Nächste Mega-News!
Diese Firma verliert keine Zeit! Neuer Personal-Coup verstärkt das Rio-Tinto-Team!
Anzeige

Etsy Aktie WKN: A14P98 ISIN: US29786A1060 Kürzel: ETSY

Börse
Baader Bank

Kurs zur ETSY INC. DL-,001 Aktie

100,18 EUR

+1,58 % +1,56 EUR

Login

Kursdaten

Geld (Stk.) 99,120 (0)
Brief (Stk.) 101,240 (0)
Spread 2,094
Geh. Stück 0 Stk
Eröffnung 98,795
Vortag 98,620
52 Wochen Hoch 119,960
52 Wochen Tief 29,060

Stand: 22.09.2020 - 13:14:46 Uhr

Werbung
ETSY handeln mit Hebel
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA1KWB, MA1PBW. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Besparen Sie Aktien auf Smartbroker.de

Hauptdiskussion (383)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

L
Lask vom 20.09.20 09:03 Uhr

Danke für die Info 👍

DieWahrheit
DieWahrheit vom 19.09.20 11:04 Uhr

(ETSY) Zusammenfassung Das ETSY-Wachstum war im zweiten Quartal besonders stark und wird voraussichtlich anhalten. Der GMS stieg gegenüber dem Vorjahr um fast 150%, und die Prognosen sagen für die kommenden Quartale ähnliche, wenn auch geringere Wachstumsraten voraus. Steigende Käuferzahlen (neue und Wiederholungskäufer) dürften das Wachstum weiter antreiben. Etsy hat ein unglaubliches Wachstum verzeichnet, das auf die Pandemie zurückzuführen ist, aber seine Nischenposition im E-Commerce-Sektor öffnet die Tür für langfristigen Erfolg. Während das vorangegangene Quartal wahrscheinlich eines der stärksten Quartale sein wird, das Etsy (abgesehen von einer potenziell starken Urlaubssaison) in einer Weile aufweisen wird, ist es nur eine Frage der Zeit, bis es beginnt, aufeinanderfolgende Quartale dieser Größe und höher zu verzeichnen. Da die Aktien seit dem Hoch um etwa 20% gefallen sind, könnte es ein guter Zeitpunkt sein, den Rückzug vor dem weiteren Wachstum zu kaufen. Das Wachstum im 2. Quartal war überwältigend, da Etsy von der Verlagerung zum E-Commerce-Shopping, aber auch teilweise von dem auf der Website entstehenden Produktmix profitierte. GMS stieg auf 2,7 Milliarden Dollar, während es im vergangenen Jahr kaum mehr als 1 Milliarde Dollar betrug. Die Einnahmen nähern sich der Halbmilliardengrenze und sollten dieses Niveau in einem starken vierten Quartal in den Schatten stellen, aber das könnte möglicherweise schon im laufenden dritten Quartal geschehen. Quelle: Etsy Investoren-Präsentation Das Wachstum von Etsy bei GMS und Einnahmen wurde durch einen "Zustrom von 18,7 Millionen neuen Käufern und reaktivierten Käufern - die seit einem Jahr oder länger nicht mehr gekauft haben" während des Quartals angetrieben. Doch obwohl diese Kundenzahl ein Quartalshoch erreichen könnte, sieht Etsy immer noch "ermutigende Datenpunkte bei der Kundenbindung, der Häufigkeit und dem Wachstum des Lifetime-Value", die darauf hindeuten, dass das langfristige Kundenwachstum im Spiel bleiben wird. Etsy unternimmt gezielte Schritte, um sicherzustellen, dass dies der Fall ist. Nach diesem enormen Wachstum setzt Etsy personalisierte Anzeigen und Empfehlungs-Feeds ein, um "die 30-Tage-Wiederholungsrate für neue Käufer zu erhöhen, indem Käufer innerhalb und außerhalb der Website gezielt angesprochen werden". Das hat zwar seinen Preis, und höhere Werbeausgaben werden die Einnahmengewinne bis zu einem gewissen Grad ausgleichen, aber da Etsy profitabel war und ist, ist das kein Grund zur Sorge. Werbung ist nach wie vor wichtig, da der Marktplatz von Etsy eine so große Vielfalt an Artikeln und Kategorien anbietet. Zu den traditionellen Top-Kategorien gehören Haushaltswaren & Einrichtungsgegenstände, Schmuck & Accessoires, Bastelbedarf, Bekleidung, Papier & Partybedarf sowie Schönheit & Körperpflege. Diese sechs Kategorien machen 75% des gesamten GMS auf dem Standort aus und wuchsen insgesamt um 92% im Vergleich zum Vorjahr, was vor allem auf das dreistellige Wachstum bei Haushaltswaren & Einrichtungsgegenständen und Bastelbedarf zurückzuführen ist. Die restlichen 25% des GMS stammen aus nicht-traditionellen Kategorien, die ein enormes Wachstum von 376% gegenüber dem Vorjahr verzeichneten. Masken und Covid-19-Gesundheits-/Sicherheits-/Pflegeartikel sorgten allein für einen großen Teil des Wachstums und könnten dies auch weiterhin tun, da die Pandemie noch nicht abgeklungen ist, aber das Wachstum ohne diesen Bereich ist immer noch stark. Diese wachstumsfördernden Gewinne - "der Bruttogewinn für das zweite Quartal 2020 betrug 317,4 Millionen US-Dollar, ein Anstieg um 159,1% im Vergleich zum Vorjahr, und die Bruttomarge lag bei 74,0%, ein Anstieg um 640 Basispunkte, verglichen mit 67,6% im zweiten Quartal 2019". Margenausweitung und höhere Bruttogewinne führten zu einem Anstieg des Nettogewinns um über 500% auf knapp 100 Millionen US-Dollar, während er vor einem Jahr nur 18,2 Millionen US-Dollar betrug. Die künftige Rentabilitätssteigerung wird sich aus dem Wachstum von GMS und den Stärken bei den Margen ergeben, die sich aus den niedrigeren Gesamtkosten ergeben, und da das Verkäufernetzwerk nicht so groß ist (3,1 Millionen für das 2. Quartal), wird es sich allmählich auf die Käufer beschränken. Und genau das sieht Etsy. Ein enormer Vorteil für Etsy ist, dass es nicht nur mehr Käufer hat (60 Millionen), sondern auch mehr Wiederholungs- und Gewohnheitskäufer - diese Kunden wachsen schnell. Die Zahl der Gewohnheitskäufer liegt zwar nur bei 4 Millionen, ist aber gegenüber dem Vorjahr um 64% gestiegen, während die Zahl der Stammkunden um 51% auf 26 Millionen gestiegen ist. Das Hauptrisiko für Etsy ist derzeit jedoch die Verlangsamung des Wachstums. Die große Verlagerung hin zum E-Commerce erfolgte mit physischen Ladenschließungen, und eine Wiedereröffnung könnte das Nischensegment des E-Commerce bedrohen, wie in Frankreich zu beobachten war. Nachdem die Wiedereröffnung Anfang Mai begann, brach GMS ein und erholte sich nie wirklich bis zu einem Lockdown-Hoch; in Texas wies GMS eine höhere Volatilität auf und lag nach der Wiedereröffnung geringfügig niedriger als im April. Quelle: Präsentation für Etsy-Investoren Eine Verlangsamung des Wachstums würde das hervorragende Quartal, das Etsy gerade verbuchen konnte, auch auf dem Weg in seine beiden saisonal stärksten Quartale beeinträchtigen. Das Wachstum des Jahres ist keine Frage, es wird da sein - das sequentielle Wachstum ist wahrscheinlich dort, wo Etsy Schwierigkeiten haben wird, eine Verbesserung zu zeigen. Und das ist völlig in Ordnung, bis zum nächsten 2. Quartal, wo das Wachstum im Jahresvergleich eine wichtige Kennzahl sein wird, auf die man achten muss. Etsy führt immer noch ein GMS-Wachstum von 80% bis 110% für das dritte Quartal an, so dass das Unternehmen mit einer anhaltenden Stärke rechnet. Es scheint also, dass das vorangegangene Quartal für Etsy nicht nur ein einmaliges Wachstumsereignis oder sogar ein Vorzieheffekt sein wird. Mit der Führung, dem Wachstum bei den Kunden und den Stammkunden sieht es so aus, als hätte sich Etsy eine neue Wachstumsbasis ab 2 Milliarden Dollar in GMS geschaffen. Vor diesem Hintergrund sollten bis Ende nächsten Jahres oder Anfang 2022 vier Milliarden Dollar in vierteljährlichem GMS möglich sein, und Etsy könnte bis zu einer Viertelmilliarde in vierteljährlichem Reingewinn erzielen, was einem Anstieg von 150% bis zum zweiten Quartal entspräche. Etsy hat noch viel Raum, um weiter zu wachsen, da es nur 5% seiner definierten 100 Milliarden $ TAM im "speziellen" E-Commerce-Bereich hat. Die Schwäche, die sich aus der Verlangsamung des GMS aufgrund von Wiedereröffnungsverfahren ergibt, könnte im Spiel sein, aber Etsy kann dank seiner breiten Palette von Listungen und Kategorien einen breiten Markt erobern. Das Wachstum in den Top-Kategorien war signifikant stark und wird aufgrund saisonaler Trends voraussichtlich auch in den nächsten zwei Quartalen stark bleiben. Steigende Käuferzahlen, von neuen Käufern bis hin zu Wiederholungskäufern und Gewohnheitskäufern, werden GMS weiter ankurbeln, da mehr Käufer mehr Käufen entsprechen sollten. Etsy könnte bereits 2022 auf dem Weg sein, 4 Milliarden Dollar an GMS und bis zu 250 Millionen Dollar an Nettoeinkommen zu verbuchen, wenn es weiterhin von den Wachstumstrends des Vorquartals profitieren und diese als neue Grundlage für das Wachstum nutzen kann.

DieWahrheit
DieWahrheit vom 19.09.20 10:55 Uhr

Die Aktie von Etsy Inc (NASDAQ:ETSY) (WKN: A14P98) ist in den letzten Wochen und Monaten eine bemerkenswerte Wachstumsrakete gewesen: Alleine die fulminanten Quartalszahlen mit einem Umsatz- und Gross-Merchandise-Volume-Plus von über 100 % haben gezeigt: Vielleicht steht die Aktie jetzt vor einer Neubewertung. Vielleicht wird Etsy sogar mehr zum Mainstream. Das hat wiederum zu einer steilen These geführt, die gerade in den US-Medien diskutiert worden ist: Handelt es sich bei Etsy um die am schnellsten wachsende Erfolgsgeschichte im E-Commerce-Segment? Eine spannende Frage, der auch wir heute auf den Grund gehen wollen. Aber zunächst schauen wir uns natürlich die Meinung etwas näher im Detail an: Etsy: Beste Wachstumsgeschichte im E-Commerce? Wie das US-Medium The Street unter Verweis auf eine Analyse des Hauses BTIG meldet, könnte Etsy nicht nur die am schnellsten wachsende E-Commerce-Aktie sein. Nein, sondern auch diejenige, die zum jetzigen Zeitpunkt am besten geführt wird. Das sind zwei zukünftig möglicherweise prägende Erfolgsmerkmale, die auch für langfristig orientierte Investoren natürlich interessant sein dürften. Demnach zeigen die Daten des Monats August, dass Etsy erneut vor dem Schlagen der eigenen Prognosen stehen könnte. Das würde eine Auswertung des Traffics ergeben, was hier repräsentativ für die operative Entwicklung angesehen wird. Insbesondere mit dem Rückgang des Aktienkurses in den letzten zwei, drei Wochen würde dadurch eine bemerkenswerte Chance kreiert werden. Wie gesagt: Vor allem, sollten die Prognosen ein weiteres Mal geschlagen werden können. Die derzeitige COVID-Epidemie führe außerdem dazu, dass mehr und mehr Verbraucher zu weiterhin mehr Onlinekäufen tendieren, und Etsy sei ein klarer Profiteur dieser Entwicklung. Das Management habe des Weiteren die richtigen Entscheidungen getroffen, als man die Kostenlose-Versand-Initiative gestartet habe und außerdem mithilfe von Marketing die Produktplatzierung unterstützt. Definitiv eine spannende These, die hier publiziert worden ist. Mit Vorsicht zu genießender Indikator, Richtung stimmt! Grundsätzlich sollten Foolishe Investoren natürlich etwas Vorsicht walten lassen: Den Traffic auf der Etsy-Plattform auszuwerten, kann ein Indikator für ein die eigenen Prognosen schlagendes Wachstum sein. Muss es allerdings nicht. Dennoch stimme ich mit der Kernthese oder einem wichtigen Teil hiervon überein: Das Wachstum hinter Etsy stimmt definitiv. Gerade die weitsichtigen Entscheidungen des Managements im Vorfeld führen jetzt dazu, dass Etsy seine Wachstumskarten bestmöglich ausspielen kann. Und dazu, dass das Wachstum in letzter Zeit so bedeutend dreistellig zunimmt. Auch für das dritte Quartal erwartet das Management einen Anstieg beim Umsatz und Gross Merchandise Volume um jeweils bis zu 100 % (vielleicht knapp darüber). Das könnte ein weiterer Meilenstein werden, um die eigene Plattform zum Mainstream zu führen. Vergessen sollten Foolishe Investoren zwar nicht, dass Etsy die Nische der Self- und Handmade-Waren bedient. Mit einer momentanen Marktkapitalisierung von rund 15 Mrd. US-Dollar könnte die Ausgangslage in Anbetracht der Vision und des starken Wachstums weiterhin preiswert sein. Ein führender Onlinehandelsplatz, selbst in einer Nische, könnte langfristig schließlich deutlich höher bewertet sein. Etsy: Auf jeden Fall eine starke Wachstumsaktie! Ist Etsy die beste Wachstumsgeschichte, die Foolishe Investoren jetzt im E-Commerce entdecken können? Daran mögen sich die Geister scheiden. Es ist allerdings eine wachstumsstarke Chance, die vielleicht gerade jetzt den Wachstumsturbo zündet und die Bekanntheit gleichermaßen steigert. Beides könnte der Beginn einer Neubewertung sein. Und ein wesentlicher Treiber für den Aktienkurs. Vor allem, wenn das dritte Quartal wirklich so erfolgreich wird, wie es die Investoren in Anbetracht der Prognosen erwarten.

DieWahrheit
DieWahrheit vom 17.09.20 20:43 Uhr

Vollste Zustimmung für Lask, genauso ist es. Wenn es weiter fallen würde, würde ich auch noch mal nachkaufen. Bin Etsy Fan🙂

L
Lask vom 17.09.20 20:36 Uhr

Alles nicht Relevant, die nächsten Zahlen werden wieder gut, dann ist das KGV 50, u Q4 wird auch gut werden! Bei dem Wachstum werden wir im März unser Geld verdoppelt haben, u 80 würde ich nochmal nachkaufen! Momentan ist der Markt sehr nervös, u der Herbst ist für Aktien sowieso schwierig!

B
Buena vom 17.09.20 17:50 Uhr

.

DieWahrheit
DieWahrheit vom 17.09.20 15:53 Uhr

Der Markt denkt wieder, dass Etsy wie Tesla behandelt werden sollte 🤨

M
Mechanic vom 17.09.20 15:50 Uhr

Geht in einen Abwärtstrend über

Alle Kommentare Neu laden

Werbung
Weiter aufwärts ?
Long Hebel 6 MA1KWB
Werbung

In ETSY investieren

Hebel 6 -fach steigend
1,64 EUR
Faktor 6 x Long MA1KWB
Hebel 4 -fach fallend
2,03 EUR
Faktor 4 x Short MA1PBW
Smartbroker
Morgan Stanley
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: MA1KWB, MA1PBW. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Frankfurt 99,48 100,66 1600769197 12:06 206 100,26 EUR
Berlin 99,00 101,00 1600754416 08:00 0 97,84 EUR
Düsseldorf 99,64 100,82 1600755656 08:20 0 97,89 EUR
München 98,97 100,96 1600754493 08:01 10 99,88 EUR
Stuttgart 99,48 100,46 1600765149 10:59 10 100,00 EUR
Nasdaq 116,01 116,04 1600732800 02:00 4.152.122 116,01 USD
AMEX 0,00 0,00 1600732800 02:00 0 116,08 USD
Tradegate 99,61 100,30 1600773206 13:13 1.379 99,61 EUR
Lang & Schwarz 99,61 100,36 1600773203 13:13 177 99,99 EUR
London 0,00 0,00 1600700527 21.09.20 0 110,10 USD
BX Swiss 107,10 107,71 1599494404 07.09.20 0 115,20 CHF
Gettex 99,04 101,12 1600767781 11:43 0 98,67 EUR
Wien 99,58 100,44 1600703106 21.09.20 0 94,55 EUR
Baader Bank 99,12 101,24 1600773286 13:14 0 100,18 EUR

Realtime / Verzögert

Etsy

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
12,489 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
126,63 Mio Stück

Grundlegende Daten zur ETSY INC. DL-,001 Aktie

Finanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Ergebnis je Aktie (bereinigt) - - - - - -
Cashflow - - - - - -
Eigenkapitalquote - - - - - -
Verschuldungsgrad - - - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT - - - - - -
Fundamentaldaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Dividendenrendite - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) - - - - - -
Dividende je Aktie - - - - - -
Bilanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse - - - - - -
Ergebnis vor Steuern - - - - - -
Steuern - - - - - -
Ausschüttungssumme - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -