CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

NUCLETRON ELECTRONIC-Portrait

NUCLETRON ELECTRONIC AG

ISIN: DE0006789605

|

WKN: 678960

|

Symbol: NUC

|

Land: Deutschland

Portfolio
5,05 EUR   0,0000%

Nucletron Electronic-Firmenprofil

Die Nucletron Electronic AG, München, ist das Mutterunternehmen des Nucletron-Konzerns und wurde bereits im Jahr 1954 unter dem Namen Schneider & Co. KG gegründet, bevor etwa ein Jahrzehnt später die Umbenennung in Nucletron erfolgte. Die Tochtergesellschaften der Nucletron Electronic AG sind die Nucletron Electronic Vertriebs-GmbH, München, die HVC-Technologies GmbH, Untereisesheim, die NBL Electronic Beteiligungs GmbH, München, und unter dieser wiederum die Luft electronic Vertriebsgesellschaft mbH, München, die SINUS Electronic GmbH, Untereisesheim, sowie die GSI Geräte-Schutz Industrie-Elektronik GmbH, Untereisesheim.

Der Nucletron-Konzern erwartet im Geschäftsjahr 2018 einen im Vergleich zum Vorjahr leicht verbesserten Umsatz und ein gleichbleibendes EBIT bei einer nahezu konstanten EBIT-Rendite. Das Konzernergebnis wird sich wegen der in 2017 erzielten Finanzerträge aus dem Beteiligungsverkauf an einer ausländischen Kapitalgesellschaft voraussichtlich um ca. 30 Prozent verschlechtern. Darüber hinaus erwartet die Nucletron eine Umschlagshäufigkeit der Vorräte von 8,0 bis 8,5 für das Geschäftsjahr 2018. Die beiden Geschäftsbereiche Leistungselektronik und Schutztechnik sollten Umsatz- und Ergebnisbeträge auf Vorjahresniveau beitragen. Ein mögliches über die Planung hinausgehendes Wachstum wird, sofern es denn eintreten sollte, vermutlich ausschließlich im Geschäftsbereich Schutztechnik generiert. Auf Basis der Jahresplanung soll der Ergebnisbeitrag aus dem Anlauf neuer Projekte, insbesondere im Geschäftsbereich Schutztechnik, sowie der Erschließung neuer Absatzmärkte durch unsere Eigenprodukte resultieren. Das prognostizierte Ergebnis beruht im Wesentlichen auf einem konstanten Umsatzanteil von Produkten aus Eigenfertigung bei gleichbleibenden Beschaffungskonditionen. Die Entwicklung der EBIT-Rendite ist abhängig vom Verlauf der Umsatz- und EBITEntwicklung.

Management

NamePosition
Robert TittlVorstandsmitglied
Ralph SchoiererVorstandsmitglied
Bernd LuftVorstandsmitglied
Alfred KrumkeVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Dirk WolfertzAufsichtsratsvorsitzender
Petra KöppelAufsichtsratsmitglied
Hans SchmidtAufsichtsratsmitglied