Jahresüberschuss

Woraus setzt sich der Jahresüberschuss zusammen?

Der Jahresüberschuss ist das Periodenergebnis eines Unternehmens. Der Jahresüberschuss entspricht dem Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit, welches jeweils erhöht oder vermindert wird um das außergewöhnliche Ergebnis, abzüglich Steuern: Somit ergibt sich folgende Formel: Betriebsertrag (Umsatzerlöses usw.)-Betriebsaufwand (Material, Abschreibungen)+ Finanzertrag (Erträge aus Beteiligungen u. ä.)-Finanzaufwand+außerordentliche Erträge-außerordentliche Aufwendungen-Steuern= jahresüberschuss (oder jahresfehlbetrag). Der Jahresüberschuss ist somit der Saldo der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Der Jahresüberschuss hat eine hohe Aussagekraft über die Ertragskraft eines Unternehmens.