Patent News:
Wird dieses Unternehmen das nächste BioNTech sein?
Anzeige

Maschinenfabrik Berthold Hermle WKN: 605283 ISIN: DE0006052830 Kürzel: MBH3 Branche: Industrie, Maschinenbau

Kurs zur Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie
226,00 EUR
±0,00 %±0,00
15. Jun, 12:59:45 Uhr, Lang & Schwarz
Marktkapitalisierung 226,0 Mio. EUR
KGV 16,64
Ergebnis je Aktie 13,58 EUR
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Themen entdecken
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 30. Apr 8:15 Uhr
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/eqs-news--hermle-konzernumsatz-steigt-2023-um-12---auf-532-mio--euro/4431094/?utm_source=BoersennewsShare&utm_medium=App&utm_campaign=News
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 21. Mär 15:53 Uhr
Dann hast du die Amis schon zum Teil verkauft? Ich halte diese noch, ebenso wie meine Hermle, trotz Verluste im Kurs. Börse ist nie gleich, selbst wenn es 5x klappt, kann es beim 6. mal total in die Hose gehen.
optionentrader3
optionentrader3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 21. Mär 15:45 Uhr
Ich habe die besten Erfahrungen gemacht mit "in scharfen Gesamtmarktkorrekturen tranchenweise in fallende Kurse die Big Techs (z.B. Amazon, Alphabet, Adobe, Microsoft, Meta, nvidia, Salesforce, SAP etc.) kaufen, im Hype tranchenweise verkaufen und dann ruhig mal viele Monate an der Seitenlinie auf den nächsten Gesamtmarkteinbruch warten". Hat alleine zwischen 2020 und 2023 zweimal sehr gut geklappt.
A
Andi1919, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 21. Mär 8:54 Uhr
weiss man man halt alles nicht vorher. ich hab mit liegen lassen bis jetzt die beste Erfahrung gemacht.
optionentrader3
optionentrader3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 21. Mär 8:22 Uhr
Ich hatte meine Aktien im Januar 2021 zu 279€ komplett verkauft. Selbst mit den verpassten Dividenden habe ich mir in den drei Jahren Kursverluste erspart. Man muss ja immer sehen, was vor allem seit 2023 bei den US-Techs an Rendite möglich war. Und selbst meine Allianz hat deutlich besser performt und mir zusätzlich eine tolle Dividende eingebracht.
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 20. Mär 13:59 Uhr
Das gibt eine schöne Rendite bei dem aktuellen Kurs.
A
Andi1919, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 20. Mär 13:45 Uhr
die Dividendensteigerung ist ja geil 😎
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 20. Mär 13:06 Uhr
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/eqs-adhoc--maschinenfabrik-berthold-hermle-ag--hermle-2023-mit-neuen-hoechstwerten/4393772/?utm_source=BoersennewsShare&utm_medium=App&utm_campaign=News
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 31.08.2023 8:12 Uhr
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/eqs-news--maschinenfabrik-berthold-hermle-ag--hermle-steigert-umsatz-im-1--halbjahr-2023-um-24---auf-261-mio--euro/4200806/?utm_source=BoersennewsShare&utm_medium=App&utm_campaign=News
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 06.07.2023 8:11 Uhr
Da ist dein Dividendenabschlag, willst du kaufen?
A
Andi1919, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 05.07.2023 13:39 Uhr
ah ok. vor allem die neue Niederlassungen in Frankreich und USA find ich gut !
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 05.07.2023 13:38 Uhr
Morgen wird mit Abschlag gehandelt
A
Andi1919, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 05.07.2023 13:37 Uhr
wann sinkt der Kurs um die Dividende. heute oder morgen?
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 05.07.2023 13:17 Uhr
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/eqs-news--maschinenfabrik-berthold-hermle-ag--konzernumsatz-steigt-bis-mai-2023-um-24---auf-209-mio--euro/4151842/?utm_source=BoersennewsShare&utm_medium=App&utm_campaign=News
Ratloser3
Ratloser3, MASCHINENFABRIK BE… Hauptdiskussion, 11.05.2023 8:06 Uhr
https://www.boersennews.de/nachrichten/artikel/eqs-news--hermle-im-ersten-quartal-2023-mit-5---mehr-neuen-auftraegen/4101393/?utm_source=BoersennewsShare&utm_medium=App&utm_campaign=News
Themen zum Wert
1 MASCHINENFABRIK BERTHOLD HERMLE Hauptdiskussion
Anzeige Weltweit handeln ab 0 Euro - Zum Depot
Kursdetails
Geld (bid) 224,00 (1)
Brief (ask/offer) 228,00 (1)
Spread 1,75
Geh. Stück 0
Eröffnung 226,00
Vortag 226,00
Tageshoch 226,00
Tagestief 226,00
52W Hoch 251,00
52W Tief 199,00
Tagesvolumen
in EUR gehandelt 499 Stk
in USD gehandelt 100 Stk
Gesamt 599 Stk
Partner-News
Anzeige

7:04 Uhr • Partner • Clickout Media

6:30 Uhr • Partner • Societe Generale

4:54 Uhr • Partner • Clickout Media

Gestern 15:30 Uhr • Partner • Clickout Media

Gestern 15:00 Uhr • Partner • Societe Generale

Aktien-News

9:48 Uhr • Partner • MediaFeed

9:29 Uhr • Artikel • BörsenNEWS.de

9:06 Uhr • Service • BörsenNEWS.de

Geld/Brief Kurse
Neu laden
Börse Geld Vol. Brief Vol. Zeit Vol. ges. Kurs
L&S Exchange 224,00 4 Stk 228,00 4 Stk 1718398689 14. Jun 226,00 EUR
Nasdaq OTC 1713361038 17. Apr 100 Stk 233,69 USD
Baader Bank 224,00 228,00 1718382419 14. Jun 226,50 EUR
Frankfurt 224,00 10 Stk 228,00 10 Stk 1718369431 14. Jun 126 Stk 227,00 EUR
Tradegate 224,00 20 Stk 228,00 28 Stk 1718396799 14. Jun 188 Stk 226,00 EUR
Lang & Schwarz 224,00 1 Stk 228,00 1 Stk 1718449185 15. Jun 226,00 EUR
TTMzero RT 1718382419 14. Jun 228,00 EUR
London 1612538804 5. Feb 274,00 EUR
Berlin 221,00 24 Stk 231,00 21 Stk 1718394004 14. Jun 100 Stk 226,00 EUR
Düsseldorf 223,00 60 Stk 229,00 40 Stk 1718386244 14. Jun 6 Stk 223,00 EUR
Hamburg 224,00 5 Stk 228,00 5 Stk 1718345763 14. Jun 227,00 EUR
München 224,00 10 Stk 228,00 10 Stk 1718344885 14. Jun 229,00 EUR
Stuttgart 225,00 20 Stk 228,00 30 Stk 1718394933 14. Jun 70 Stk 225,00 EUR
Gettex 224,00 5 Stk 228,00 5 Stk 1718394252 14. Jun 9 Stk 225,00 EUR
Quotrix Düsseldorf 224,00 53 Stk 228,00 23 Stk 1718379488 14. Jun 226,00 EUR
ges. 599 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
226,0 Mio.
Anzahl der Aktien
1,0 Mio.
Aktionärsstruktur %
Freefloat 58,37
Familie Hermle 34,78
ADF Beteiligungs-GmbH 6,86
Grundlegende Daten zur Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie
Finanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
Gewinn je Aktie (EPS) - - - 17,51 13,58 - -
Cash-Flow 43,2 Mio. 36,4 Mio. 90,5 Mio. 92,1 Mio. - - -
Eigenkapitalquote 79,08 % 73,54 % 71,57 % 72,45 % - - -
Verschuldungsgrad 26,45 35,98 39,73 38,03 - - -
EBIT 54,2 Mio. 74,6 Mio. 104,9 Mio. 115,2 Mio. - - -
Fundamentaldaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
Dividendenrendite - - - 0,37 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) - - - 12,39 16,64 - -
Dividende je Aktie - - - 0,85 - - -
Bilanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
Umsatzerlöse 296,9 Mio. 376,0 Mio. 474,1 Mio. 532,3 Mio. - - -
Ergebnis vor Steuern 54,3 Mio. 74,4 Mio. 99,7 Mio. 118,4 Mio. - - -
Steuern 14,2 Mio. 19,5 Mio. 27,9 Mio. 30,8 Mio. - - -
Jahresüberschuss/–fehlbetrag 40,1 Mio. 54,9 Mio. 71,8 Mio. 87,6 Mio. - - -
Ausschüttungssumme 25,1 Mio. 25,1 Mio. 45,0 Mio. 55,0 Mio. - - -

Info Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie

Maschinenfabrik Berthold Hermle

Die Hermle AG ist einer der führenden Hersteller auf dem Fräsmaschinensektor. Hermle Universalfräsmaschinen und Bearbeitungszentren dienen der Bearbeitung von Werkzeugen, Formen und Serienteilen. Sie sind in unzähligen Fertigungsbereichen im Einsatz, insbesondere auch in anspruchsvollen Branchen wie Medizintechnik, Optische Industrie, Luftfahrt- und Automobilindustrie, Werkzeug- und Formenbau wie auch bei deren Zulieferern.

Kursentwicklung

Der letzte Kurs der Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie liegt bei 226,00 EUR (15. Jun, 12:59:45 Uhr). Somit hat sich die Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie gegenüber dem Vortag noch nicht bewegt. Auf einen Monat gesehen, hat die Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie mittlerweile -3,00 % verloren. Im Zeitraum eines Jahres, hat die Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie mit -4,84 %, keine gute Performance hinlegen können. Derzeit notiert die Aktie mit +11,95 % über ihrem 52-Wochen Tief aber bleibt mit -11,06 % unter dem 52-Wochen Hoch.

Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV)

Nach den uns zur Verfügung stehenden Daten, läge das KUV für die Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie aktuell bei 0,42 und wäre für Aktienanalysten per Definition empfehlenswert, da die Aktie unterbewertet zu sein scheint.

Dividende je Aktie und Dividendenrendite

Maschinenfabrik Berthold Hermle zahlte im Geschäftsjahr 2023 eine Dividende von 0,85 EUR je Aktie. Die letzte uns bekannte Dividendenrendite wurde für das Jahr 2023 mit 0,37 % angegeben. Eine Dividendenrendite gibt den Ertrag einer Aktie als Verhältnis von Dividende und aktuellem Aktienkurs in Prozent an. Diese Information ermöglicht es, den Ertrag aus einer Aktie besser mit den Erträgen anderer Aktien vergleichen zu können. Sie wird berechnet, indem man die Dividende pro Aktie durch den aktuellen Aktienkurs dividiert und dann mit 100 multipliziert. Für die Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie, können wir mit der uns aus 2023 vorliegenden Dividende von 0,85 EUR je Aktie und dem aktuellen Kurs von 226,00 EUR, eine aktuelle Dividendenrendite von 0,38 % berechnen.

Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV)

Für Maschinenfabrik Berthold Hermle wird uns aktuell kein Kurs-Cashflow-Verhältnis (KCV) übermittelt. Das Kurs-Cashflow-Verhältnis setzt den Aktienkurs eines Unternehmens mit seinem Cash-Flow ins Verhältnis. Der Wert gibt das Vielfache vom Aktienpreis im Vergleich zum Cash-Flow an. Je hoher das KCV, desto teurer ist ein Unternehmen. Das Kurs-Cashflow-Verhältnis errechnet sich aus dem aktuellen Aktienkurs geteilt durch den Cash-Flow pro Aktie. Mit dem aus 2023 übermitteltem Cash-Flow von 92,1 Mio., beträgt der Cash-Flow pro Aktie 92,05 EUR und ergibt mit dem aktuellen Kurs der Maschinenfabrik Berthold Hermle Aktie von 226,00 EUR ein Kurs-Cashflow-Verhältnis von aktuell 2,46 und kann im Durchschnitt eines breiten Aktienmarktes als niedriger Wert und somit als gut bewertet werden. Jedoch sollte dieser Wert Branchenspezifisch betrachtet werden, da der Cash-Flow von vielen Faktoren wie u. a. Abschreibungen beeinflusst wird.

Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV)

Für Maschinenfabrik Berthold Hermle wird das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) für 2024 mit 16,64 angegeben. Ein veröffentlichtes KGV aus Abschlussberichten eines Unternehmens wird, insbesondere bei Aktiengesellschaften mit mehr als einer Aktiengattung, wie Stamm- und Vorzugsaktien, mit den Durchschnittswerten der Aktien berechnet. Mit den uns vorliegenden Daten könnte man aktuell ein Kurs-Gewinn-Verhältnis für Maschinenfabrik Berthold Hermle in Höhe von 2,58 berechnen. Bei dieser Berechnung ist zu beachten, dass wir hierbei die bereitgestellten Daten zum Jahresüberschuss in Höhe von 87,6 Mio. EUR aus 2023 nutzen, diesen Wert durch die 1,0 Mio. ausstehenden Aktien teilen und mit dem aktuellen Kurs 226,00 EUR verrechnen. Pauschale Aussagen darüber, ob eine Aktie kaufenswert ist oder nicht, lässt die Kennzahl zum Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) nicht ohne weiteres zu. Ein niedriger KGV-Wert kann je nach Kontext positiv bewertet werden und deutet auf ein "günstiges" Unternehmen hin. Umgekehrt können Unternehmen mit einem niedrigen KGV auch hohe Verlustrisiken bergen. Eine umfassende Aktienanalyse kann das KGV jedoch nicht ersetzen, weshalb sie nur als Orientierungshilfe dienen sollte.

Maschinenfabrik Berthold Hermle AG, notiert unter dem Börsenkürzel „MBH3“ an der Frankfurter Wertpapierbörse, ist ein führender deutscher Hersteller von Fräsmaschinen, der für seine hochpräzisen Bearbeitungszentren bekannt ist. Mit Sitz in Gosheim, Baden-Württemberg, ist Hermle weitgehend anerkannt für die Produktion von hochwertigen CNC-gesteuerten Bearbeitungszentren, die in einer Vielzahl von Branchen wie der Werkzeug- und Formenherstellung, dem Maschinenbau und der Luftfahrtindustrie eingesetzt werden.

Unternehmensprofil

Gegründet im Jahr 1938, hat sich Hermle von einer kleinen mechanischen Werkstatt zu einem der weltweit führenden Hersteller von Fräsmaschinen entwickelt. Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG spezialisiert sich auf die Entwicklung und Herstellung von vertikalen Bearbeitungszentren und Universalfräsmaschinen, die für ihre Präzision, Langlebigkeit und Zuverlässigkeit geschätzt werden. Hermle betreibt eine hochmoderne Produktionsstätte in Deutschland und unterhält ein umfangreiches Vertriebs- und Servicenetz weltweit.

Marktstellung und Wettbewerbsvorteile

Hermle genießt eine starke Marktposition in der Metallbearbeitungsindustrie, bedingt durch die technologische Überlegenheit seiner Maschinen und sein Engagement für Forschung und Entwicklung. Ein signifikanter Wettbewerbsvorteil des Unternehmens liegt in seiner Fähigkeit, hochkomplexe Maschinen zu produzieren, die kundenspezifisch angepasst werden können, um speziellen Anforderungen gerecht zu werden. Hermle investiert kontinuierlich in die Verbesserung seiner Technologien und Fertigungsprozesse, um seine Führungsposition in der Branche zu halten und weiter auszubauen.

Finanzielle Leistung

Maschinenfabrik Berthold Hermle AG hat eine solide finanzielle Performance demonstriert, mit stetigem Umsatzwachstum und robusten Gewinnmargen. Das Unternehmen profitiert von einer starken Nachfrage nach seinen hochwertigen Bearbeitungszentren und einer loyalen Kundenbasis. Hermle ist auch finanziell gut aufgestellt, mit einer gesunden Bilanz und einer konservativen Finanzierungspolitik, was es ihm ermöglicht, in neue Technologien und Märkte zu investieren.

Herausforderungen und Risiken

Die Hauptherausforderungen für Hermle umfassen die Bewältigung von globalen wirtschaftlichen Schwankungen, die direkt die Investitionsentscheidungen in der Fertigungsindustrie beeinflussen können. Des Weiteren ist das Unternehmen von den globalen Lieferketten abhängig, was Herausforderungen in Zeiten von internationalen Handelskonflikten oder anderen logistischen Störungen darstellt. Zudem erfordert der technologisch intensive Markt eine kontinuierliche Innovation, um gegenüber Wettbewerbern wie DMG Mori und Haas Automation bestehen zu können.

Investitionsüberlegungen

Für Investoren bietet die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG eine attraktive Gelegenheit, in ein gut etabliertes Unternehmen in der Maschinenbauindustrie zu investieren. Die starke Marktposition, die finanzielle Stabilität und das kontinuierliche Engagement für Innovation sind positive Indikatoren für das Potenzial langfristiger Wertsteigerung. Investoren sollten jedoch die zyklische Natur der Maschinenbauindustrie und die potenziellen globalen wirtschaftlichen Unsicherheiten berücksichtigen.

Fazit

Zusammenfassend ist Hermle ein führendes Unternehmen in der Herstellung von Präzisionswerkzeugmaschinen, das für seine technologische Expertise und seine starke Marktposition bekannt ist. Mit einem soliden Track-Record in Innovation und Qualität ist Hermle gut positioniert, um auch in einem sich schnell entwickelnden Marktumfeld erfolgreich zu sein.