Fast Market

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Was bedeutet der Ausdruck Fast Market?

Als Fast Market wird eine Ausnahmesituation an den Börsen bezeichnet. Diese wird von den Börsenbetreibern in besonders hektischen Phasen ausgerufen. Wenn die Regeln des Fast Market gelten, werden zulässige Volatilitäten für gehandelte Titel ausgeweitet. Damit soll verhindert werden, dass der Handel bei zu großen Kurssprüngen zu schnell ausgesetzt wird. Dadurch kann das Verlustrisiko für Anleger erhöht werden, da der Handel mit Wertpapieren bei starkem Kursverlust erst später ausgesetzt wird. Ein Fast Market wird eher selten ausgerufen. Beispielsweise geschah dies nach den Anschlägen vom 11. September in New York oder an einzelnen Handelstagen während der Finanzkrise 2008.