va-Q-tec Aktie WKN: 663668 ISIN: DE0006636681 Kürzel: VQT Branche: Technologie

Börse
Baader Bank

Kurs zur VA-Q-TEC AG NA O.N. Aktie

22,75 EUR

-5,60 % -1,35 EUR

Login

Kursdaten

Geld (Stk.) 22,600 (110)
Brief (Stk.) 22,900 (110)
Spread 1,310
Geh. Stück 0 Stk
Eröffnung 24,100
Vortag 24,100
52 Wochen Hoch 28,350
52 Wochen Tief 20,550

Stand: 28.10.2020 - 21:20:24 Uhr

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker

Community-Beiträge (140)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

U
Ulysses vom 27.10.20 09:19 Uhr

https://www.welt.de/wirtschaft/article216722092/Corona-Die-deutsche-Loesung-fuer-das-Minus-80-Grad-Problem-beim-Impfstoff.html

U
Ulysses vom 27.10.20 09:19 Uhr

Welche Rolle die speziellen Kühlboxen des deutschen Unternehmens Va-Q-tec bei der künftigen Verteilung der Impfstoffe spielen erläutert ein Artikel vom 29.9. in der Zeitung DIE WELT - für diejenigen, die ihn noch nicht kennen 👇

d
donnralfo vom 23.10.20 20:32 Uhr

Wahnsinn...

D
Dummi1 vom 23.10.20 13:26 Uhr

! Nicht von mir, angeblich aus Bildzeitung!!! ........"BERLIN (Dow Jones)--Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hält eine erste Impfung gegen das Coronavirus nach einem Bericht der Bild-Zeitung noch in diesem Jahr für möglich. Die Zeitung zitierte Teilnehmer einer Schaltkonferenz von Spahn mit den Gesundheitsministern der Länder von Anfang der Woche. In dieser habe der CDU-Politiker erklärt, die Firma Biontech aus Mainz stehe dicht vor der Zulassung eines Impfstoffs. Auf Nachfragen, wann er mit ersten Impfungen rechne, sagte Spahn nach Bild-Informationen in der Runde: "Das könnte noch vor Ende des Jahres passieren." Auch seien die Landesregierungen diese Woche per Post vom Bundesgesundheitsministerium aufgefordert worden, bis 10. November die Adressen von Impfzentren für den Impfstoff zu nennen. Insgesamt sollen bundesweit 60 solcher Zentren entstehen. Die Bundesländer sollen sich am sogenannten Königsteiner Schlüssel orientieren. Wie Bild weiter schreibt, seien die Impfzentren nötig, um die Wirksamkeit des Impfstoffs zu garantieren. Der Grund dafür ist, dass der Corona-Impfstoff bei -78 Grad gekühlt werden muss. Vielen Arztpraxen fehlen jedoch die dafür notwendigen leistungsfähigen Kühlgeräte. Das Bundesgesundheitsministerium war nicht unmittelbar für eine Stellungnahme zu erreichen.  ...." Könnte man diesem Bericht Glauben schenken, dann geht's ab für Va-q..!

D
Dummi1 vom 17.10.20 19:39 Uhr

va-Q-tec erweitert sein TempChain Service Netzwerk um weitere internationale Standorte in Schottland und den USA NEWS, UNTERNEHMEN| 15.10.2020 va-Q-tec ist bestrebt, seinen Kunden die zuverlässige globale Verfügbarkeit seiner Transportlösungen sowie die zuverlässige, sichere Temperatur-Kontrolle während der Logistik temperatursensitiver Produkte zu bieten. Um dieses Angebot weiter auszubauen und auch, um auf die Mammutaufgabe der Distribution des Corona-Impfstoffes vorbereitet zu sein, erweitert das deutsche Unternehmen kontinuierlich sein weltweites Netzwerk an seinen Servicestationen (TempChain Service Center – kurz „TSC“). Im September eröffneten zwei neue TSCs in Kansas und Glasgow, weitere vier Stationen auf drei Kontinenten folgen in den nächsten Monaten. Durch die Erweiterung des Netzwerks wird die globale Verfügbarkeit von va-Q-tec’s Container- und Boxenflotte weiter optimiert. Aktuell bewegen sich mehrere Tausend Mietcontainer und -boxen zwischen den weltweit mehr als 30 verschiedenen TSCs. Sie werden dort gereinigt und individuell auf Kundenwunsch vorkonditioniert: Der Innenraum der Box oder des Containers wird dabei mithilfe von va-Q-tec’s Temperaturspeicherelementen (phase change materials – „PCMs“) auf den benötigten Temperaturbereich gebracht. Neben dieser Vortemperierung findet in den TSCs auch die Qualitätskontrolle mithilfe des patentierten, weltweit einzigartigen va-Q-check- Systems statt: Um die optimale Temperaturhaltedauer der Hightech-Transportbehälter zu garantieren, wird die Vakuum-Isolierung jeder Box und jedes Containers vor dem erneuten Versand eingehend überprüft. Gerade für den Transport des Corona-Impfstoffes bei bis zu -70 °C ist diese standardisierte Qualitätssicherung unabdingbar: va-Q-tec ist gerade auf dem Gebiet der Niedrigtemperatur-Logistik absoluter Branchenpionier. Extrem tiefe Temperaturen können nur über lange Transportwege und -dauern hinweg sicher konstant gehalten werden, wenn die Dämmung der Transportbehälter in einwandfreiem Zustand ist. Diese Makellosigkeit wird durch va-Q-tec’s Prüfverfahren sichergestellt: Erst wenn strenge Kontrollen erfüllt wurden, erfolgt die Freigabe für den Transportcontainer oder die -box. Doch die Container und Boxen überzeugen nicht nur durch ihre hervorragenden Dämmwerte: Durch sogenannte Temperaturspeicherelemente (Phase Change Materials – „PCMs“) können verschiedene Temperaturbereiche zwischen +25 °C und -40 °C selbst über mehrere Tage hinweg im Inneren sicher gehalten werden. Durch den Einsatz von Trockeneis sind sogar konstante Temperaturen von bis zu -70 °C möglich. Diese Vielfältigkeit macht va-Q-tec’s Produkte häufig zur einzigen, wirklich funktionierenden Lösung im Niedrigtemperaturbereich. Neben diesen strengen Qualitätskontrollen werden die Mietcontainer und -boxen ab sofort auch in TSCs in Schottland und einer zusätzlichen Station im mittleren Westen der USA „ready to load & go“ vorkonditioniert. Das bedeutet, dass die Hightech-Behälter vor dem Versand entsprechend für den vom Kunden benötigten Temperaturbereich vorbereitet werden. Dadurch ist die lückenlose Temperaturkette während der gesamten Transportdauer gewährleistet. Das ist enorm wichtig, um den lebenswichtigen Inhalt zu schützen: die modernen RNA (Ribonukleinsäure)-Impfstoffe benötigen eine absolut kontrollierte und konstante Kühlkette im absoluten Niedrigtemperaturbereich, um die Wirksamkeit zu garantieren. Im schlimmsten Fall kann falsche Temperierung zur Schädlichkeit des Produktes führen.  Bei einem geschätzten weltweiten Bedarf von ca. 10 Milliarden Impfdosen ist va-Q-tec’s Knowhow gefragt – das Unternehmen ist bereit. Es war bereits im II. Quartal an mehr als 50% der weltweiten Corona Test Kit Transporte beteiligt. 

D
Dummi1 vom 15.10.20 12:29 Uhr

An Hartmann65: Danke, schön, dass ich nicht alleine bin, die Ceotronic Aktien....

Hartmann65
Hartmann65 vom 15.10.20 12:07 Uhr

Zu VA-Q-tec sind deine news auch langfristig gut zusätzlich zu den impfstofflieferungen, die jetzt aktuell sind, glaub aber nicht, dass man das jetzt wirklich merkt

Hartmann65
Hartmann65 vom 15.10.20 12:04 Uhr

Wie sich der kurs entwickelt ist schwer zu sagen, wenn ich den chart ansehe glaub am ehesten, dass es nicht mehr allzuweit hinuntergeht, warte trotzdem und steig ein, wenn sich der kurs wieder hinauf bewegt

Hartmann65
Hartmann65 vom 15.10.20 12:02 Uhr

@Dummi1 Will mir nicht zu viel anmaßen, da ich mich noch nicht so ewig mit aktien beschäftige. Aber persönlich hab ich ceotronics auch auf der watchlist, da es für die zukunft eine interessante firma ist. Wie sie dort geschrieben haben sind derzeit wirklich sehr viele auf schnelleres geld aus bei FAANG oder coronaimpfaktien, ich selbst hab derzeit einen großteil des kapitals in solaraktien, langfristig ist ceotronics spannend und es werden wohl mehr darauf aufmerksam werden

D
Dummi1 vom 14.10.20 14:59 Uhr

An Hartmann65: Sie haben recht, kommt so wie Sie beschrieben. Gehört zwar nicht in dieses Forum, möchte Sie aber trotzdem fragen bzw. bitten könnten Sie sich mal den Chart von Ceotronic Aktie ( ist leider nicht so bekannt) Betrachten. Hat Super Gewinn, ist ausgelastet an Aufträgen über 2021, aber Aktie eher nach unten. Danke im voraus.

Alle Kommentare Neu laden

Neue Kommentare
1 VA-Q-TEC AG NA O.N. Hauptdiskussion

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 22,80 22,90 1603902976 17:36 56.810 22,90 EUR
Frankfurt 22,60 22,90 1603908881 19:14 1.680 22,90 EUR
Berlin 22,50 23,30 1603907729 18:55 428 22,90 EUR
Düsseldorf 22,70 23,20 1603897261 16:01 2 22,70 EUR
Hamburg 22,60 22,90 1603878536 10:48 1.000 22,70 EUR
München 22,70 23,10 1603893648 15:00 124 22,60 EUR
Stuttgart 22,80 23,10 1603914302 20:45 2.123 22,80 EUR
Tradegate 22,60 22,90 1603916418 21:20 35.787 22,60 EUR
Lang & Schwarz 22,50 22,90 1603916411 21:20 4.452 22,70 EUR
London 0,00 0,00 1603731358 26.10.20 0 24,00 EUR
BX Swiss 24,39 24,49 1599062400 02.09.20 0 24,95 CHF
Gettex 22,60 22,90 1603910581 19:43 732 22,80 EUR
Baader Bank 22,60 22,90 1603916424 21:20 0 22,75 EUR

Realtime / Verzögert

va-Q-tec

Die va-Q-tec AG ist ein technologisch führender Anbieter von hocheffizienten Produkten und Lösungen im Bereich der thermischen Isolation. Die Gesellschaft entwickelt, fertigt und vertreibt umweltfreundliche Vakuumisolationspaneele (VIPs) und thermische Energiespeicherkomponenten (PCMs), die zur energieeffizienten Temperaturkontrolle bzw. Dämmung verwendet werden. Darüber hinaus werden auch thermische Verpackungssysteme wie Container oder Boxen angeboten, die je nach Typ konstante Temperaturen zwischen 24 und 200 Stunden halten können. Vor allem die Branchen Healthcare & Logistik, Kühlgeräte & Lebensmittel, Bau, Technik & Industrie sowie Mobilität werden dabei von va-Q-tec mit Produkten und Lösungen beliefert.

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
299,75 Mio EUR
Anzahl der Aktien
13,09 Mio Stück

Aktionärsstruktur %

Freefloat 54,69
Vorstand und Gründerfamilien 27,40
Zouk / Cleantech Europe 9,30
Universal-Investment-Gesellschaft mit beschränkter Haftung 4,95
Fürstentum Liechtenstein 2,96
Aufsichtsrat 0,60
eigene Aktien 0,10

Termine

12.11 Ergebnis 3.Quartal

Grundlegende Daten zur VA-Q-TEC AG NA O.N. Aktie

Finanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Ergebnis je Aktie (bereinigt) -0,17 -0,07 -0,59 -0,20 - -
Cashflow -1,10 Mio 1,50 Mio -3,70 Mio 7,20 Mio - -
Eigenkapitalquote 64,01 % 55,50 % 41,14 % 40,36 % - -
Verschuldungsgrad 56 80 143 148 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT -0,40 Mio -0,30 Mio -6,80 Mio -2,60 Mio - -
Fundamentaldaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Dividendenrendite - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) -81,20 -262,70 -8,80 -68,50 - -
Dividende je Aktie - - - - - -
Bilanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 35,50 Mio 46,90 Mio 50,70 Mio 64,70 Mio - -
Ergebnis vor Steuern -2,10 Mio -0,90 Mio -7,80 Mio -1,90 Mio - -
Steuern -0,30 Mio - -0,10 Mio 700 Tsd - -
Ausschüttungssumme - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -