CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

PFEIFFER VACUUM-Portrait

PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG

ISIN: DE0006916604

|

WKN: 691660

|

Symbol: PFV

|

Land: Deutschland

Portfolio
117,51 EUR   2,0353%

Pfeiffer Vacuum Techn.-Firmenprofil

Die Pfeiffer Vacuum Technology AG entwickelt, produziert, vertreibt und wartet eine breite Palette an Vakuumpumpen und -systemen sowie Mess- und Analysegeräten. Die Produkte werden in einem breiten Spektrum von kommerziellen und analytischen Anwendungen verwendet unter anderem bei der Herstellung von Halbleitern, CDs, Computerfestplatten, optischen Linsen, Monitoren, Glühlampen, Autoelektronik, Autoscheinwerfern, gefriergetrockneter Nahrung, oberflächenbehandelten Ersatz- und Maschinenteilen, Elektronenmikroskopen und Massenspektrometern. Zu den Kunden gehören Hersteller von analytischen Geräten und Vakuum-Prozessausrüstungen, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie Unternehmen, die Vakuumprozesse in ihrer Produktion einsetzen.

Pfeiffer Vacuum ist sehr zufrieden mit den ersten Monaten des Jahres. Wir erwarten einen deutlichen Umsatzanstieg. Dabei dürfte die Wachstumsrate jedoch geringer als im Vorjahr ausfallen. Diese war aufgrund der in 2017 getätigten Akquisitionen positiv beeinflusst. Für 2018 rechnen wir mit Effekten aus Kaufpreisallokationen in Höhe von rund 6,1 Mio. EUR und Auswirkungen durch Wechselkursänderungen. Aufgrund der begrenzten Visibilität der Auftragseingänge von zwei bis drei Monaten werden wir unsere Guidance für das Geschäftsjahr 2018 traditionell auf der Hauptversammlung im Mai bekanntgeben.

Update 2.08.2018: Für Dr. Eric Taberlet, CEO der Pfeiffer Vacuum Technology AG bestätigen die Zahlen die erwarteten Entwicklungen. 'Die jüngsten Marktdaten der Halbleiterindustrie und zeitliche Verschiebungen der Kapazitätserweiterungen seitens unserer Kunden relativieren die Rekordwerte vom Beginn des Jahres. Dennoch sind wir überzeugt, die Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. Durch die erhöhte Dynamik in der Umsetzung unserer Strategie werden wir im zweiten Halbjahr die Standorterweiterungen in Rumänien, Nordamerika und Vietnam in Produktion nehmen können.'

Update 6.11.2018: Das dritte Quartal 2018 zeigte das bereits für das zweite Halbjahr 2018 insgesamt antizipierte Nachlassen der Umsatzdynamik. Diese Entwicklung liegt im Rahmen unserer Erwartungen. Insofern können wir die auf der diesjährigen Hauptversammlung abgegebene Prognose eines Umsatzvolumens für das Gesamtjahr in einer Bandbreite von voraussichtlich 640 bis 660 Mio. EUR und einer EBIT-Marge von voraussichtlich zwischen 14 und 16 Prozent bestätigen. Die Zielerreichung wird nach unseren aktuellen Erwartungen eher am jeweils unteren Ende der Bandbreite liegen.

Management

NamePosition
Eric TaberletVorstandsvorsitzender
Dr. Matthias WiemerVorstandsmitglied
Dr. Ulrich von HülsenVorstandsmitglied
Nathalie BenediktVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Ayla BuschAufsichtsratsmitglied
Filippo Th. BeckAufsichtsratsmitglied
Götz TimmerbeilAufsichtsratsmitglied
Helmut BernhardtAufsichtsratsmitglied
Henrik NewerlaAufsichtsratsmitglied
Manfred GathAufsichtsratsmitglied