Breaking News
Wird dieser Pennystock zu “BioNTech 2”?
Anzeige

BP - Milliardengewinne, aber momentan - unsexy -

vom 26.08.2021, 21:55 Uhr
Trueffel.ULI88
6600 Leser

Es gibt momentan wenige Bluechips am Markt, mit einer solchen krassen Unterbewertung einer Aktie! Die letzten zwei Quartale wurden Milliardengewinne generiert, den Kursverlauf ist dieser Umstand jedoch nicht anzusehen. Der Kurs ist etwa 50 ct. tiefer als noch vor ca. zwei Monaten. Gründe sind zum einen, dass besonders im angloamerikanischen Raum der Übergang von Öl Gas in erneuerbare Energien sehr kritisch verfolgt wird, zum anderen, das natürlich Corona sehr sensibel auf den Ölpreis reagiert. Vor Corona war der Ölpreis niedriger und der Aktienkurs von BP mit etwa 6 € fast doppelt so hoch! Für mich eine Aufforderung, Warren Buffetts Devise zu folgen! Ich kaufe einen Dollar Schein und zahle dafür 50 Cent.

https://m.de.investing.com/equities/bp-financial-summary

Morgen am 27. August tagt wieder einmal die US-Notenbank. Möglicherweise einen Ausbruch über die 3,5 Euro nachhaltig, oder man kann hier noch tiefer kaufen. Das Positive ist, dass solange der Ölpreis über 60 $ liegt, ein Aktienrückkaufprogramm über viele Quartale läuft.

Vor der Investition in einer Aktie sollte jeder seine Hausaufgaben erledigen und die Aktie fundamental ausreichend durchleuchten. Diese Aktie lohnt sich auf jeden Fall auf die Watchlist zu setzen. Die Dividende ist mit knapp 5% Jahresrendite überdurchschnittlich hoch und soll jährlich um 4% angehoben werden. Aktienmdividende wird quartalsweise ausbezahlt.

Werte zum Blogbeitrag
Name Aktuell Diff. Börse
Bp 5,465 EUR ±0,00 % Lang & Schwarz

Dis­clai­mer: Die hier an­ge­bo­te­nen Bei­trä­ge die­nen aus­schließ­lich der In­for­ma­t­ion und stel­len kei­ne Kauf- bzw. Ver­kaufs­em­pfeh­lung­en dar. Sie sind we­der ex­pli­zit noch im­pli­zit als Zu­sich­er­ung ei­ner be­stim­mt­en Kurs­ent­wick­lung der ge­nan­nt­en Fi­nanz­in­stru­men­te oder als Handl­ungs­auf­for­der­ung zu ver­steh­en. Der Er­werb von Wert­pa­pier­en birgt Ri­si­ken, die zum To­tal­ver­lust des ein­ge­setz­ten Ka­pi­tals füh­ren kön­nen. Die In­for­ma­tion­en er­setz­en kei­ne, auf die in­di­vi­du­el­len Be­dür­fnis­se aus­ge­rich­te­te, fach­kun­di­ge An­la­ge­be­ra­tung. Ei­ne Haf­tung oder Ga­ran­tie für die Ak­tu­ali­tät, Rich­tig­keit, An­ge­mes­sen­heit und Vol­lständ­ig­keit der zur Ver­fü­gung ge­stel­lt­en In­for­ma­tion­en so­wie für Ver­mö­gens­schä­den wird we­der aus­drück­lich noch stil­lschwei­gend über­nom­men. Die Mar­kets In­side Me­dia GmbH hat auf die ver­öf­fent­lich­ten In­hal­te kei­ner­lei Ein­fluss und vor Ver­öf­fent­lich­ung der Bei­trä­ge kei­ne Ken­nt­nis über In­halt und Ge­gen­stand die­ser. Die Ver­öf­fent­lich­ung der na­ment­lich ge­kenn­zeich­net­en Bei­trä­ge er­folgt ei­gen­ver­ant­wort­lich durch Au­tor­en wie z.B. Gast­kom­men­ta­tor­en, Nach­richt­en­ag­en­tur­en, Un­ter­neh­men. In­fol­ge­des­sen kön­nen die In­hal­te der Bei­trä­ge auch nicht von An­la­ge­in­te­res­sen der Mar­kets In­side Me­dia GmbH und/oder sei­nen Mit­ar­bei­tern oder Or­ga­nen be­stim­mt sein. Die Gast­kom­men­ta­tor­en, Nach­rich­ten­ag­en­tur­en, Un­ter­neh­men ge­hör­en nicht der Re­dak­tion der Mar­kets In­side Me­dia GmbH an. Ihre Mei­nung­en spie­geln nicht not­wen­di­ger­wei­se die Mei­nung­en und Auf­fas­sung­en der Mar­kets In­side Me­dia GmbH und de­ren Mit­ar­bei­ter wie­der. Aus­führ­lich­er Dis­clai­mer