Xetra

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Was ist der Xetra Handel?

Xetra steht für exchange electronic trading, zu Deutsch: elektronischer Börsenhandel. 

Bei Xetra handelt es sich um ein vollständig elektronisches Handelssystem der Deutschen Börse AG an der Frankfurter Börse, welches zu den Bedeutendsten in Deutschland zählt. Xetra wird auch als Computerbörse bezeichnet und ermöglicht den Handel auf dem Kassamarkt. Es wurde im November 1997 eingeführt und löste den IBIS-Handel (Integriertes Börsenhandels- und Informations-System) ab.

Wie funktioniert der Xetra Handel?

Liquiditätsspender (sog. Designated Sponsors) stellen andauernd verbindliche An- und Verkaufspreise. Dadurch entsteht bei Xetra faire Preise und zusätzliche Liquidität. Letztere sorgt für einen schnellen und preislich gerechten Wertpapierhandel bei Xetra.  

Wird für Xetra eine Zulassung benötigt? 

Für Xetra wird, wie auch an der gesamten Frankfurter Börse, keine separate Zulassung benötigt. Neu notierte Wertpapiere am Handelsplatz Xetra werden automatisch in den Handel einbezogen.

Was sind die Vorteile des XETRA?

Vorteil des Xetra ist eine verbesserte Leistungsfähigkeit und die Kosteneffizienz. Makler oder Kreditinstitutionen beziehungsweise alle Mitglieder der Deutschen Börse können daran teilnehmen. Das Xetra ist dezentral organisiert und ermöglicht den Nutzern den Kauf und Verkauf von Wertpapieren in einem zentralen, offenen Orderbuch. Der Aktienhandel ist dadurch schneller, transparenter und billiger als durch den Parketthandel. Heute wird ein Großteil des deutschen Aktienhandels über Xetra abgewickelt, wohingegen ein kleinerer Teil immer noch über den Parketthandel erfolgt. Neu gelistete Wertpapiere werden sofort im Handel über Xetra und im Parketthandel zugelassen, ohne dass eine separate Zulassung erforderlich ist.

Wie sind die Handelszeiten und Preise des XETRA?

Der Handelsbeginn des Xetra-Systems ist 9.00 Uhr und endet 17.30 Uhr, während der Handel auf dem Parkett erst 20.00 Uhr endet. Die Preise, die über Xetra ermittelt werden, dienen als Grundlage der Berechnung des DAX (Deutscher Aktienindex). Siehe auch unter DAX: DAX