mobilezone holding ag / Schlagwort(e): ESG
mobilezone in Nachhaltigkeitsindex der Schweizer Börse aufgenommen

28.09.2022 / 06:45 CET/CEST


MEDIENMITTEILUNG

Rotkreuz, 28. September 2022

mobilezone wurde als eines von rund 140 Unternehmen in die Nachhaltigkeitsindizes der Schweizer Börse SPI ESG und SPI ESG Weighted aufgenommen. Die per Anfang Februar 2022 eingeführten Indizes ermöglichen mehr Transparenz für Anleger, welche in Schweizer Aktien von Unternehmen investieren möchten, die über ein standardisiertes und fundiertes Nachhaltigkeitsprofil verfügen.

Per 19. September 2022 wurden die Aktien der mobilezone Gruppe sowohl im SPI ESG als auch im SPI ESG Weighted – die nachhaltigen Pendants zum Schweizer Leitindex SPI – aufgenommen. Markus Bernhard, CEO der mobilezone Gruppe sagt: «Das Thema Nachhaltigkeit verfolgen wir seit mehreren Jahren vor allem im Bereich Reparatur und Wiederaufbereitung von Smartphones. Seit zwei Jahren ist die Nachhaltigkeit in unserer Strategie fest verankert. Die Aufnahme in die beiden Indizes ist für uns die Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind.» mobilezone hat Sommer 2020 ihre Nachhaltigkeitsstrategie, welche auf den vier Säulen Mitarbeitende, Kunden, Smartphone-Kreislauf und Umwelt-Management basiert, verabschiedet und veröffentlicht seit der Berichterstattungsphase 2020 einen Nachhaltigkeitsbericht nach den Standards der Global Reporting Initiative (GRI).

Um im Index aufgenommen zu werden, muss ein Unternehmen definiert ökologische, soziale und ethische Standards einhalten und entsprechend von Inrate, der von der von der Schweizer Börse SIX bestimmten Ratingagentur, eine möglichst gute Bewertung (mindestens C+) erhalten. Die Index-Komponenten des SPI ESG und des SPI ESG Weighted werden, anhand der SPI-Index-Methodik selektiert. Die Komponenten werden nach ihrer Freefloat-Marktkapitalisierung gewichtet.

Kontakt für Medienschaffende
Martina Högger
Senior Manager Corporate Communications
mobilezone holding ag
mobilezoneholding@mobilezone.ch

Über mobilezone
Die 1999 gegründete mobilezone holding ag ist mit einem Umsatz von CHF 982 Mio. und einem Konzerngewinn von CHF 50.7 Mio. im Berichtsjahr 2021 der führende unabhängige Schweizer und deutsche Telekomspezialist. Die Namenaktien der mobilezone holding ag (MOZN) werden an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange AG gehandelt.

Die mobilezone Gruppe beschäftigt rund 1’000 Mitarbeitende an den Standorten Rotkreuz, Urnäsch, Köln, Bochum, Münster und Berlin. Das Angebot umfasst ein vollständiges Handy-Sortiment und Tarifpläne für Mobil- und Festnetztelefonie, Digital TV und Internet sämtlicher Anbieter. Eine unabhängige Beratung und Services für Privat- und Geschäftskunden, Reparaturdienstleistungen sowie die Belieferung des Fachhandels runden das Angebot ab. Die Dienstleistungen und Produkte werden online über diverse Webportale sowie in über 120 eigenen Shops in der Schweiz angeboten.
www.mobilezoneholding.ch



Ende der Medienmitteilungen


Sprache: Deutsch
Unternehmen: mobilezone holding ag
Suurstoffi 22
6343 Rotkreuz
Schweiz
Telefon: 041 400 24 24
E-Mail: mobilezoneholding@mobilezone.ch
Internet: mobilzoneholding.ch, mobilezon.ch
ISIN: CH0276837694
Valorennummer: A14R33
Börsen: SIX Swiss Exchange
EQS News ID: 1451593

 
Ende der Mitteilung EQS News-Service

1451593  28.09.2022 CET/CEST

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1451593&application_name=news&site_id=boersennews