AbbVie

WKN: A1J84E ISIN: US00287Y1091 Kürzel: ABBV Branche: Pharma Mehr zu "ABBVIE"

Börse
Baader Bank

89,10 EUR

+1,25 % +1,10 EUR

Login

Kursdaten

Geld (Stk.) 88,800 (112)
Brief (Stk.) 89,400 (112)
Spread 0,671
Geh. Stück 0 Stk
Eröffnung 88,100
Vortag 88,000
52 Wochen Hoch 90,000
52 Wochen Tief 56,250

Stand: 03.07.2020 - 16:26:18 Uhr

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Smartbroker
Sparplan Aktion: Besparen Sie Aktien auf Smartbroker.de

Neueste Kommentare (1689)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

Kursi
Kursi vom 01.07.20 21:03 Uhr

Auf auf zu den 90 😘 könnten langsam mal neue Hochs angreifen.Zumindest Mehrjahreshoch im Blick..

J
JoeKob vom 26.06.20 08:19 Uhr

http://crweworld.com/article/news-provided-by-pr-newswire/1586286/allergan-an-abbvie-company-and-molecular-partners-receive-complete-response-letter-from-fda-on-biologics-license-application-for-abicipar-pegol

Wushi
Wushi vom 20.06.20 15:37 Uhr

@kursi - Ich habe die Entscheidung des allergan Kaufes zu seiner Zeit und weiterhin als sehr positiv wahrgenommen! Da, wie du richtig schreibst, abbvie auch aus meiner Sicht gezeigt hat, dass sie Alternativen zu und "nach" humira brauchen/suchen und die "Problematik" rechtzeitig angehen wollen....notfalls mit Plan B, C und D... Deswegen bin ich auch weiterhin hier investiert und würde bei günstigen Kursen sofort nachkaufen. Zu Botox - ob die "Schönen und Reichen" eventuell einen Botox-Spender zu Hause haben?!... "vor dem shoppen/vor einen Event noch schnell eine Botoxspritze und los geht es"... und ob sie sich das Zeug auch in der Corona Zeit, einfach per Paketversand kaufen?! 😎😅 (p.s... Für alle findigen User hier: ich weiß, dass Botox auch zur/bei der Schmerztherapie eingesetzt wird! 😊😉)

Kursi
Kursi vom 20.06.20 14:53 Uhr

Ja Wushi das war ja das Thema der letzten Jahre bei Abbvie und wenn du die Entscheidungen in Verbindung mit dem Allergan Deal mitverfolgt hast,weißt du,warum es zum Kauf gekommen ist.Man verlässt sich eben nicht alleine auf die gute eigene Pipeline,sondern nutzt diese Acquisition um das Portfolio noch breiter aufzustellen und den Cashflow entsprechend zu erhöhen.Und so wie es aussieht,geht der Plan auch auf.Man muss natürlich abwarten,was Corona noch so alles bewirken kann...Botox zumindest,könnte jetzt schon viel weniger verkauft worden sein🤔

Wushi
Wushi vom 20.06.20 14:34 Uhr

Das ist wohl richtig, dass die Patienten dem Originalpräparat meistens mehr vertrauen, als den "Nachahmungen". Jedoch ist bei solch ein Thema spannend, ob/wie sich das auch in anderen Ländern verhält (wo es kein gesetzliches Krankenwesen gibt und die Kranken ihre Rechnungen selber bezahlen.. "dann lieber die günstige Nachahmung, als kein Medikament)? + oftmals entscheiden im ersten Schritt weniger die Patienten die Medikamente, sondern bei uns in Deutschland, sind es die Krankenkassen und Ärzte-/Apotheken(-vereinigungen). Diese haben wiederum Verträge mit Pharmakonzernen usw. Die Patienten können dann immernoch das Original bekommen, sofern sie es selber wissen/kennen, oder müssen eine Zuzahlung leisten (was viele nicht unbedingt wollen/können). Ist wohl ein langes Thema, was weniger mit der Börse zu tun hat, jedoch abbvie im Blick hat.... und irgendwie müssen sie ihr knapp 20 Milliarden Dollar Umsatzprodukt perspektivisch "ausgleichen"😎

A
Aktienbaron997 vom 20.06.20 13:05 Uhr

Die Auswirkungen bei Ende des Humira Patenschutzes werden in meinen Augen völlig überschätzt. In der Vergangenheit hat sich schon öfters gezeigt, dass Patienten tendenziell mehr dem Original vertrauen als den Generika

Wushi
Wushi vom 20.06.20 13:05 Uhr

P. S.... Jedoch ob die neuen Produkte, den "Stellenwert" und den Umsatz von Humira wirklich "nachahmen" können /könnten.. Da bin ich mir nicht ganz so sicher wie du 😉✌️... Aber bis 2023 ist es noch lange hin und wer weiß, welche Mittel dann eine Rolle spielen werden #corona3.0Impfstof etc😅

Alle Kommentare Neu laden

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 88,60 89,60 1593783795 15:43 1.933 89,60 EUR
Frankfurt 88,80 89,40 1593782631 15:23 232 87,80 EUR
Berlin 88,40 89,80 1593785012 16:03 0 89,20 EUR
Düsseldorf 88,60 89,60 1593757304 08:21 0 87,40 EUR
München 88,80 89,40 1593768935 11:35 0 88,20 EUR
Stuttgart 88,80 89,40 1593774394 13:06 97 88,40 EUR
Nasdaq 0,00 0,00 1593720909 02.07.20 875.342 98,89 USD
AMEX 98,81 98,94 1593720909 02.07.20 31.548 98,60 USD
Tradegate 88,80 89,40 1593786377 16:26 5.270 89,40 EUR
Lang & Schwarz 88,80 89,40 1593785076 16:04 588 89,10 EUR
Eurex 0,00 0,00 1593709410 02.07.20 0 97,64 USD
London 0,00 0,00 1593618986 01.07.20 0 88,01 EUR
BX Swiss 94,38 95,02 1590681600 28.05.20 0 87,74 CHF
Gettex 88,80 89,40 1593783782 15:43 0 88,80 EUR
Wien 88,00 90,40 1593617038 01.07.20 0 86,60 EUR
Baader Bank 88,80 89,40 1593786378 16:26 0 89,10 EUR
TTMzero 0,00 0,00 1593786377 16:26 0 89,40 EUR
NYSE Arca 98,53 99,00 1593720909 02.07.20 231.159 98,87 USD

Realtime / Verzögert

AbbVie

AbbVie Inc. ist ein Pharmaunternehmen, das sich besonders auf Bereiche mit hohem medizinischem Bedarf konzentriert. Zu den wichtigsten Forschungsgebieten zählen Hepatitis C, Krebs, Immun-, Nieren- und Nervenerkrankungen sowie Frauengesundheit. Die erfolgreichsten bereits erhältlichen Produkte sind Humira, AndroGel, Lupron, Creon, Synthroid, Synagis, Kaletra und Norvir. Darüber hinaus befinden sich über 20 weitere Medikamente in Phase II- oder Phase III-Stadien der Zulassung. Sie sollen die Therapie von Krankheiten wie Parkinson, Alzheimer Endometriose oder Schizophrenie unterstützen. Neben den USA unterhält die Firma auch Forschungszentren in Deutschland und China und vertreibt ihre Produkte weltweit.

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
155,087 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
1,762 Mrd Stück

Aktionärsstruktur %

Freefloat 79,20
The Vanguard Group, Inc. 8,30
BlackRock, Inc. 6,70
Capital Research Global Investors 5,80

Termine

14.08 Dividendenauszahlung

Grundlegende Daten zur ABBVIE Aktie

Finanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 3,65 3,31 3,67 5,30 - -
Cashflow 7,041 Mrd 9,960 Mrd 13,427 Mrd 13,324 Mrd - -
Eigenkapitalquote 7,01 % 7,20 % -14,23 % -9,17 % - -
Verschuldungsgrad 1.326 1.289 -803 -1.190 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 9,384 Mrd 9,592 Mrd 6,383 Mrd 12,983 Mrd - -
Fundamentaldaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Dividendenrendite 3,75 % 2,72 % 4,28 % 4,96 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 17,20 29,20 25,10 16,70 - -
Dividende je Aktie 2,35 2,63 3,95 4,39 - -
Bilanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 25,638 Mrd 28,216 Mrd 32,753 Mrd 33,266 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 7,884 Mrd 7,727 Mrd 5,197 Mrd 8,426 Mrd - -
Steuern 1,931 Mrd 2,418 Mrd -0,490 Mrd 544,00 Mio - -
Ausschüttungssumme 3,717 Mrd 4,107 Mrd 5,580 Mrd 6,366 Mrd - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -