Der Tesla der Lebensmittelindustrie
Wie CULT Food die Revolution der zellulären Landwirtschaft anführt
Anzeige

Aktuelle Chart-Analyse zur Vodafone Group Aktie

vom 13.01.2024, 00:53 Uhr
KAndreK
1954 Leser

Hallo ihr Lieben,

ich wollte euch mitteilen, dass ich den Tages-Chart von Vodafone Group analysiert und einige Orderblöcke markiert habe. Nach meiner Analyse kann ich sagen, dass wir uns derzeit in einem Abwärtstrend befinden.

Der Abwärtstrend vom letzten Orderblock (0,96€ - 0,92€) zum aktuellen Orderblock (0,79€ - 0,76€) hat in 84 Tagen um beachtliche 20,50% abgenommen. Basierend auf dieser Entwicklung könnte der Preis in Mitte März auf 0,63€ fallen, falls er in den kommenden 84 Tagen um weitere 20,50% fällt. Natürlich ist es schwer vorherzusagen, ob dies tatsächlich eintreffen wird, aber es ist definitiv eine Möglichkeit, die wir im Auge behalten sollten.

Ein interessanter Punkt ist, dass sich am 5. Januar ein tieferes Hoch bei etwa 0,83€ gebildet hat und am 11. Januar die Kerze an der oberen Kante des Orderblocks (0,79€ - 0,76€) abprallte. Sollte der Kerzenkörper die untere Kante des Orderblocks im Bereich von 0,76€ durchbrechen und schließen, könnten wir uns auf einen neuen, weiteren Abwärtstrend vorbereiten.

Momentan ist es jedoch noch ungewiss, wie sich der Kurs weiterentwickeln wird. Es ist auch möglich, dass wir uns in einer seitwärts gerichteten Phase gehen, in der Liquidität aufgebaut wird. Falls der Kurs jedoch eine positive Richtung einschlägt, sollte er die 0,85€ Linie mit geschlossenen Kerzenkörper durchbrechen, um eine mögliche Trendwende zu signalisieren.

Lasst uns nun abwarten und beobachten, wie sich der Kurs über die nächsten Tage entwickelt.

 

Viele Grüße, André

Werte zum Blogbeitrag
Name Aktuell Diff. Börse
Vodafone Group 0,8438 EUR -0,12 % Lang & Schwarz

Dis­clai­mer: Die hier an­ge­bo­te­nen Bei­trä­ge die­nen aus­schließ­lich der In­for­ma­t­ion und stel­len kei­ne Kauf- bzw. Ver­kaufs­em­pfeh­lung­en dar. Sie sind we­der ex­pli­zit noch im­pli­zit als Zu­sich­er­ung ei­ner be­stim­mt­en Kurs­ent­wick­lung der ge­nan­nt­en Fi­nanz­in­stru­men­te oder als Handl­ungs­auf­for­der­ung zu ver­steh­en. Der Er­werb von Wert­pa­pier­en birgt Ri­si­ken, die zum To­tal­ver­lust des ein­ge­setz­ten Ka­pi­tals füh­ren kön­nen. Die In­for­ma­tion­en er­setz­en kei­ne, auf die in­di­vi­du­el­len Be­dür­fnis­se aus­ge­rich­te­te, fach­kun­di­ge An­la­ge­be­ra­tung. Ei­ne Haf­tung oder Ga­ran­tie für die Ak­tu­ali­tät, Rich­tig­keit, An­ge­mes­sen­heit und Vol­lständ­ig­keit der zur Ver­fü­gung ge­stel­lt­en In­for­ma­tion­en so­wie für Ver­mö­gens­schä­den wird we­der aus­drück­lich noch stil­lschwei­gend über­nom­men. Die Mar­kets In­side Me­dia GmbH hat auf die ver­öf­fent­lich­ten In­hal­te kei­ner­lei Ein­fluss und vor Ver­öf­fent­lich­ung der Bei­trä­ge kei­ne Ken­nt­nis über In­halt und Ge­gen­stand die­ser. Die Ver­öf­fent­lich­ung der na­ment­lich ge­kenn­zeich­net­en Bei­trä­ge er­folgt ei­gen­ver­ant­wort­lich durch Au­tor­en wie z.B. Gast­kom­men­ta­tor­en, Nach­richt­en­ag­en­tur­en, Un­ter­neh­men. In­fol­ge­des­sen kön­nen die In­hal­te der Bei­trä­ge auch nicht von An­la­ge­in­te­res­sen der Mar­kets In­side Me­dia GmbH und/oder sei­nen Mit­ar­bei­tern oder Or­ga­nen be­stim­mt sein. Die Gast­kom­men­ta­tor­en, Nach­rich­ten­ag­en­tur­en, Un­ter­neh­men ge­hör­en nicht der Re­dak­tion der Mar­kets In­side Me­dia GmbH an. Ihre Mei­nung­en spie­geln nicht not­wen­di­ger­wei­se die Mei­nung­en und Auf­fas­sung­en der Mar­kets In­side Me­dia GmbH und de­ren Mit­ar­bei­ter wie­der. Aus­führ­lich­er Dis­clai­mer