DAX 100 Wozu gibt es den Dax 100?

Der DAX 100 war ein deutscher Aktienindex, der die Entwicklung der 100 größten deutschen Aktiengesellschaften maß. Dazu gehörten neben den dreißig größten börsennotierten Unternehmen, die im DAX gelistet sind, auch die siebzig, die vormals im MDAX gelistet waren. Allerdings wurde der MDAX auf 50 Unternehmen verkleinert, weshalb der DAX 100 in HDAX umbenannt wurde, welcher heute auch die Entwicklungen der Aktien des TecDAX mit einbezieht. Mit dem HDAX wird die Entwicklung einer breiteren Gruppe von Unternehmen abgebildet. Schließlich werden nicht nur die größten, sondern auch etwas kleinere Unternehmen und Technologieunternehmen berücksichtigt. Auch wurden die Entwicklungen einer größeren Anzahl von Aktiengesellschaften im DAX 100 berücksichtigt.