Xiaomi VS Samsung Aktie - Ist der Smartphone-Marktführer Samsung einholbar?

Aktienwelt
Aktienwelt Beitrag vom: 10.10.2020, 17:42 Uhr Leser: 3113

Mit ganzen 31 % Marktanteil im Smartphonebereich ist Samsung absoluter Marktführer. Xiaomi hat es dagegen innerhalb von 10 Jahren seit ihrer Gründung im Jahr 2010 geschafft, ganze 9 % Marktanteil im Smartphonebereich zu gewinnen. Eine unglaubliche Geschichte! Xiaomi habe ich auf meinem YouTube-Kanal Aktienwelt bereits in einer Einzelanalyse betrachtet: https://youtu.be/eqhUlDTrejU Nun habe ich sie aber auch einmal mit Samsung verglichen.

 

Interessant ist, dass der Umsatz von Xiaomi in den letzten 3 Jahren einen stetigen Anstieg gezeigt hat, wobei der Umsatz von Samsung in dieser Zeit rückläufig war. Auch bei den Gewinnen ist es dasselbe Bild bei beiden Unternehmen, die von Xiaomi steigen in den letzten 3 Jahren und die von Samsung sinken. Im Video zu diesem Vergleich gehe ich dabei noch deutlich detaillierter auf die Gründe für den Anstieg bzw. Rückgang ein: https://youtu.be/FLcG0xPLN0w

 

Bei den Margen ist Samsung deutlich stärker als Xiaomi. Dies liegt aber auch am Geschäftsmodell von Xiaomi. Sie möchten Produkte mit der höchsten Qualität zu einem günstigen Preis verkaufen und dies sieht man dann auch in den geringen Margen. Beide Unternehmen sind aber kerngesund. Die Eigenkapitalquote von Samsung liegt bei 75 % und die von Xiaomi liegt bei 45 %.

 

Dabei ist ein direkter Vergleich dieser Unternehmen nur in gewissen Bereichen möglich, da Samsung z.B. 24 % der Umsätze im Halbleiterbereich erzielt, einem Bereich, in dem Xiaomi nicht aktiv ist. Sie erzielen im wesentlichen (59 %) ihre Umsätze über Smartphones.

Falls du mehr zu den angesprochenen Punkten erfahren möchtest, gehe ich im Video nochmals detaillierter darauf ein: https://youtu.be/hET-pAq6ycI

 

Zuletzt möchte ich noch auf eine Besonderheit von Samsung eingehen, denn da sich die Zentrale in Südkorea befindet, besteht zunächst einmal ein Währungsrisiko und zudem können die Aktien nur als "GDR" gekauft werden. Insgesamt hinterlässt Xiaomi den aufstrebenden Eindruck, den auch die letzten 10 Jahre der Unternehmensgeschichte bestätigen. Ob Samsung die Marktführerschaft dauerhaft halten kann, bleibt abzuwarten und ist meiner Meinung nach nur sehr schwer vorhersehbar. 

 

Willst du weitere Informationen zu Xiaomi erhalten, dann abonniere doch meinen YouTube-Kanal Aktienwelt (https://www.youtube.com/channel/UCCoEcwLIG2dK-7HtThdYDqg/featured). Hier präsentiere ich jede Woche eine neue Aktienanalyse, aber auch aktuelle Themen oder Quartalszahlen zu Unternehmen werden ganz kompakt behandelt.

 

Beste Grüße

 

Andrej von Aktienwelt

 

Du musst angemeldet sein. Login / Registrieren

Werte zu diesem Blogbeitrag

Name Aktuell Diff. Börse
Apple 93,60 +0,34 % Lang & Schwarz
Samsung Electronics 2.210,00 -3,07 % Nasdaq OTC
Xiaomi Registered (b) 2,47 0,00 % Lang & Schwarz

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Markets Inside Media GmbH hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Markets Inside Media GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion der Markets Inside Media GmbH an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Markets Inside Media GmbH und deren Mitarbeiter wieder. Ausführlicher Disclaimer