SK Top Invest Deka WKN: 978611 ISIN: DE0009786111

Börse
DekaBank IS
56,88 EUR

+0,09 % +0,05 EUR

Login

Kursdaten

Eröffnung 56,88
Vortag 56,84
Tageshoch 56,88
Tagestief 56,88
52 Wochen Hoch 56,97
52 Wochen Tief 53,26

Stand: 07.05.2021 - 18:00:49 Uhr

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Fonds, ETFs & ETCs auf Smartbroker.de

Community-Beiträge (0)

Neu laden

Schreib den ersten Kommentar!

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
KAG Kurs 56,84 58,69 1620252000 06.05.21 0 Stk 56,84 EUR
DekaBank IS 0,00 0,00 1620403249 07.05.21 0 Stk 56,88 EUR
ges. 0 Stk

Realtime / Verzögert

Stammdaten


Name SK Top Invest Deka
Fondsgesellschaft Deka Investment GmbH
ISIN DE0009786111
WKN 978611
Fonds-Art Mischfonds
Fonds-Typ Primär Anleihen Europa
Währung Euro
Auflagedatum 03.11.1997
Fondsalter 24 Jahre
Volumen 38,65 Mio EUR (31.01.2020)
Ausschüttungsart ausschüttend
Geschäftsjahr 01.10. - 30.09.
Fondsmanager Deka Team
Verwahrstelle Sparkasse KölnBonn
Zahlstelle DGZ-Deka Bank
Benchmark

Gebühren und Konditionen


Ausgabeaufschlag 3,25 %
Total Expense Ratio (TER) 0,54
Min. Anlage 50,00 EUR
Sparplan ja
Sparplan ab 25 EUR

Gesellschaft


Anschrift Deka Investment GmbH
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt
Deutschland
Kontakt Telefon: 069/ 7147-0
Fax: 069 / 7147 - 1376
E-Mail: service@deka.de
Web: https://www.deka.de

Fondsstrategie


Der Fonds investiert vornehmlich in verzinsliche Wertpapiere. Dabei stellen Staatsanleihen und Pfandbriefe den Schwerpunkt dar. Zur Renditeoptimierung werden europäische Aktien beigemischt. Dabei liegt der Fokus auf Unternehmen mit starker Ertragskraft, hoher Qualität und attraktiver Bewertung. Gleichzeitig finden aber auch Branchen- und Ländertrends Beachtung. Die Aktienquote darf 30% nicht überschreiten.