CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

MEDION-Portrait

MEDION AG

ISIN: DE0006605009

|

WKN: 660500

|

Symbol: MDN

|

Land: Deutschland

Portfolio
15,80 EUR   0,3933%

Medion-Firmenprofil

Die Medion AG ist als Marketing- und Dienstleistungsunternehmen zwischen Herstellern von Eigenmarkenelektronik und europäischen Handelskonzernen tätig. Das Unternehmen unterstützt sowohl den Handel als auch den Hersteller bei punktuellen Verkaufsaktionen von Produkten aus den Bereichen PC/Multimedia, Unterhaltungs- und Hauselektronik sowie Kommunikationstechnik und agiert dabei als Full-Service-Dienstleister, der von der Ideenentwicklung über die Herstellung bis zum After-Sales-Service alle Schritte in der Wertschöpfungskette übernimmt. Die Produktpalette umfasst PCs, LCD- oder LED-Fernsehgeräte, DVD-Recorder, MP3-Player, Notebooks und Navigationsgeräte oder auch Mobilfunktarife. Einerseits bietet das Medion-Dienstleistungspaket die Möglichkeit zur Ergänzung des Non-Food-Sortiments der Handelsunternehmen, zu denen vornehmlich Lebensmittel-Discounter, Kaffeeröster und SB-Verbrauchermärkte zählen. Andererseits erschließt Medion neue Distributionskanäle für Markenhersteller, die aufgrund fehlender eigener Service- und Beratungskapazitäten sowie mangelndem Zugang zu alternativen Distributionskanälen bislang ihre Produkte weitgehend über andere Kanäle vertrieben haben.

Insgesamt wird für 2018/19 mit einem EBIT auf Planniveau des Geschäftsjahres 2017/18, welches dem EBIT des diesem vorangegangen Geschäftsjahres 2016/17 entspricht, von rund EUR 33 Mio. gerechnet.

Update 13.11.2018: Aufgrund des erwarteten Umsatzrückganges im Berichtssegment Konzerndienstleistungen (mehr als -50 %) und dem nun erwarteten höheren Rückgang im Projektgeschäft wird nach der Gesamterwartung zu Geschäftsjahresbeginn von bis zu -5 % nun auch ein Umsatzrückgang von bis zu -10 % nicht mehr ausgeschlossen. Ferner ist zu beachten, dass das erfolgreich verlaufene Geschäftsjahr 2017/2018 durch einmalige, teilweise periodenfremde Erträge geprägt war. Da der nun erwartete höhere Umsatzrückgang hauptsächlich auf den unter starkem Preisdruck stehenden Multimedia-Bereich bei Personal Computern zurückgeht, wird trotz Geschäftsrückgang weiterhin mit einem EBIT auf Planniveau für das Geschäftsjahr 2017/2018, welches dem EBIT des diesem vorangegangen Geschäftsjahres 2016/2017 entspricht, von rund EUR 33 Mio. gerechnet.

Management

NamePosition
Gerd BrachmannVorstandsvorsitzender
Christian EigenVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Rudolf StützleAufsichtsratsvorsitzender
Gianfranco LanciAufsichtsratsmitglied
Wai Ming WongAufsichtsratsmitglied