwicklung bei." Die MAX Automation SE befindet sich mitten in einer Phase der Transformation und des Übergangs zu nachhaltig profitablem Wachstum. "Dass unser Kerngeschäft so stark ist, zeigt, wie richtig unsere Weichenstellung ist. Wir werden unseren eingeschlagenen Weg entschieden weiter verfolgen. Dieser führt uns von der bisherigen Finanzholding hin zu einer MAX Automation SE als integrierte Industriegruppe mit klarem Profil und trennscharfem Geschäftsmodell. Wir sind überzeugt, die vor uns liegenden Aufgaben bewältigen zu können, wissen aber, dass es mit dem sich verändernden Marktumfeld im Nicht-Kerngeschäft Herausforderungen in der schnellen Umsetzung der Maßnahmen gibt. Der Verkaufsprozess des Nicht-Kerngeschäftes schreitet voran. Parallel hierzu werden Wertsteigerungspläne erarbeitet, um die Unternehmen gegebenenfalls vor einem Verkauf weiter zu sanieren bzw. zu entwickeln. Das Nicht-Kerngeschäft wird auch in 2019 das Gesamtergebnis weiter belasten. Für die weitere Entwicklung in unserem Kerngeschäft blicken wir sehr optimistisch auf das laufende Geschäftsjahr 2019", erläutert Andreas Krause weiter. Die international operierende Industriegruppe für High-Tech-Automatisierungslösungen erwirtschaftete im Zeitraum Januar bis März 2019 im Kerngeschäft Umsatzerlöse in Höhe von 69,3 Mio. Euro nach 60,8 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Das entspricht einem Anstieg von 14,0 %. Die Entwicklung der Umsatzerlöse und Auftragslage resultiert aus einem Wachstum in allen drei Geschäftsfeldern Process Technologies, Environmental Technologies und Evolving Technologies. Das Ergebnis des Kerngeschäfts vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sank im Berichtsquartal auf 6,0 Mio. Euro nach 6,7 Mio. Euro in der Vorjahresperiode. Dabei ist zu berücksichtigen, dass im Vergleichsquartal 2018 der Erlös aus dem Verkauf der NSM Packtec enthalten war. Bereinigt um diesen Einmaleffekt stieg das operative Ergebnis im ersten Quartal 2019 um 76,5 % gegenüber dem Vorjahr. Prognose 2019 bestätigt Angesichts des dynamischen Jahresbeginns und des starken und deutlich gewachsenen Auftragsbestandes bestätigt die MAX Automation SE ihre Prognose im Kerngeschäft für das Geschäftsjahr 2019 und geht von einem Konzernumsatz für die fortgeführten Geschäftsbereiche größer 300 Mio. Euro und einem EBITDA größer 20 Mio. Euro aus. Das Nicht-Kerngeschäft belastet das Gesamtergebnis aber weiter. Detaillierte Finanzinformationen Die vollständige Zwischenmitteilung zum ersten Quartal 2019 der MAX Automation SE steht unter https:// www.maxautomation.com/de/investor-relations/finanzberichte/ als Download zur Verfügung.
12:53 Uhr 25.04.19
T
Trader12345 Ich bin hier auch vorsichtig optimistisch. Ein turn around könnte bevorstehen
19:30 Uhr 24.04.19 Dios das stimmt. ist aber schon längst bekannt. ich denke aber das max durchaus im jahresverlauf spätestens 2020 wieder richtig interessant werden könnte wenn dort alles halbwegs nach plan verlaufen sollte. die hv im mai könnte da schon den weg eröffnen. bin jetzt wieder etwas zuversichtlicher vorerst
19:02 Uhr 24.04.19
B
Badener1 Gibt keine Divi.
10:54 Uhr 05.04.19
T
Trader12345 Hat jemand Infos bezgl. des Kursanstiegs in den letzten Tagen?
19:16 Uhr 19.03.19 Dios wohl war. aber ein grundstein zur hoffnung ist mit den jüngsten aussagen gelegt. jetzt muss nur 1-2 ein bisschen was geliefert werden, dann könnte es sich etwas erholen. aber leicht wird es nicht. ist ja nicht gerade ein unternehmen der immensen summen
19:09 Uhr 19.03.19
T
Tom.Frost Kann man nur hoffen, dass dieses Jahr besser läuft. Erstmal seh ich wenig Grund, hier nachzulegen.
09:44 Uhr 15.03.19
R
Rainer00 Kommt aber gerade gut an
09:15 Uhr 15.03.19 Dios nachvollziehbar.
09:04 Uhr 15.03.19 Olli1977 Sieht für die Zukunft wieder ganz interessant aus, bin aber noch an der Seite ✌️
08:00 Uhr 15.03.19 Dios 2018 war dennoch nicht sehr gut. dazu wird die aussetzung der div vorgeschlagen
07:57 Uhr 15.03.19 Dios gibt news. erfolgreiches kerngeschäft. auftragseingang stieg um 31%. siehe finanznachrichten.de
21:59 Uhr 25.02.19
v
von_Bhaa Ich bin bei max auch ein wenig unentschlossen. Grundsätzlich können hier Überraschungen stattfinden.
12:19 Uhr 17.02.19
F
Flarnie Test
10:45 Uhr 08.02.19
T
Tom.Frost Diese immer wiederkehrenden Abstürze um ca. 4 Prozent gefallen mir gar nicht! Das macht mir ein mieses Gefühl, was die Jahreszahlen angeht.
14:42 Uhr 15.01.19 Dios da bin ich noch skeptisch aber ich kenne den impuls dazu auch noch nicht, falls da überhaupt was erwähnenswerte hintersteckt
14:21 Uhr 15.01.19
R
Rainer00 Ja, aber was steckt dahinter? Hoffe die 5€ können nachhaltig überwunden werden.
14:14 Uhr 15.01.19 Dios interessanter ausschlag im kurs gerade.
13:35 Uhr 14.11.18 Dios hauptsache die erfüllen die aktuellen ziele. besser noch übertreffen. dann könnte es vllt zur jahresmitte 2019 mal wieder etwas besser werden
13:30 Uhr 14.11.18
R
Rainer00 sorry, erzielen...
13:21 Uhr 14.11.18
R
Rainer00 Ich finde es auch ganz solide. Mal sehen ob es gelingt ein gutes Ergebnis bei dem Verkauf zu erteilen.
12:09 Uhr 14.11.18
G
GCCAdams Zahlen sind sehr gut, hätte ich nicht gedacht
09:06 Uhr 14.11.18 Dios zahlen sind raus
15:44 Uhr 13.11.18 Dios naja. nur weil es mal 1x kurz an einem tag grün ist solltet man gar nix werten
15:00 Uhr 13.11.18
R
Rainer00 Grün kurz vor den Zahlen...das werte ich mal positiv.
12:17 Uhr 02.11.18 Dios alles gut. wollte nur sagen wenn es hier keine news bei bn gibt heißt das nix. und vieles geht halt z.zt ohne Firmen bezogene news steil hoch.
12:01 Uhr 02.11.18
G
GCCAdams Hi, Dios. Habe nicht gesagt das ich die News hier in der App meinte. Habe natürlich gegoogelt und wie gesagt nichts gefunden. Was dem Rest angeht hast du wohl Recht.
10:34 Uhr 02.11.18 Dios seit wann ust börsennews auch zuverlässig was news angeht? das wäre die letzte quelle die ich in betracht ziehen würde. abgesehen davon sind bei der heutigen bewegung sicher keine news vorauszusetzen. die die märkte und besonders die tecs wzrdeb zuletzt hart gestraft. nun wurden im handelsstreit versöhnliche worte gefunden die für erholung und gegenbewegung sorgen. das braucht keine news zu d3n unternehmen
10:30 Uhr 02.11.18
G
GCCAdams Komisch, gibt gar keine News hier
09:40 Uhr 02.11.18
R
Rainer00 Sieht schon wieder etwas freundlicher aus. Vielleicht sehen wir ja bald die 5 wieder
09:48 Uhr 30.10.18 Dios sehr gut das ich mich zuletzt zurückgehalten habe ;-)
18:29 Uhr 29.10.18
T
Tom.Frost Der Abgang des CEO kommt heute gar nicht gut an.
12:40 Uhr 23.10.18 Dios zum kaufen oder nachlegen ist es gar nicht mal schlecht. aber zu heikel z.zt. es gibt zu viele brandherde. gold, goldminen und defensive werte haben z.zt nach wie vor höhere priorität bei mir. aber hier halte ich weiterhin ein auge drauf.
12:36 Uhr 23.10.18
D
Dreistein Richtig guter Tag heute.
10:59 Uhr 23.10.18
D
Dreistein Die Richtung stimmt wieder Richtung Pennystock @Dios.
14:27 Uhr 22.10.18
M
Myles Tendenz klar nach unten. Vielleicht bringen die Zahlen im November die Wende.
13:59 Uhr 11.10.18 Dios strucki. nein hab ich nicht gemacht. war zwar angedacht. aber das wäre im moment ein griff ins ungewisse. will nicht in messet greifen. ich beobachte und überlege weiterhin erstmal
13:16 Uhr 11.10.18
R
Rainer00 Gibt foch aktuell noch keinen Grund zum Nachkaufen. Es könnte noch tiefer gehen.
13:04 Uhr 11.10.18 Strucki1 Die 4 ist da, hast du gekauft dios?

Dividende 2019

Ergebnis Dividende
0,00
je Aktie
0,00
je Aktie

Schätzung der Dividende

2019e 2020e 2021e
0,00
je Aktie
-
je Aktie
-
je Aktie
Zur Jahresbilanz

Aktionärsstruktur in %

Freefloat 41,26
Günther-Gruppe 34,90
Werner O. Weber 5,53
Axxion S.A. 5,10
LOYS Investment S.A. 5,06
Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte 4,99
Monega Kapitalanlagegesellschaft mbH 3,16

Termine

14.08 Ergebnis Halbjahr
14.11 Ergebnis 3.Quartal
alle Termine

Grundlegende Daten zur MAX AUTOMATION Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 0,40 0,31 0,50 -1,05 - -
Cashflow 29,50 Mio -15,90 Mio 18,70 Mio 20,60 Mio - -
Eigenkapitalquote 37,50 % 36,34 % 42,99 % - - -
Verschuldungsgrad 167 175 133 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 25,10 Mio 17,40 Mio 20,20 Mio 13,60 Mio - -
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite 2,61 % 2,61 % 1,84 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 14,40 18,50 16,30 - - -
Dividende je Aktie 0,15 0,15 0,15 - - -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 383,80 Mio 337,10 Mio 376,20 Mio 277,40 Mio - -
Ergebnis vor Steuern 16,30 Mio 9,50 Mio 17,00 Mio 9,60 Mio - -
Steuern 5,70 Mio 1,20 Mio 2,90 Mio -1,90 Mio - -
Ausschüttungssumme 4,00 Mio 4,02 Mio 4,42 Mio - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag 382,40 Mio 342,80 Mio 380,30 Mio 276,80 Mio - -

M.A.X. AUTOMATION AG

Die MAX Automation SE mit Sitz in Düsseldorf ist ein international tätiger Hightech-Maschinenbaukonzern und führender Komplettanbieter integrierter und komplexer System- und Komponentenlösungen. Das operative Geschäft gliedert sich in zwei Segmente: Im Segment Industrieautomation agiert der Konzern durch sein umfassendes technologisches Know-how als Innovationsführer in der Entwicklung und Fertigung von integrierten und proprietären Lösungen für Produktion und Montage in den Branchen Automobilindustrie, Medizintechnik, Verpackungsautomation und Elektronikindustrie. Im Segment Umwelttechnik entwickelt und installiert M.A.X. Automation technologisch komplexe Anlagen für die Recycling-, Energie- und Rohstoffindustrie.