Gigafactory Grünheide

A
A.Gruenschnabel Beitrag vom: 19.11.2019, 12:33 Uhr

Am 12.11.2019 verkündet Tesla-Chef Elon Musk, dass die neue Gigafactory im Brandenburgischen Grünheide errichtet werden soll. Ende 2021 und mehrere Milliarden Euro später soll der Bau abgeschlossen sein. Dann rollt der neue Kompaktsportgeländewagen Model Y hier vom Band.

Nevada, New York, Shanghai, Grünheide.

Die mittlerweile vierte Gigafactory soll nahe der Bundeshauptstadt errichtet werden und bis zu 7000 neue Arbeitsplätze schaffen. Die brandenburgische Regierung freut es. Neben einem weltweit bekannten Elektroautohersteller holt man sich auch die globale Aufmerksamkeit ins beschauliche Grünheide. Dieses war vor einigen Jahres bereits von BMW als neue Produktionsstandort auserkoren wurde. Am Ende entschied man sich für Leipzig. Auch jetzt vermuten Kritiker einen großen PR-Streich hinter den Schlagzeilen. Laut Musk soll der Bau jedoch bereits im ersten Quartal 2020 beginnen.

Viele Autohersteller nahmen die Neuigkeiten äußerst verhalten auf. Tesla, ein Unternehmen, welches noch immer nicht dauerhaft Gewinn macht, repräsentiert den Angstgegner der deutschen Automobilindustrie. Viele deutsche Elektroautobauer bieten (noch) keine vergleichbaren Modelle an.

Das Selbstbewusstsein Musks scheint ungetrübt. Seit Jahrzehnten hat sich kein ausländischer Hersteller mehr Deutschland, das Mutterland des Automobils, als Produktionsstandort ausgesucht. Musk scheint vom Erfolg seiner Investition überzeugt, plant sogar ein Ingenieurs- und Designzentrum in Berlin zu errichten.

Wann genau der Startschuss der Gigafactory Grünheide fällt ist bislang noch nicht bekannt.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-11/48205059-neues-zu-teslas-gigafactory-088.htm

Du musst angemeldet sein. Login / Registrieren

Werte zu diesem Blogbeitrag

Name Aktuell Diff. Börse
Tesla 853,40 +7,28 % Lang & Schwarz

Disclaimer: Die hier angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die Informationen ersetzen keine, auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Die Markets Inside Media GmbH hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss und vor Veröffentlichung der Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Autoren wie z.B. Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen. Infolgedessen können die Inhalte der Beiträge auch nicht von Anlageinteressen der Markets Inside Media GmbH und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen, Unternehmen gehören nicht der Redaktion der Markets Inside Media GmbH an. Ihre Meinungen spiegeln nicht notwendigerweise die Meinungen und Auffassungen der Markets Inside Media GmbH und deren Mitarbeiter wieder. Ausführlicher Disclaimer