Eckert & Ziegler WKN: 565970 ISIN: DE0005659700 Kürzel: EUZ Branche: Gesundheitswesen

Kurs zur Eckert & Ziegler Aktie
54,95 EUR
+0,96 %+0,53
02. Feb, 22:35:12 Uhr, L&S Exchange
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Ein Depot für alle Wertpapiere.
Smartbroker
S
Skilt, Mittwoch 11:27
https://www.handelsblatt.com/dpa/ad-hoc/eqs-news-universitaetsklinikum-lausanne-untersucht-den-einsatz-von-pentixafor-im-kardiovaskulaeren-bereich-deutsch/28956480.html Das Universitätsklinikum Lausanne (CHUV) berichtet, dass der erste Patient in einer klinischen Studie der Phase II zur Untersuchung der Sensitivität von PENTIXAFOR (Boclatixafotide) bei der Diagnose von Herz-Kreislauf- und Entzündungskrankheiten mit dem Ga-68 basierten Diagnostikum behandelt wurde. Es ist das erste Mal, dass Eckert & Zieglers geschützter CXCR4-Marker in einer fortgeschrittenen klinischen Studie in einer nicht-onkologischen Indikationen eingesetzt wird, was den Weg für die Entwicklung von PENTIXAFOR außerhalb der Onkologie frei macht. Das Gallium-68 basierte Radiodiagnostikum PENTIXAFOR verspricht signifikant die Bildgenauigkeit beim Nachweis einer akuten Herzmuskelentzündung zu verbessern. Dadurch könnten zukünftig Patienten mit Myokarditis frühzeitig behandelt und das Fortschreiten der Krankheit zu schwereren Stadien verhindert werden. Um das Potenzial von PENTIXAFOR zu untersuchen, wird das CHUV bis zu 60 Patienten in einer so genannten Investigator Initiated Study (ISS) rekrutieren. Eckert & Ziegler besitzt die Rechte an dem in der Studie verwendeten CXCR4-gerichteten Tracer und unterstützt das CHUV-Team um Professor John Prior und Professor Niklaus Schäfer durch die Bereitstellung des Wirkstoffes. Zusätzlich unterstützt Professor Margret Schottelius, Leiterin des Translational Radiopharmaceutical Sciences Labors am CHUV/Agora, die an der Entwicklung und klinischen Translation von PENTIXAFOR beteiligt war, sowie Dr. Judith Delage, Leiterin der klinischen Radiopharmazie am CHUV, die für die klinische Translation und GMP-Produktion von PENTIXAFOR im Rahmen der Studie verantwortlich ist, das CHUV Team. Die akute Herzmuskelentzündung ist eine heterogene entzündliche Erkrankung des Herzmuskels mit unterschiedlichen klinischen Symptomen und Ergebnissen. Die CHUV-Studie konzentriert sich auf die drei Sub-Indikationen akute zelluläre kardiale Allotransplantatabstoßung, kardiale Sarkoidose und die durch Immun-Checkpoint-Inhibitoren induzierte Myokarditis, da die nicht-invasive Diagnose für diese lebensbedrohlichen Erkrankungen mit den derzeitigen Standards schwierig bleibt. "Die Aufnahme von kardiovaskulären Indikationen in unser Entwicklungsprogramm zeigt das spannende Potenzial von PENTIXAFOR auch außerhalb der Onkologie", kommentiert Dr. Jens Kaufmann, Mitgründer und Geschäftsführer der Pentixapharm. "Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit einem so exzellenten Zentrum wie dem CHUV unter Dr. Christel Kamani als leitender Prüfarzt. Dr. Kamani ist dreifach zertifiziert in Kardiologie (2017), Innerer Medizin (2018) und Nuklearmedizin (2022). Dr. Kamani ist spezialisiert auf multimodale kardiovaskuläre Bildgebung. Sein Forschungsinteresse gilt nicht-invasiven multimodalen Methoden für die Erkennung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. PENTIXAFOR wird von der Eckert & Ziegler Tochter Pentixapharm GmbH vor allem als hochsensitives Diagnostikum für seltene Blutkrebsarten, darunter Myelome, Lymphome und Leukämien, entwickelt.
Börsenkampf
Börsenkampf, 17. Jan 21:54
Gut dann kann ich ja bald nochmal nachlegen 😀
Kemach
Kemach, 17. Jan 19:47
Guten Abend Ab jetzt bin ich auch dabei, dann geht's meistens Berg ab 👍
optionentrader3
optionentrader3, 17. Jan 14:56
Die Bewertung ist immer noch krass. KUV von 5 und KGV von 40. Ich bin hier auch investiert, aber werde das sehr wachsam verfolgen.
C
ChefvomDienst, 17. Jan 12:55
Eckert & Ziegler erwartet nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2022 einen Konzernjahresüberschuss von voraussichtlich knapp €30 Mio (bisher erwartet: €27 Mio) und einen Konzernumsatz von voraussichtlich rund €225 Mio (bisher erwartet: €200 Mio).
MRO1234
MRO1234, 17. Jan 12:52
EQS-Adhoc: Eckert & Ziegler übertrifft nach vorläufigen Zahlen die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 17.01.23, 12:47
odi001
odi001, 12. Jan 12:32
https://www.onvista.de/news/2023/01-11-eqs-dd-eckert-ziegler-strahlen-und-medizintechnik-ag-dr-hakim-bouterfa-kauf-37-26085035?referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
odi001
odi001, 6. Jan 8:12
https://youtube.com/watch?v=54qr41KESRg&feature=shares
M
Mar82, 4. Jan 17:44
Würde ich auch gern wissen. Finde nichts neues im Internet
Kommentare
1 ECKERT & ZIEGLER Hauptdiskussion
Werbung
Weiter aufwärts ?
Long Hebel 6 handeln
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: HG7QNU. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Kursdetails
Geld (bid) 54,85 (18)
Brief (ask/offer) 55,05 (18)
Spread 0,36
Geh. Stück 2.640
Eröffnung 54,38
Vortag 54,43
Tageshoch 55,60
Tagestief 53,88
52W Hoch 80,80
52W Tief 29,41
Tagesvolumen
in EUR gehandelt 53.121 Stk
in CHF gehandelt 400 Stk
Gesamt 53.521 Stk
Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Anzeige
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 55,30 55,35 1675355241 2. Feb 41.215 Stk 55,30 EUR
L&S Exchange 54,85 55,05 1675373712 2. Feb 2.640 Stk 54,95 EUR
Baader Bank 55,00 55,25 1675371480 2. Feb 55,13 EUR
Frankfurt 55,00 55,40 1675328703 2. Feb 200 Stk 54,75 EUR
Tradegate 55,00 55,25 1675371528 2. Feb 6.008 Stk 55,25 EUR
Lang & Schwarz 54,90 55,10 1675372614 2. Feb 1.837 Stk 55,00 EUR
TTMzero RT 1675371528 2. Feb 55,25 EUR
London 1673454425 11. Jan 48,36 EUR
Berlin 54,45 55,70 1675371326 2. Feb 55,10 EUR
Düsseldorf 55,00 55,20 1675321808 2. Feb 53,80 EUR
Hamburg 55,00 55,20 1675322130 2. Feb 53,80 EUR
München 54,90 55,30 1675321552 2. Feb 53,90 EUR
Hannover 55,00 55,20 1675322131 2. Feb 53,80 EUR
Stuttgart 55,05 55,20 1675371302 2. Feb 580 Stk 55,00 EUR
BX Swiss 55,05 55,20 1670346000 6. Dec 400 Stk 47,84 CHF
Gettex 55,00 55,25 1675371419 2. Feb 549 Stk 55,00 EUR
Quotrix Düsseldorf 55,00 55,25 1675244108 1. Feb 92 Stk 54,00 EUR
ges. 53.521 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
1,2 Mrd.
Anzahl der Aktien
21,2 Mio.
Termine
Aktionärsstruktur %
Freefloat 59,16
Eckert Wagniskapital und Frühphasenfinanzierung GmbH 30,76
Invesco Ltd. 5,07
J.P. Morgan Investment Management Inc. 2,87
eigene Aktien 2,14
Grundlegende Daten zur Eckert & Ziegler Aktie
Finanzdaten 2019 2020 2021 2022 2023e 2024e 2025e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,073 1,11 1,67 - - - -
Cashflow 40,4 Mio. 36,8 Mio. 33,9 Mio. - - - -
Eigenkapitalquote 50,40 % 50,62 % - - - - -
Verschuldungsgrad 98,41 97,56 - - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 31,6 Mio. 35,2 Mio. 46,0 Mio. - - - -
Fundamentaldaten 2019 2020 2021 2022 2023e 2024e 2025e
KCV 24,97 25,80 - - - - -
Dividendenrendite 0,89 % 1,00 % 0,53 % - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 44,40 40,40 56,30 - - - -
Dividende je Aktie 0,425 0,45 0,50 - - - -
Bilanzdaten 2019 2020 2021 2022 2023e 2024e 2025e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 178,5 Mio. 176,1 Mio. 180,4 Mio. - - - -
Ergebnis vor Steuern 31,2 Mio. 32,7 Mio. 46,4 Mio. - - - -
Steuern 8,7 Mio. 9,6 Mio. 11,7 Mio. - - - -
Ausschüttungssumme 8,8 Mio. 9,3 Mio. 10,4 Mio. - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -
Info

Eckert & Ziegler Unternehmensprofil

Die Eckert & Ziegler Gruppe gehört zu den weltweit größten Herstellern für radioaktive Komponenten für medizinische, wissenschaftliche und messtechnische Zwecke. Vorrangig konzentriert sich das Unternehmen auf die Entwicklung von Strahlungstechnologien für den Einsatz als Krebs- und Herzheilmittel, wie auch die die nuklearmedizinische Bildgebung. Hauptkunden sind internationale Medizingerätehersteller und Kliniken. Im Auftrag von Medizingeräteherstellern übernimmt die Gruppe die Entwicklung, Erprobung, Herstellung und Markteinführung neuer, schwach radioaktiver Produkte. Neben medizinischen Komponenten bietet die Eckert & Ziegler AG weltweit auch radioaktive Strahlenquellen für den Einsatz in spezialisierten Messgeräten oder für wissenschaftliche Anwendungen an. Das Leistungsspektrum umfasst die Entwicklung der Produkte und Fertigungstechnologien im Rahmen von Genehmigungsverfahren, Strahlenschutzexpertisen sowie Wissen über Atomrecht und Gefahrgutverordnung.

Geschichte

Eckert & Ziegler wurde 1997 als Holdinggesellschaft gegründet. Das älteste Tochterunternehmen, die Eckert & Ziegler BEBIG GmbH, ging 1992 aus dem Zentralinstitut für Isotopentechnik, einem Forschungsinstitut der ehemaligen Akademie der Wissenschaften der DDR hervor. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet. Das Unternehmen beschäftigte 825 Mitarbeiter zum Jahresende 2019. Der Konzernumsatz betrug im Geschäftsjahr 2019 178,6 Mio. €.

Verhaltenskodex

Die Eckert & Ziegler Gruppe führt ihre Geschäfte verantwortungsvoll und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften und behördlichen Regeln der Länder, in denen das Unternehmen tätig ist. Der Konzernvorstand bekennt sich uneingeschränkt zu den gesetzlichen und unternehmensspezifischen Regelungen zum verantwortungsbewussten und gesetzmäßigen Handeln, ebenso wie zum Verzicht auf jegliches den untenstehenden Grundsätzen entgegenstehendes Geschäft. Die Eckert & Ziegler Gruppe respektiert das geltende Recht und erwartet das Gleiche von ihren Mitarbeitern und Geschäftspartnern.