CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Welches ist das häufigste Kriterium für die Index Gewichtung?   

Index Gewichtung

Die Index Gewichtung gibt an, nach welchen Vorgaben die Aktien in einem Akteinindex gewichtet werden. Damit ist die Index Gewichtung oftmals eng mit der Index Zugehörigkeit verknüpft. Das häufigste Modell, das auch im DAX anzutreffen ist, ist die Index Gewichtung anhand der Marktkapitalisierung des frei handelbaren Streubesitzes, also des Freefloat. Damit werden nur jene Aktien in die Berechnung der Marktkapitalisierung einbezogen, die nicht von Aktionären gehalten werden, welche mit mehr als 5 Prozent an einem Unternehmen beteiligt sind. Darüberhinaus ist es in vielen Indizes üblich, dass es eine obere Grenze für die Index Gewichtung gibt, beim DAX liegt die Kappungsgrenze seit 2006 bei 10 Prozent.