Nordea-1 Nordic Equity BP SEK WKN: 358459 ISIN: LU0173922476

Börse
KAG Kurs
1.323,36 SEK

-0,54 % -7,12 SEK

Login

Kursdaten

Eröffnung 1.323,36
Vortag 1.330,48
Tageshoch 1.323,36
Tagestief 1.323,36
52 Wochen Hoch 1.330,48
52 Wochen Tief 923,60

Stand: 17.06.2021 - 00:00:00 Uhr

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Fonds, ETFs & ETCs auf Smartbroker.de

Community-Beiträge (0)

Neu laden

Schreib den ersten Kommentar!

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
KAG Kurs 1.323,36 1.323,36 1623880800 17.06.21 0 Stk 1.323,36 SEK
ges. 0 Stk

Realtime / Verzögert

Stammdaten


Name Nordea-1 Nordic Equity BP SEK
Fondsgesellschaft Nordea Inv. Funds (L)
ISIN LU0173922476
WKN 358459
Fonds-Art Aktienfonds
Fonds-Typ Skandinavien
Währung Schwedische Krone
Auflagedatum 15.09.2003
Fondsalter 18 Jahre
Volumen 43,82 Mio SEK (30.04.2021)
Ausschüttungsart thesaurierend
Geschäftsjahr 01.01. - 31.12.
Fondsmanager Niklas Kristoffersson, Marie Karlsson
Verwahrstelle JP Morgan Bank (L)
Zahlstelle Nordea Bank, Frankfurt
Benchmark MSCI Nordic - net Return

Gebühren und Konditionen


Ausgabeaufschlag 5,00 %
Total Expense Ratio (TER) 1,78
Min. Anlage 0,00 SEK
Sparplan ja
Sparplan ab SEK

Gesellschaft


Anschrift Nordea Investment Funds S.A.
562, rue de Neudorf
2220 Luxemburg
Luxemburg
Kontakt Telefon: 00352-43 8871
Fax: 00352-43 39 52
E-Mail: nordeafunds@nordea.lu
Web: www.nordea.lu

Fondsstrategie


Der Fonds investiert in ein Portfolio aus Aktien, die an den Börsen in Nordeuropa gehandelt werden.Die Anlagestrategie des Fonds beruht auf dem Bewertungsansatz, demzufolge Unternehmen ermittelt werden, die an den Aktienmärkten zu Kursen gehandelt werden, die unter denen liegen, die sie bei einer Fusion, einer Übernahme oder einer Liquidation erzielen würden. Barpositionen dürfen nur vorübergehend 20% des Inventarwertes übersteigen.