Korrelation Welche Bedeutung hat die Korrelation für das Portfolio Management?

Mithilfe der Korrelation kann man messen, inwieweit ein Zusammenhang zwischen den Kursverläufen zweier Investments existiert. Dabei können beispielsweise 2 Aktien miteinander oder eine Aktie mit einem Aktienindex verglichen werden. Die Korrelation wird durch den Korrelationskoeffizienten ausgedrückt, der Werte von -1 bis +1 annehmen kann. Liegt der Wert bei minus 1, dann entwickeln sich die beiden Kurse gegenläufig, ist der Korrelationskoeffizient gleich 1, dann liegt ein Gleichlauf vor. Bei einem Wert von 0 hingegen ist keine Korrelation zwischen den beiden Kursentwicklungen vorhanden. Wichtig ist die Korrelation vor allem für die Ermittlung der Zusammensetzung eines optimalen Portfolios, denn dabei sollte versucht werden, Anlagen zu kombinieren, die eine möglichst niedrige Korrelation aufweisen, um das Kursrisiko im Falle von Kursverlusten zu minimieren.