AbbVie WKN: A1J84E ISIN: US00287Y1091 Kürzel: ABBV Branche: Chemie, Pharma

AbbVie Aktie • Kurs heute
158,47 EUR
+1,47 %+2,29
22. Apr, 19:32:58 Uhr, Baader Bank
Marktkapitalisierung 279,6 Mrd. EUR
Dividendenrendite 3,77 %
KGV 14,96
Ergebnis je Aktie 11,12 EUR
Dividende je Aktie 6,20 EUR
Werbung
ABBV mit Hebel
5 10 steigend
-5 -10 fallend
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM6TDE VD35QN VM71Q8 VD3CVX. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Themen entdecken
VonZwingenberg
VonZwingenberg, ABBVIE Hauptdiskussion, 6. Apr 4:38 Uhr

Ich hab auch schon gesucht und versucht Nachrichten zu finden aber erfolglos. Schau dir den 5 Jahre oder länger Chart an. Das nach so einem Aufstieg irgendwann nen Rücksetzer kommt ist nichts besonderes . Schauen wir mal wie weit sie absackt vielleicht eine gute Gelegenheit nach zu kaufen. Nächster Ex Tag ist der 12.04. ist zu vermuten daß sie vorher wieder steigt. Hey .... Keine Anlage Beratung nur meine persönliche Meinung.

Beliebter Dividendentitel streicht Prognose – Aktie gibt deutlich nach Aufgrund höherer Forschungsausgaben und Meilensteinzahlungen musste Pharmaunternehmen Abbvie am Donnerstag eine gesenkte Gesamtjahresprognose bekannt geben. Die Aktie fiel darauf hin um über fünf Prozent. Für Sie zusammengefasst Abbvie senkt Gesamtjahresprognose Hohe Dividendenrendite beliebt Prognosesenkung führt zu Aktienrückgang Innerhalb der Healthcare- und Pharmabranche gehört Abbvie aufgrund seiner überdurchschnittlich hohen Ausschüttungsrendite mit zu den beliebtesten Dividendenzahlern. Aufgrund einer verhältnismäßig schwachen Kursentwicklung bot das Unternehmen lange Zeit eine Dividendenrendite von über fünf Prozent. Aktuell sind es nach starken Kursgewinnen in den vergangenen zwei Jahren noch 3,5 Prozent. Die Prognosesenkung verprellt alle Anleger Unter ausschüttungsorientierten Anlegern ist Abbvie auch deshalb beliebt, weil die jährliche Steigerungsrate der Ausschüttung mit 8,7 Prozent in den vergangenen fünf Jahren überdurchschnittlich hoch gewesen ist. Das zog in den vergangenen Monaten viele Investoren an, die Aktie notierte bis vor wenigen Tagen noch auf neuen Allzeithochs. Am Donnerstag allerdings musste die Aktie einen heftigen Rückschlag hinnehmen. In einem ohnehin schwachen Gesamtmarktumfeld fielen die Papiere um 5,3 Prozent und setzten damit scharf zurück. Grund für den Rückgang ist eine Prognosesenkung, das Unternehmen musste seine Gewinnschätzung sowohl für das erste Quartal wie auch für das Gesamtjahr revidieren. Ursache sind höhere Forschungsausgaben sowie Meilensteinzahlungen an Kooperationspartner. In seinem letzten Quartalsbericht hatte Abbvie für das Gesamtjahr noch einen Gewinn von 11,15 US-Dollar pro Aktie (Midpoint-Guidance) gesehen. Diese Schätzung wurde nun um acht Cent auf 11,07 US-Dollar revidiert. Der Ertrag im aktuellen Vierteljahr soll sich auf 2,20 US-Dollar pro Anteilsschein belaufen. Aktie alles andere als ein Schnäppchen Die Aktie ging am Donnerstag mit 167,90 US-Dollar aus dem Handel. Auf Grundlage der neuen Prognose wird Abbvie damit zum 15,2-fachen seines in 2024 erwarteten Gewinns gehandelt – das liegt um 50 Prozent über dem langjährigen Durchschnitt der Aktie, aber um etwa 20 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Grund für den Bewertungsabschlag gegenüber der Peer-Group ist das auslaufende Patent auf das Medikament Humira, den Kassenschlager des Unternehmens. Zwar verfügt Abbvie bereits über neue Blockbuster-Präparate, deren Umsätze klettern aber langsamer als erwartet. Zuletzt verstärkte sich das Unternehmen daher auch mit Zukäufen. Fazit: Günstige Alternativen in Betracht ziehen! Der beliebte Dividendenzahler Abbvie musste am Donnerstag seine Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr revidieren, die Aktie fiel daraufhin um 5,3 Prozent – dem höchsten Tagesverlust seit fast einem halben Jahr. Zu den starken Verlusten dürfte neben dem schwachen Gesamtmarktumfeld auch die im historischen Vergleich hohe Bewertung beigetragen haben. Wer als Anleger innerhalb der Pharmabranche auf der Jagd nach hohen Dividenden ist, sollte sich lieber bei Gilead oder Organon umsehen – beide Aktien notieren unter ihren historischen Bewertungsdurchschnitten. Autor: Max Gross, wallstreetONLINE Redaktion
Pleitegeier131
Pleitegeier131, ABBVIE Hauptdiskussion, 4. Apr 20:31 Uhr
Heftiger Abverkauf
Ännchen
Ännchen, ABBVIE Hauptdiskussion, 4. Apr 19:22 Uhr
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/ABBVIE-INC-12136589/news/AbbVie-verzeichnet-einen-Ruckgang-des-bereinigten-Gewinns-in-Q1-durch-F-E-Aufwendungen-und-revidier-46360164/
Investischlumpf
Investischlumpf, ABBVIE Hauptdiskussion, 4. Apr 18:24 Uhr
Ich hab auch schon gesucht und versucht Nachrichten zu finden aber erfolglos. Schau dir den 5 Jahre oder länger Chart an. Das nach so einem Aufstieg irgendwann nen Rücksetzer kommt ist nichts besonderes . Schauen wir mal wie weit sie absackt vielleicht eine gute Gelegenheit nach zu kaufen. Nächster Ex Tag ist der 12.04. ist zu vermuten daß sie vorher wieder steigt. Hey .... Keine Anlage Beratung nur meine persönliche Meinung.
VonZwingenberg
VonZwingenberg, ABBVIE Hauptdiskussion, 4. Apr 17:07 Uhr
Heute geht es steil bergab. Ist etwas an dem v. Z. vorbeigegangen was ich wissen sollte?
Kursi
Kursi, ABBVIE Hauptdiskussion, 29. Mär 16:36 Uhr

Die Aktie ist in meinem Long-Depot ☕☕☕ und wird auch bei Rücksetzern nicht verkauft. Im Gegenteil, wenn es preislich passt, kaufe ich weitere Stücke wie auch bei Amgen und BMS dazu! News -News News News News News https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfalz-ticker_artikel,-pharmakonzern-abbvie-baut-standort-ludwigshafen-aus-_arid,5629730.html Da weiß man, wohin die Reise ⬆️ geht. Weitere Investitionen und starkes Wachstum und sogar im vielgescholtenen Germany! Unglaublich und einfach nur 🔝🍌🙊 Schönes Osterfest wünsche ich allen investierten und zukünftig investierten! 🐇🐇🍀

Na in D wird vieles schlecht geredet-kennt man ja 😏 Der deutsche Mosermichl halt 😎 In Wirklichkeit wird bei uns gut investiert mit zukunftsorientierten Unternehmen. Was fehlt sind Fachkräfte-und das kostet richtig Wachstum. Und wenn sich dann noch so ne ausländerfeindliche und Putinhörige AfD überall breit macht,wird’s halt noch schwerer. Aber zum Thema: Abbvie ist nicht nur ein Top innovatives Unternehmen,sondern auch ein Top Arbeitgeber und nicht zuletzt ein Top Investment. Also Top-Top-Top 😉✌️ PS: Amgen (schon lange) plus BMS (seit kurzem) auch investiert. Grösste Posi mit Abstand aber Abbvie.Bleibt so.
VonZwingenberg
VonZwingenberg, ABBVIE Hauptdiskussion, 29. Mär 16:05 Uhr
Die Aktie ist in meinem Long-Depot ☕☕☕ und wird auch bei Rücksetzern nicht verkauft. Im Gegenteil, wenn es preislich passt, kaufe ich weitere Stücke wie auch bei Amgen und BMS dazu! News -News News News News News https://www.rheinpfalz.de/lokal/pfalz-ticker_artikel,-pharmakonzern-abbvie-baut-standort-ludwigshafen-aus-_arid,5629730.html Da weiß man, wohin die Reise ⬆️ geht. Weitere Investitionen und starkes Wachstum und sogar im vielgescholtenen Germany! Unglaublich und einfach nur 🔝🍌🙊 Schönes Osterfest wünsche ich allen investierten und zukünftig investierten! 🐇🐇🍀
Connie
Connie, ABBVIE Hauptdiskussion, 23. Mär 19:20 Uhr

Ich stehe hier bei 100 Prozent und werde nichts verkaufen. In ein paar Jahren ist der Einstandskurs durch die Dividenden wieder hereingekommen.

Ich bei 70% glaube ich, ich schau gar nicht mehr, sehe das ähnlich. Ist eine absolute Ankeraktie für mich
Pleitegeier131
Pleitegeier131, ABBVIE Hauptdiskussion, 23. Mär 19:04 Uhr

Es gibt Aktien die laden ein zum Traden, andere hält man. Abbvie ist eindeutig zweiteres, jedenfalls für mich. Unter 50% Plus denke ich nicht daran, auch nur Teilgewinne zu entnehmen, dafür ist sie viel zu stabil und nicht zu Unrecht Divi Aristokrat.

Ich stehe hier bei 100 Prozent und werde nichts verkaufen. In ein paar Jahren ist der Einstandskurs durch die Dividenden wieder hereingekommen.
Connie
Connie, ABBVIE Hauptdiskussion, 23. Mär 7:12 Uhr
The FDA has granted full approval for AbbVie’s (NYSE:ABBV) drug Elahere for the treatment of ovarian cancer. AbbVie said the drug was approved to treat folate receptor alpha-positive, platinum-resistant epithelial ovarian, fallopian tube or primary peritoneal adult cancer patients treated with up to three prior therapies. Elahere, which was developed by ImmunoGen, was granted accelerated approval by the FDA in November 2022. The full approval is based upon data from a confirmatory Phase 3 study called MIRASOL. AbbVie acquired ImmunoGen for around $10B. The deal closed in February. Quelle seekingalpha.com
Connie
Connie, ABBVIE Hauptdiskussion, 23. Mär 7:11 Uhr

Die besten Pferde im Depot zu verkaufen ist gefährlich

Es gibt Aktien die laden ein zum Traden, andere hält man. Abbvie ist eindeutig zweiteres, jedenfalls für mich. Unter 50% Plus denke ich nicht daran, auch nur Teilgewinne zu entnehmen, dafür ist sie viel zu stabil und nicht zu Unrecht Divi Aristokrat.
Pleitegeier131
Pleitegeier131, ABBVIE Hauptdiskussion, 1. Mär 21:23 Uhr
Die besten Pferde im Depot zu verkaufen ist gefährlich
Bubbadeluxe7
Bubbadeluxe7, ABBVIE Hauptdiskussion, 1. Mär 8:35 Uhr
Kgv bei 65 spricht ja auch nicht unbedingt dafür daß es weiter steigt 😅
Bubbadeluxe7
Bubbadeluxe7, ABBVIE Hauptdiskussion, 1. Mär 8:34 Uhr
Ich meine wenn man das nachvollziehen kann und man mit Rückgängen rechnen kann dann verkauft man ja aber wenn es weiter steigt weil es einen guten Grund gibt 😅🤷
K
Kc20, ABBVIE Hauptdiskussion, 1. Mär 8:33 Uhr

Gründe hast du aber auch nicht ? 😅

Leider nein.
Themen zum Wert
1 ABBVIE Hauptdiskussion

News zu AbbVie

15. Apr 6:05 Uhr • Partner • Aktienwelt360

3. Mär 10:36 Uhr • Partner • Wallstreet Online

2. Mär 7:06 Uhr • Partner • Wallstreet Online

12. Feb 16:45 Uhr • Partner • Societe Generale

Anzeige
Anzeige Über 2000 Sparpläne auf Aktien, ETFs und Fonds ab 0 Euro - Jetzt entdecken
Kursdetails
Geld (bid) 158,40 (0)
Brief (ask/offer) 158,58 (0)
Spread 0,11
Geh. Stück 0
Eröffnung 156,34
Vortag 156,18
Tageshoch 158,72
Tagestief 155,46
52W Hoch 168,95
52W Tief 118,65
Werbung
Weiter aufwärts ?
Long Hebel 8 handeln
Tagesvolumen
in EUR gehandelt 2.161 Stk
in USD gehandelt 605 Tsd. Stk
in CHF gehandelt 414 Stk
Gesamt 607 Tsd. Stk
Werbung
In ABBV investieren
Hebel 7-fach steigend
1,89 EUR
Faktor 7 x Long VM6TDE
Hebel 11-fach steigend
0,90 EUR
Faktor 11 x Long VD35QN
Hebel 7-fach fallend
1,73 EUR
Faktor 7 x Short VM71Q8
Hebel 10-fach fallend
1,03 EUR
Faktor 10 x Short VD3CVX
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM6TDE VD35QN VM71Q8 VD3CVX. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Partner-News
Anzeige

18:00 Uhr • Partner • Societe Generale

16:45 Uhr • Partner • Societe Generale

15:26 Uhr • Partner • Societe Generale

15:10 Uhr • Partner • onemarkets Blog

15:00 Uhr • Partner • BNP Paribas

Aktien-News

19:26 Uhr • Artikel • BörsenNEWS.de

18:57 Uhr • Partner • shareribs

Geld/Brief Kurse
Neu laden
Börse Geld Vol. Brief Vol. Zeit Vol. ges. Kurs
Xetra 158,26 148 Stk 158,62 235 Stk 1713800139 17:35 302 Stk 158,22 EUR
NYS 168,66 100 Stk 168,71 100 Stk 1713806277 19:17 261 Tsd. Stk 168,68 USD
L&S Exchange 158,38 479 Stk 158,58 479 Stk 1713807177 19:32 353 Stk 158,48 EUR
TTMzero RT (USD) 1713807160 19:32 168,80 USD
AMEX 168,77 100 Stk 168,33 100 Stk 1713805175 18:59 4.546 Stk 168,70 USD
Baader Bank 158,40 158,58 1713807178 19:32 158,47 EUR
Sofia 152,20 152,60 1713535201 19. Apr 154,56 EUR
Frankfurt 158,04 30 Stk 158,52 30 Stk 1713776203 10:56 120 Stk 156,94 EUR
Tradegate 158,30 320 Stk 158,64 320 Stk 1713807068 19:31 912 Stk 158,36 EUR
Lang & Schwarz 158,38 479 Stk 158,58 479 Stk 1713807177 19:32 30 Stk 158,48 EUR
Eurex 1713803750 18:35 169,02 USD
TTMzero RT 1713807160 19:32 158,45 EUR
London 159,82 300 Stk 176,64 300 Stk 1713806180 19:16 1.607 Stk 168,62 USD
Berlin 157,34 874 Stk 159,28 874 Stk 1713805511 19:05 158,32 EUR
Düsseldorf 158,12 190 Stk 158,62 190 Stk 1713796213 16:30 158,12 EUR
NYSE Arca 168,63 100 Stk 168,75 100 Stk 1713806276 19:17 87.711 Stk 168,69 USD
München 158,28 300 Stk 158,48 300 Stk 1713765630 08:00 8 Stk 156,88 EUR
Stuttgart 158,20 2.500 Stk 158,54 2.500 Stk 1713800128 17:35 25 Stk 158,14 EUR
BX Swiss 153,56 138 Stk 153,90 138 Stk 1713801601 18:00 414 Stk 152,37 CHF
Gettex 158,40 373 Stk 158,58 373 Stk 1713806028 19:13 406 Stk 158,38 EUR
Quotrix Düsseldorf 158,32 190 Stk 158,66 190 Stk 1713807160 19:32 5 Stk 158,47 EUR
Nasdaq 1713806276 19:17 250 Tsd. Stk 168,70 USD
Wien 158,02 158,68 1713801005 17:50 158,44 EUR
ges. 607.114 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
279,6 Mrd.
Anzahl der Aktien
1,8 Mrd.
Termine
25.04.2024 Quartalsmitteilung
25.07.2024 Quartalsmitteilung
25.10.2024 Quartalsmitteilung
01/25 Quartalsmitteilung
Aktionärsstruktur %
Freefloat 84,42
The Vanguard Group, Inc. 8,28
BlackRock, Inc. 7,30
BörseNEWS.de Community. Sei dabei.
Grundlegende Daten zur AbbVie Aktie
Finanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KUV 4,17 4,29 4,95 5,06 - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 2,59 6,48 6,66 2,74 11,12 - -
Cashflow 17,6 Mrd. 22,8 Mrd. 24,9 Mrd. 22,8 Mrd. - - -
Eigenkapitalquote 8,68 % 10,52 % 12,43 % 7,69 % - - -
Verschuldungsgrad 1.051,30 850,81 704,29 1.199,94 - - -
EBIT 476,0 Mio. 17,9 Mrd. 18,1 Mrd. 9,4 Mrd. - - -
Fundamentaldaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
KCV 10,85 10,58 11,52 12,02 - - -
Dividendenrendite 4,69 % 3,88 % 3,99 % 1,91 % 3,77 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 41,37 20,90 24,27 56,56 14,96 - -
Dividende je Aktie 5,20 5,64 5,92 3,10 6,20 - -
Bilanzdaten 2020 2021 2022 2023 2024e 2025e 2026e
Umsatzerlöse 45,8 Mrd. 56,2 Mrd. 58,1 Mrd. 54,3 Mrd. - - -
Ergebnis vor Steuern 3,4 Mrd. 13,0 Mrd. 13,5 Mrd. 6,3 Mrd. - - -
Steuern -1,2 Mrd. 1,4 Mrd. 1,6 Mrd. 1,4 Mrd. - - -
Ausschüttungssumme 7,7 Mrd. 9,3 Mrd. 10,0 Mrd. 10,5 Mrd. - - -

Info AbbVie Aktie

AbbVie

AbbVie Inc. ist ein Pharmaunternehmen, das sich besonders auf Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf konzentriert. Zu den wichtigsten Forschungsgebieten zählen Hepatitis C, Krebs, Immun-, Nieren- und Nervenerkrankungen sowie Frauengesundheit. Die erfolgreichsten bereits erhältlichen Produkte sind Humira, AndroGel, Lupron, Creon, Synthroid, Synagis, Kaletra und Norvir. Darüber hinaus befinden sich über 20 weitere Medikamente in Phase II- oder Phase III-Stadien der Zulassung. Sie sollen die Therapie von Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer Endometriose oder Schizophrenie unterstützen. Neben den USA unterhält die Firma auch Forschungszentren in Deutschland und China und vertreibt ihre Produkte weltweit.

Die Aktie von AbbVie, notiert unter dem Tickersymbol "ABBV", repräsentiert das Eigenkapital in einem global führenden Biopharmazie-Unternehmen. AbbVie Inc., mit Hauptsitz in North Chicago, Illinois, USA, ist auf die Erforschung, Entwicklung und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten spezialisiert, insbesondere in Bereichen wie Immunologie, Onkologie, Neurologie und Virologie.

Unternehmensprofil

AbbVie wurde 2013 als Abspaltung von Abbott Laboratories gegründet und hat sich seitdem zu einem eigenständigen und innovativen Biopharmaunternehmen entwickelt. Das bekannteste Produkt von AbbVie ist Humira, ein Medikament zur Behandlung verschiedener Autoimmunerkrankungen, das zu den weltweit umsatzstärksten Medikamenten zählt. Neben Humira bietet AbbVie ein diversifiziertes Portfolio an Therapien an und investiert intensiv in Forschung und Entwicklung, um neue Behandlungen in seinen Kerntherapiebereichen zu entdecken und zu entwickeln.

Finanzielle Leistung

Die finanzielle Performance von AbbVie wird von Faktoren wie dem Patentablauf von Schlüsselmedikamenten, der erfolgreichen Entwicklung neuer Produkte, der Marktnachfrage nach seinen Therapien und allgemeinen Wirtschaftsbedingungen beeinflusst. Als biopharmazeutisches Unternehmen hängt AbbVie stark von der Innovationskraft und dem Erfolg seiner Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten ab.

Aktienperformance

Die Aktie von AbbVie spiegelt die wirtschaftliche und strategische Entwicklung des Unternehmens wider. Der Aktienkurs ist beeinflusst durch Unternehmensnachrichten, Finanzergebnisse, regulatorische Entwicklungen im Gesundheitssektor und Branchentrends in der Biopharmazie.

Dividenden und Aktionärsrendite

AbbVie ist bekannt für seine attraktive Dividendenpolitik. Seit seiner Abspaltung von Abbott Laboratories hat das Unternehmen seine Dividende kontinuierlich erhöht, was es zu einer beliebten Wahl unter Dividendeninvestoren macht.

Marktstellung und Wettbewerb

AbbVie steht im Wettbewerb mit anderen großen Pharma- und Biotechnologieunternehmen. Seine Stärken liegen in einem starken Produktportfolio, einer robusten Pipeline neuer Medikamente und einem starken Fokus auf Forschung und Entwicklung.

Herausforderungen und Ausblick

AbbVie steht vor Herausforderungen wie dem Patentablauf von Humira, der Notwendigkeit, erfolgreiche neue Medikamente zu entwickeln, und dem zunehmenden Wettbewerbsdruck in der Biopharmaindustrie. Die Zukunft des Unternehmens hängt von seiner Fähigkeit ab, durch Innovationen in der Arzneimittelforschung und strategische Akquisitionen zu wachsen.

Fazit

Die AbbVie-Aktie bietet Investoren die Möglichkeit, in ein führendes Unternehmen der Biopharmaindustrie zu investieren, das eine starke Position in mehreren wichtigen Therapiebereichen hat. Investoren sollten jedoch die spezifischen Herausforderungen der Pharmabranche, wie Patentabläufe und regulatorische Risiken, berücksichtigen.