Kroger

WKN: 851544 ISIN: US5010441013 Kürzel: KOG Branche: Konsumgüter Mehr zu "KROGER"

Börse
NYSE

26,23 USD

+2,86 % +0,73

Stand: 13.09.2019 - 22:15:09 Uhr

Geld (Stk.) 26,240 ( 1.800)
Brief (Stk.) 26,250 ( 88.200)
Spread 0,038
Vortag 25,500
Eröffnung 25,500
Geh. Stück ca. 2,37 Mio

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Frankfurt 23,405 23,520 1568391620 13.09.19 4 23,50 EUR
Berlin 23,400 23,600 1568354911 13.09.19 0 23,00 EUR
Düsseldorf 23,405 23,520 1568387210 13.09.19 0 23,31 EUR
München 23,410 23,515 1568358308 13.09.19 0 23,25 EUR
Stuttgart 23,620 23,765 1568403290 13.09.19 0 23,68 EUR
Nasdaq 0,000 0,000 1568405709 13.09.19 1.046.072 26,25 USD
AMEX 26,220 26,290 1568405709 13.09.19 26.262 26,25 USD
Tradegate 23,620 23,765 1568406362 13.09.19 3 23,71 EUR
Lang & Schwarz 23,585 23,770 1568565383 15.09.19 0 23,68 EUR
London 0,000 0,000 1568295990 12.09.19 0 26,56 USD
BX Swiss 25,612 25,656 01.01.70 0 0,00 CHF
Gettex 23,630 23,755 1568403780 13.09.19 0 23,60 EUR
Baader Bank 23,585 23,750 1568404801 13.09.19 0 23,67 EUR
SmartTrade 0,000 0,000 1568406362 13.09.19 0 23,44 EUR
NYSE Arca 26,150 26,290 1568405709 13.09.19 431.317 26,24 USD

Realtime / Verzögert

Neueste Kommentare (34)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

K

Keinplan123 vom 02.03.19 21:02 Uhr

Bis 2025 wird das wohl amakroger heißen 😂

T

Triwsbeirteb vom 07.09.18 19:58 Uhr

Die Aktie wurde auch vor paar Monaten beim Aktionär empfohlen

T

Triwsbeirteb vom 07.09.18 19:56 Uhr

Betriebswirt

Locke vom 20.08.18 17:43 Uhr

Liebe Trader, eine gute Entwicklung weist unsere Musterdepot-Position Kroger auf. Die Buchgewinne erhöhen sich auf 11%. Bei dem Titel passt alles zusammen, sodass jetzt endlich die Online-Supermarkt-Story gespielt wird. Dazu gehört: Das Unternehmen setzt auf die beste Automationstechnologie für taggleiche Lieferungen. Diese stammt von Ocado. 20 Lager werden über drei Jahre damit ausgestattet. Der Kauf von Home Chef sicherte eine gute Positionierung bei der Lieferung von Kochboxen. Die Partnerschaft mit Nuro ermöglicht den Zugang zur Technologie für spezielle Roboterautos zur Lieferung von Lebensmitteln. Dadurch lassen sich die bedeutsamen Zustellkosten massiv senken. Start des Lieferdienstes Kroger Ship. Kroger beginnt in Scottsdale ein Pilotprojekt. Es dreht sich um die Auslieferung von Lebensmitteln per Roboterauto. In einem ersten Schritt wird ein Toyota Prius mit Nuro-Technologie verwendet, wo ein Fahrer noch korrigierend eingreifen kann. Ab Herbst sollen Nuro-Roboterautos für die Zustellung sorgen. Der Service kostet 5,95 USD unabhängig vom Volumen des Einkaufs. Kroger scheint nunmehr aus technologischer Sicht an vorderster Front dabei zu sein. Man setzt die führende Automationslösung in seinen Warenlagern für taggleiche Lieferungen ein. Ein Korb mit 50 Items wird in unter 5 Minuten befüllt. Nuro ist auf spezielle Fahrzeuge für die Lebensmittelzustellung spezialisiert. Diese zu kommerzialisieren, kann Kroger einen großen Wettbewerbsvorteil bringen. Denn Konsumenten werden einen Service lieben, der gegen eine geringe Gebühr den lästigen Wocheneinkauf nach Hause bringt. Darüber hinaus baut Kroger seine Aktivitäten in China aus. Zusammen mit Alibaba wurde eine Kooperation gestartet. Über die eCommerce-Plattform beginnt Kroger Nüsse und Nahrungsergänzungsmittel zu verkaufen. Kroger will damit die Nachfrage der Chinesen nach qualitativen Produkten bedienen. Kroger kann auf diese Weise schnell neue Märkte adressieren ohne vor Ort Stores haben zu müssen. Fazit: Kroger hat die richtigen Investitionen unternommen, damit das Unternehmen in den nächsten Jahren beim Online-Supermarkt eine führende Rolle einnehmen kann. Die Aktie löst sich auf ein neues Zwischenhoch. Das bestätigt uns darin, dass endlich die Story bei Kroger gespielt wird.

H

HighVoltage vom 10.08.18 18:28 Uhr

Hab heute den ersten Kauf getätigt.

Locke vom 04.08.18 07:59 Uhr

Kroger vollzieht mit dem Start eines Lieferdienstes den vierten strategischen Schritt zum Online-Supermarkt! Start des Chart-Breakouts bei 30 USD! Liebe Trader, wir kauften die Kroger-Aktie am 21.06. zu 28.29 USD ins Musterdepot, weil der Konzern an diesem Tag seine Jahresprognose leicht anhob Vor allem das 66%ige Wachstum bei den digitalen Erlösen war beeindruckend. Der Anteil des eCommerce auf dem 800 Mrd. US-Markt für Nahrungsmittel und Getränke beträgt erst 2%. Kroger unternahm in den letzten Monaten vier strategische Schritte, um sich beim Online-Supermarkt zu positionieren. Bisher hatten die Akteure vor allem Amazon und Walmart als die Gewinner auf der Rechnung. Das dürfte sich ändern: Erstens, Kauf von Home Chef! Damit positionierte man sich bei Kochboxen. Das stellt die Vorstufe zum Online-Supermarkt dar. Die Kochboxen werden nach Hause geliefert. Zweitens, Beteiligung an Ocado und Bezug deren Automationstechnologie! Von Ocado wird Kroger die roboterbasierten Logistiklösungen für 20 Warenlager beziehen, um damit taggleiche Lieferungen zu ermöglichen Ocado ist der größte Online-Händler für Lebensmittel Man weiß sehr genau, welche Ansprüche die Logistikinfrastruktur erfüllen muss. Drittens, Partnerschaft mit Nuro beim Roboterauto! Nuro hat ein Roboterauto für die Lieferung von Lebensmitteln entwickelt. Zusammen mit Kroger wird das Projekt weiter nach vorne gebracht. Ziel ist es die Zustellkosten massiv zu senken. Die Roboterautos holen die Pakete im Lager ab und bringen sie vor die Haustür. Der Kunde erhält per Smartphone Zugriff auf seine Ware Viertens, Start des Lieferdienstes Kroger Ship! Kroger gab in dieser Woche bekannt einen eigenen Lieferdienst zu starten. Zunächst wird er sich auf 50.000 haltbare Lebensmittel beziehen. Lieferungen ab 35 USD sind kostenlos. Unterhalb dieses Levels betragen die Kosten 4,99 USD. Bei einem Abo bestimmter Lebensmittel wird ein zusätzlicher Rabatt von 5% gewährt. Die Auslieferungen erfolgen über eine Drittpartei. Später könnte dies das eigene Roboterauto übernehmen.

K

Kannnix vom 21.07.18 19:43 Uhr

Ich würde gerne einsteigen, jedoch denke ich das Amazon es ihm schwer macht

Alle Kommentare Neu laden

Aktuelles zu:

KROGER

07.03.2019, 22:33 Uhr

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Konjunktursorgen überwiegen EZB-Billiggeldflut

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aussicht auf noch länger fließendes Billiggeld in der Eurozone hat am Donnerstag auch den US-Aktienmarkt ausgebremst. Anleger gewichteten die Sorgen um das weltweite Wirtschaftswachstum höher. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial verlor 0,78 Prozent auf 25 473,23 Pu…

07.03.2019, 20:06 Uhr

Aktien New York: Konjunktursorgen wiegen stärker als EZB-Billiggeldflut

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aussicht auf noch länger fließendes Billiggeld in der Eurozone hat am Donnerstag auch den US-Aktienmarkt ausgebremst. Anleger gewichteten die Sorgen um das weltweite Wirtschaftswachstum höher. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial verlor zuletzt 0,50 Prozent auf 25 5…

01.03.2019, 22:38 Uhr

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gute Daten aus China stützen die Wall Street

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Freitag von guten Konjunkturnachrichten aus China profitiert. In dem Land hatte sich die Stimmung in kleinen und mittelgroßen, meist privaten Industriebetrieben im Februar stärker als gedacht aufgehellt. Größere Gewinne verhinderten aber enttäusche…

01.03.2019, 20:04 Uhr

Aktien New York: Moderate Gewinne nach guten Konjunkturdaten aus China

NEW YORK (dpa-AFX) - Erfreuliche Konjunkturdaten aus China haben am Freitag die Wall Street gestützt. In dem Land hatte sich die Stimmung in kleinen und mittelgroßen, meist privaten Industriebetrieben im Februar stärker als gedacht aufgehellt. Größere Gewinne verhinderten aber enttäuschende …

01.03.2019, 19:05 Uhr

AKTIEN IM FOKUS: US-Einzelhändler unter Druck - Sorge um Konkurrenz durch Amazon

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Aktien von US-Einzelhändler sind am Freitag teils deutlich unter Druck gekommen. So drehten die Papiere von Kroger ins Minus und fielen zuletzt um knapp 4 Prozent. Die Anteilsscheine von Walmart rutschten etwas weiter in die Verlustzone und büßten zuletzt rund 1 P…

13.09.2018, 22:24 Uhr

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Gewinne - Dow auf Hoch seit Februar

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat am Donnerstag von US-Inflationsdaten und der weiteren Dollar-Abschwächung profitiert. Im frühen Handel stieg der New Yorker Dow Jones Industrial bis auf 26 191 Punkte, was den höchsten Stand seit Anfang Februar bedeutet. Zum Börsenschluss behauptete e…

21.06.2018, 23:07 Uhr

WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Handelssorgen und schwache Daten

(Überflüssiges Wort im vierten Absatz gestrichen.) NEW YORK (dpa-AFX) - Weiter schwelende Sorgen wegen des weltweiten Handelskonflikts und eher schwache heimische Konjunkturdaten haben die Wall Street am Donnerstag belastet. Der Dow Jones Industrial weitete seine Verluste im Tagesverlauf aus…

21.06.2018, 22:44 Uhr

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Verluste - Handelssorgen und schwache Daten

NEW YORK (dpa-AFX) - Weiter schwelende Sorgen wegen des weltweiten Handelskonflikts und eher schwache heimische Konjunkturdaten haben die Wall Street am Donnerstag belastet. Der Dow Jones Industrial weitete seine Verluste im Tagesverlauf aus und schloss 0,80 Prozent tiefer bei 24 461,70 Punk…

17.05.2018, 22:37 Uhr

ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Dow endet im Minus - Cisco und Walmart belasten

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt hat einen wechselhaften Handel am Donnerstag im Minus beendet. Nach schwachem Start und zwischenzeitlichem Dreh ins Plus gab der Leitindex Dow Jones Industrial am Ende um 0,22 Prozent auf 24 713,98 Punkte nach. Er stand damit wieder unter den 24 719 Pu…

17.05.2018, 21:44 Uhr

AKTIEN IM FOKUS: Walmart unter Druck - Mehr Konkurrenz durch Kroger droht

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Einzelhandelswerte aus den USA sind am Donnerstag unter Druck geraten. Die am Vortag noch gefragten Walmart -Aktien etwa büßten 2,30 Prozent ein, nachdem das Unternehmen seine Zahlen für das erste Quartal vorgelegt hatte. Nach solidem Start waren die Papiere schnell i…

Grundlegende Daten zur KROGER Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,74 2,09 2,08 2,11 3,80 -
Cashflow 4,163 Mrd 4,846 Mrd 4,272 Mrd 3,413 Mrd 4,164 Mrd -
Eigenkapitalquote 17,71 % 20,12 % 18,35 % - - -
Verschuldungsgrad 465 397 445 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 3,137 Mrd 3,576 Mrd 3,436 Mrd 2,085 Mrd 2,614 Mrd -
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite 1,01 % 1,05 % 1,37 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 19,80 18,60 16,30 - - -
Dividende je Aktie 0,35 0,41 0,47 0,50 0,55 -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 108,465 Mrd 109,830 Mrd 115,337 Mrd 122,662 Mrd 121 Tsd -
Ergebnis vor Steuern 2,649 Mrd 3,094 Mrd 2,914 Mrd 1,484 Mrd 3.978 -
Steuern 902,00 Mio 1,045 Mrd 957,00 Mio -0,405 Mrd 900 -
Ausschüttungssumme 338,00 Mio 385,00 Mio 429,00 Mio 443,00 Mio 437 -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -

Kroger

The Kroger Co. ist ein führender Betreiber von Supermärkten und Convenience Stores sowie von Juweliergeschäften und Tankstellen. Das Unternehmen betreibt Supermärkte, die unter verschiedenen Namen wie Kroger, Food 4 Less, Smith’s oder King Soopers auf dem Markt auftreten. Bei ungefähr der Hälfte der Läden findet sich eine angeschlossene Tankstelle. Des Weiteren besitzt Kroger Fabriken, vor allem Bäckereien und Molkereien, in denen unterschiedliche Produkte der eigenen Labels hergestellt werden.

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
18,768 Mrd USD
Anzahl der Aktien
798,80 Mio Stück

Aktionärsstruktur in %

Freefloat 84,16
The Vanguard Group Inc. 8,54
BlackRock, Inc. 7,30

Termine