CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

SNP SCHNEIDER-NEUREITHER-Portrait

SNP SCHNEIDER-NEUREITHER & PARTNER AG

ISIN: DE0007203705

|

WKN: 720370

|

Symbol: SHF

|

Land: Deutschland

Portfolio
20,26 EUR   0,0247%

SNP Schneider-Neureither-Firmenprofil

Die SNP SE mit Hauptsitz in Heidelberg ist führender Anbieter von Software und Software-related-Services für Optimierungen und Transformationen von IT-Systemen, wie sie beispielsweise im Zuge von Mergers & Acquisitions, Splits, Harmonisierungen oder System-Upgrades notwendig werden. Die SNP AG unterstützt Unternehmen, ihre IT-Landschaft schneller und wirtschaftlicher an neue Rahmenbedingungen anzupassen, und ermöglicht ihnen, die Geschwindigkeit, mit der Veränderungen umgesetzt werden, zu erhöhen. Dazu hat das Softwareunternehmen mit SNP Transformation Backbone® die weltweit erste Standardsoftware für die automatisierte Analyse und standardisierte Umsetzung von Änderungen in IT-Systemen entwickelt. Die Transformationsplattform beruht auf den Erfahrungen aus weltweit über 2.500 Projekten, die SNP mit ihren software-bezogenen Dienstleistungen für Business Landscape Transformation® umgesetzt hat.

Angesichts der unverändert sehr guten Auftragslage, dem hohen Auftragsbestand und der internationalen Vertriebs- und Softwarestrategie geht SNP von einer weiteren Umsatzsteigerung aus und erwartet für das Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz von rund 150 Mio. EUR bis 155 Mio. EUR. SNP wird sich dabei im Jahr 2018 verstärkt auf das organische Wachstum konzentrieren.

Update 27.04.2018: Wie in den Vorjahren ist davon auszugehen, dass sich auch im aktuellen Geschäftsjahr die Umsätze nicht gleichmäßig über die Quartale verteilen werden und mit einem deutlich stärkeren zweiten Halbjahr zu rechnen ist. Insgesamt erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz zwischen 150 Mio. EUR und 155 Mio. EUR sowie eine operative Ergebnis-Marge (EBIT-Marge) im mittleren einstelligen Prozentbereich.

Update 25.07.2018: Insgesamt erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz zwischen 135 Mio. EUR und 140 Mio. EUR und plant eine operative Ergebnis-Marge (EBIT-Marge) im leicht einstelligen negativen Prozentbereich. Das EBIT (Non-IFRS) wird für das Gesamtjahr weitgehend ausgeglichen gesehen. Für das zweite Halbjahr wird wieder eine EBIT-Marge (IFRS und Non-IFRS) im positiven einstelligen Prozentbereich erwartet. [..] SNP erwartet darüber hinaus ein EBITDA (IFRS, Non IFRS) für das Gesamtjahr im niedrigen (IFRS) bzw. mittleren (Non-IFRS) einstelligen Millionenbereich.

Update 2.08.2018: Insgesamt erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz zwischen 135 Mio. EUR und 140 Mio. EUR und plant eine operative Ergebnis-Marge (EBIT-Marge, IFRS) im leicht einstelligen negativen Prozentbereich. Das EBIT (Non-IFRS) wird für das Gesamtjahr weitgehend ausgeglichen gesehen. Für das zweite Halbjahr wird wieder eine EBIT-Marge (IFRS und Non-IFRS) im positiven einstelligen Prozentbereich erwartet. SNP erwartet darüber hinaus ein EBITDA (IFRS, Non IFRS) für das Gesamtjahr im niedrigen (IFRS) bzw. mittleren (Non-IFRS) einstelligen Millionenbereich. An dem übergeordneten mittelfristigen Ziel der strukturellen Profitabilitätssteigerung hält die SNP Gruppe unverändert fest. Insbesondere der zunehmende Anteil der Softwarelizenzerlöse am Gesamtumsatz und die damit verbundenen Skaleneffekte werden mittel- bis langfristig für steigende operative Margen sorgen.

Management

NamePosition
Dr. Andreas Schneider-NeureitherVorstandsvorsitzender
Dr. Uwe SchwellbachVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Andreas Schneider-NeureitherAufsichtsratsvorsitzender
Dr. Michael DrillAufsichtsratsmitglied
Gerhard A. BurkhardtAufsichtsratsmitglied
Rainer ZinowAufsichtsratsmitglied