Neste Aktie WKN: A0D9U6 ISIN: FI0009013296 Kürzel: NEF Branche: Öl und Gas

Börse
Lang & Schwarz

Kurs zur NESTE OIL Aktie

46,67 EUR

0,00 % 0,00 EUR

Login

Kursdaten

Geld (Stk.) 46,630 (214)
Brief (Stk.) 46,700 (214)
Spread 0,150
Geh. Stück 0 Stk
Eröffnung 46,665
Vortag 46,665
52 Wochen Hoch 49,750
52 Wochen Tief 20,140

Stand: 26.09.2020 - 12:32:19 Uhr

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Besparen Sie Aktien auf Smartbroker.de

Hauptdiskussion (261)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

Dianto
Dianto vom 25.09.20 06:06 Uhr

https://www.automobil-industrie.vogel.de/foerderprogramm-schweden-ruestet-pkws-auf-biokraftstoffe-um-a-966307/

Dianto
Dianto vom 24.09.20 12:26 Uhr

https://www.greencarcongress.com/2020/09/20200923-neste.html

Dianto
Dianto vom 24.09.20 12:26 Uhr

Neste MY Renewable Diesel ist an mehr als 100 Verkaufsstellen in den Niederlanden erhältlich Neste, der weltweit größte Hersteller von erneuerbarem Diesel, verfügt jetzt über 100 Neste MY Renewable Diesel-Verkaufsstellen in den Niederlanden. Neste MY Renewable Diesel, hergestellt aus 100% nachwachsenden Rohstoffen, wurde im Oktober 2019 auf dem niederländischen Markt eingeführt. Mit dem Einsatz von Neste MY Renewable Diesel können Kunden die Treibhausgasemissionen im Vergleich zu fossilem Diesel über den gesamten Lebenszyklus des Kraftstoffs um bis zu 90% senken. Die Vertriebspartner von Neste in den Niederlanden sind Future Fuels Wholesale B.V., EG Retail (Niederlande) B.V., GP Groot Brandstoffe en Oliehandel B.V. und Tamoil Nederland B.V. Neste ist in den Niederlanden seit 2011 aktiv, als die Rotterdamer Raffinerie für erneuerbare Produkte ihren Betrieb aufnahm. Im vergangenen Jahr eröffnete Neste ein neues Büro in Hoofddorp, etwas außerhalb von Amsterdam, das als globale Drehscheibe für das wachsende Geschäft mit erneuerbaren Luftfahrzeugen dient. Neben den Niederlanden ist Neste MY Renewable Diesel für Kunden in Finnland, Schweden, Estland, Lettland, Litauen und in den USA in Kalifornien und Oregon erhältlich.

Dianto
Dianto vom 24.09.20 12:24 Uhr

https://www.businessgreen.com/news/4020591/shell-inks-deal-neste-boost-supply-biofuels-aviation

Dianto
Dianto vom 24.09.20 12:23 Uhr

Shell hat heute einen Vertrag mit dem Ölraffinerie- und Biokraftstoffhersteller Neste bekannt gegeben, von dem die beiden Unternehmen behaupten, dass er das Angebot und die Verfügbarkeit von nachhaltigem Düsentreibstoff für die Luftfahrtindustrie erheblich verbessern wird. Die Vereinbarung, die ab nächsten Monat in Kraft tritt, vereint das Know-how von Neste bei der Herstellung und Lieferung von sogenanntem „erneuerbarem Diesel“ aus einer Reihe von Rohstoffen wie tierischen Fetten, Pflanzenölen, Rapsöl und Palmöl - mit Shells Luftfahrtarm, der weltweit Düsentreibstoff liefert. Anna Mascolo, Präsidentin von Shell Aviation, sagte, der Deal spiegele das Ziel des Ölgiganten wider, "die Kohlenstoffintensität der von uns verkauften Kraftstoffe zu reduzieren, einschließlich des Verkaufs von kohlenstoffärmeren Kraftstoffen wie nachhaltigem Flugkraftstoff". "Die heutige Vereinbarung mit Neste wird den Kunden von Shell Aviation helfen, ihre Emissionen zu senken, und zeigt, welche Fortschritte wir durch die Zusammenarbeit mit anderen erzielen können", fügte Mascolo hinzu. Die Vereinbarung mit Shell folgt kurz nach Nestes Vertrag mit dem konkurrierenden Ölgiganten BP im vergangenen Monat, die Versorgung mehrerer europäischer Flughäfen mit Biokraftstoffen für die Luftfahrt bis 2020 und 2021 zu erhöhen. Neste behauptet, dass seine nachhaltigen Flugkraftstoffe die Treibhausgasemissionen aus dem Flug durch reduzieren können Bis zu 80 Prozent im Vergleich zu herkömmlichem Düsentreibstoff, und das Unternehmen hat sich verpflichtet, bis 2035 eine „klimaneutrale“ Produktion seiner Produkte zu erreichen. Thorsten Lange, Vizepräsident von Neste für erneuerbare Kraftstoffe, behauptete, nachhaltige Biokraftstoffe für die Luftfahrt seien "die einzige Alternative zu fossilen flüssigen Brennstoffen für den Antrieb von Verkehrsflugzeugen mit einem unmittelbaren Potenzial zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen der Luftfahrt". "Wir sind fest entschlossen, die Luftfahrtindustrie, ihre Kunden und Unternehmen bei ihren Emissionsminderungszielen zu unterstützen", fügte Lange hinzu. Das Abkommen signalisiert wachsende Anstrengungen, erneuerbare Biokraftstoffe mit konventionellen Düsentreibstoffen zu mischen, um die Emissionen von Flügen einzudämmen. Virgin Atlantic hat zuvor den ersten Transatlantikflug mit Biokraftstoffen abgeschlossen, obwohl einige Bedenken weiterhin die Herkunft der zur Herstellung verwendeten Materialien und Rohstoffe betreffen Biokraftstoffe wie Palmöl. Auch heute hat das Privatjet-Unternehmen VistaJet eine Partnerschaft mit dem Biokraftstoffhersteller SkyNRG angekündigt, um seinen Kunden das Potenzial zu bieten, die Flugemissionen um bis zu 85 Prozent zu senken. Der Deal ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie von VistaJet, mit der fast 100.000 Tonnen CO2 ausgeglichen und der Treibstoffverbrauch pro Flug um fast acht Prozent gesenkt werden sollen.

C
Cmpunk111 vom 23.09.20 21:39 Uhr

Hast du dich mehr als nur oberflächlich mit dem Thema Biokraftstoff und Neste Oil informiert?Das Problem der Biokraftstoffe sind doch im Moment, dass diese zum größten Teil aus Palmöl und Soja gewonnen werden. Nicht nur von Neste, allgemein. Da Palmöl in Biokraftstoffen ab 2022 in der EU Schritt für Schtitt bis 2030 komplett verboten werden soll, arbeitet Neste schon länger wie alle anderen Unternehmen in diesem Sektor an Alternativen. Die müssen aber erstmal erforscht werden und eine nötige Infrastruktur muss hergestellt werden und das dauert eben. Dennoch verkauft Neste auch seit längerem den Biokraftstoff My Renewable Jet Fuel, der ganz ohne frisches Palmöl als Rohstoff auskommt und aus Abfällen und Rückständen von Rohstoffen wie z.B. Tierfettreste und benutzte Speiseöle aus der Lebensmittel-Industrie und Abfälle, die aus der traditionellen Öl-Produktion entstehen (z.B. SBEOs). So eine ähnliche Lösung wird es dann auch irgendwann für Biodiesel geben, der nunmal gebraucht wird, da nicht jeder ein E-Auto besitzen und auch dann immer laden kann und Wasserstoff-Antriebe noch eine Weile brauchen bis selbst günstige kleine Massenautos damit wirtschaftlich produziert werden können und auch eine nötige Infrastruktur zum betanken hergestellt ist. Fazit: Das Problem mit dem Palmöl hat sich spätestens 2030 sowieso erledigt, das Problem mit der schädlichen Freisetzung von Kohlenstoff-, Schwefel- und Stickoxiden in die Umwelt und Atmosphärebei der Verbrennung von traditionellem Diesel jedoch nicht.

D
Damian2 vom 23.09.20 12:59 Uhr

Hmm hab eine Doku über Palmöl gesehen da wurde neste oil namentlich genannt, als großer Abnehmer. Also nicht wirklich nachhaltig wenn die Pflanzenöl nehmen.

Dianto
Dianto vom 17.09.20 20:04 Uhr

https://www.neste.com/for-media/releases-and-news

Alle Kommentare Neu laden

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Frankfurt 46,17 46,62 1601055288 25.09.20 102 46,56 EUR
Berlin 46,24 46,62 1601014091 25.09.20 0 47,37 EUR
Düsseldorf 46,07 46,69 1601028052 25.09.20 0 46,28 EUR
München 46,15 46,62 1601013786 25.09.20 0 47,76 EUR
Stuttgart 45,72 46,67 1601041479 25.09.20 0 46,14 EUR
Nasdaq OTC 0,00 0,00 1600896000 23.09.20 244 55,75 USD
Tradegate 46,46 46,82 1601065582 25.09.20 1.365 46,64 EUR
Lang & Schwarz 46,63 46,70 1601116339 26.09.20 0 46,67 EUR
Eurex 0,00 0,00 1601053350 25.09.20 0 46,28 EUR
London 0,00 0,00 1600939111 24.09.20 0 46,92 EUR
BX Swiss 49,61 50,10 1594742400 14.07.20 0 38,80 CHF
Gettex 46,39 46,84 1601062980 25.09.20 45 46,31 EUR
Baader Bank 46,40 46,86 1601063999 25.09.20 0 46,63 EUR

Realtime / Verzögert

Neste

Neste spezialisiert sich auf die Herstellung von Kraftstoffen. Dazu stützt sich das Unternehmen auf die Kernbereiche Raffinierung und Vermarktung von Rohöl. Raffinerien betreibt die Gesellschaft in Schweden, Finnland, den Niederlanden, Bahrain und Singapur.

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
35,876 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
769,21 Mio Stück

Aktionärsstruktur %

Freefloat 55,73
Prime Minister´s Office 35,96
Valtion Kehitysyhtiö Vake Oy 8,31

Termine

22.10 Ergebnis 3.Quartal
02.11 Dividendenauszahlung

Grundlegende Daten zur NESTE OIL Aktie

Finanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,22 1,19 1,01 2,33 - -
Cashflow 1,193 Mrd 1,094 Mrd 1,452 Mrd 1,456 Mrd - -
Eigenkapitalquote 50,15 % 55,67 % 56,27 % 60,44 % - -
Verschuldungsgrad 99 80 78 65 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 1,155 Mrd 1,171 Mrd 1,025 Mrd 2,229 Mrd - -
Fundamentaldaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Dividendenrendite 3,56 % 3,19 % 3,38 % 2,97 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 9,90 15,00 22,20 13,30 - -
Dividende je Aktie 0,43 0,57 0,76 0,92 - -
Bilanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 11,689 Mrd 13,217 Mrd 14,918 Mrd 15,840 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 1,075 Mrd 1,094 Mrd 951,00 Mio 2,067 Mrd - -
Steuern 132,00 Mio 180,00 Mio 172,00 Mio 278,00 Mio - -
Ausschüttungssumme 332,00 Mio 435,00 Mio 583,00 Mio 706,00 Mio - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -