DANSKE INVEST/SH DKK WKN: 971675 ISIN: LU0012195615 Kürzel: D5FA

Kurs zum DANSKE INV.SICAV DENMARK FOCUS A
2.318,09 DKK
+2,50 %+56,52
23. May, 00:00:00 Uhr, KAG Kurs
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
Schreib den ersten Kommentar!
Kursdetails
Eröffnung 2.482,05
Vortag 2.261,57
Tageshoch 2.482,05
Tagestief 2.482,05
52W Hoch 2.696,15
52W Tief 0,00
Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Berlin 1645095309 17. Feb 324,10 EUR
München 1645095312 17. Feb 324,71 EUR
KAG Kurs 2.482,05 1653256800 23. May 2.318,09 DKK
ges. 0 Stk
Realtime / Verzögert
Stammdaten
Name DANSKE INVEST/SH DKK
Fondsgesellschaft Danske Invest
ISIN LU0012195615
WKN 971675
Fonds-Art Aktienfonds
Fonds-Typ Aktienfonds All Cap Skandinavien
Währung Dänische Krone
Auflagedatum 19.12.1990
Fondsalter 32 Jahre
Volumen 93,5 Mio. DKK (01.01.1970)
Ausschüttungsart thesaurierend
Geschäftsjahr 01.01. - 31.12.
Fondsmanager Herr Jesper Neergaard Poll
Verwahrstelle RBC Investor Services Bank S.A.
Zahlstelle
Benchmark
Gebühren und Konditionen
Ausgabeaufschlag 3,00 %
Total Expense Ratio (TER)
Min. Anlage
Sparplan
Sparplan ab
Gesellschaft
Anschrift


Kontakt Telefon:
Fax:
E-Mail:
Web:
Fondsstrategie
Der Fonds legt in dänischen Aktien an, die zur amtlichen Notierung an der Kopenhagener Wertpapierbörse zugelassen sind. Bei der Gestaltung des Portfolios ist der Gesamtindex der Kopenhagener Wertpapierbörse, der als Benchmark des Fonds dient, maßgebend. Der Anteil an Portfolioanlagen in einer Branche entspricht dem Anteil der Branche an der Benchmark, wobei die Benchmarkabweichung höchstens +/- 10% beträgt. Dadurch wird Flexibilität gewährleistet und dem Manager die Chance geboten, eine gute Performance am dänischen Markt zu erzielen.