Biotech-ETFs: Rendite mit Impfstoffen

ETFs24.de
ETFs24.de Beitrag vom: 18.10.2020, 12:54 Uhr Leser: 1439

Biotech ist ein aufstrebender Sektor, der vom technischen Fortschritt profitiert. Investierst Du in einen ETF auf diesen Sektor, fällt zwar die Dividende meist nur gering aus, doch kann sich die Rendite ordentlich entwickeln. Ein wichtiges Thema ist die Entwicklung von Impfstoffen und Arzneimitteln. Ein Fonds für Pharma kann eine gute Alternative zu Einzelaktien sein, da er Aktien von mehreren Unternehmen enthält. Verschiedene dieser Investmentfonds sind sparplanfähig.

Gerade während der Corona-Pandemie suchen viele Pharma-Unternehmen fieberhaft nach einem zuverlässigen Impfstoff gegen Covid-19. Russland testet bereits vielversprechende Mittel an der Bevölkerung ohne den wichtigen Teil einer klinische Studie. Jeder Wirkstoff kann ein Multi-Milliarden-Unternehmen praktisch über Nacht erschaffen.

Mehr zum Thema lesen Sie in den Folgenden Artikeln:

Du musst angemeldet sein. Login / Registrieren

Werte zu diesem Blogbeitrag

Name Aktuell Diff. Börse
Invesco Nasdaq Biotech Etf A 36,00 -0,03 % Lang & Schwarz
Ishares Nasdaq Us Biotechnology Etf $ 5,04 -0,02 % Lang & Schwarz

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Markets Inside Media GmbH hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Markets Inside Media GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion der Markets Inside Media GmbH an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Markets Inside Media GmbH und deren Mitarbeiter wieder. Ausführlicher Disclaimer