Formycon WKN: A1EWVY ISIN: DE000A1EWVY8 Kürzel: FYB Branche: Pharma

Kurs zur Formycon Aktie
55,00 EUR
-0,09 %-0,05
23. Oct, 12:30:19 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
H
HaveYouMetTed? vom 19.10.21 19:14 Uhr
Kennt einer von euch denn SCG und kann was dazu sagen? Auffällige Verbindung nach München und zur TUM entsprechend der Homepage… bin unsicher, was ich davon halten soll…
R
RHCP vom 19.10.21 14:10 Uhr
Astrein! Danke! Also einfach halten.
B
Bonsai2 vom 19.10.21 13:58 Uhr
Ja, der große Anstieg resultiert aus der Nachricht nach Börsenschluss und dann den Käufen bei geringerer Stückzahl. Das treibt den Preis schnell hoch. Xetra (wo der Großteil der Aktien) bei allgemein geringen freefloat gehandelt werden stand gestern zu Handelsschluss bei 51,40 und da geht es dann heute morgen 9 Uhr in etwa weiter und der Kurs steigt oder fällt entsprechend der ersten Auktion und Ordern. Alles andere ist außerbörslich. Ähnlich verhält es sich oft und auch bei einem Absturz ggf. andersherum. Vorsicht wenn Du das handeln möchtest. Wenn die News von gestern bei allen Marktteilnehmern als der Knaller angesehen werden kann es natürlich auch sein, dass es nachbörslich und bis 9 Uhr 10% steigt und bei der Xetraeröffnung die Nachfrage so groß ist, dass der Preis sofort um weitere 10% steigt. . . eher die Norm ist allerdings eine Bewegung hin zum Schließen des Gaps (u.U. auch nur kurz) War lang, steckt aber alles drin, viel Erfolg.
R
RHCP vom 19.10.21 13:36 Uhr
Aber warum bei so guten News immer dieser krasse Abverkauf? Ein bissl ok, aber jedesmal so? Ist das die geringe Aktienanzahl?
B
Bonsai2 vom 19.10.21 13:04 Uhr
HYM Ted, das ist normal wenn man nicht selber vermarktet und schon Meilensteinzahlungen bei positiven Entwicklungsfortschritten erhält.
N
NoName3 vom 19.10.21 12:04 Uhr
SCG erhält eine Lizenz zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung im asiatpazifischen Raum....hieraus lese ich, dass auch zukünftige Entwicklungs- und Vermarktungskosten zu Lasten von SCG gehen... Formycon ist einfach ein zu kleines Unternehmen (MK etwa 500 Mio.) um diese immensen Kosten zu stemmen...auch für den Rest der Welt sollte ein Lizenzpartner gefunden werden....wenn eine erfolgreiche Zulassung für FYB 207 erfolgt... dieses Medikament hat Blockbasterpotential...
H
HaveYouMetTed? vom 19.10.21 11:30 Uhr
http://mobile.dgap.de/dgap/News/adhoc/formycon-schliesst-kooperations-und-lizenzvereinbarung-fuer-covidmedikament-fyb-mit-scg-cell-therapy-fuer-asiatischpazifische-region-ab/?newsID=1481770 „Formycon hat Anspruch auf potenzielle entwicklungs-, zulassungs- und umsatzbezogene Meilensteinzahlungen von bis zu 63,5 Millionen Euro sowie auf Lizenzgebühren im niedrigen zweistelligen Prozentbereich auf den Nettoumsatz.“ Frage: Lizenzgebühr in niedrigen zweistelligen Prozentbereichen - ist das gut? Klingt erstmal wenig für den Aufwand der Entwicklung etc…
R
RHCP vom 19.10.21 09:29 Uhr
Ich bleibe… schon aus Protest!
t
trainerfuchstt vom 19.10.21 08:51 Uhr
Das hör ich schon seit einem Jahr und nix aber auch gar nix passiert
A
Akaebb vom 19.10.21 07:00 Uhr
Viel zu rar und kleiner Freefloat. Alles behalten und hat sich gelohnt Eier zu haben und behalten. Noch so einige News und es geht endlich los. Entgegen der Unkenrufe gibt's jetzt schon Cash was sich schön in den Zahlen macht. Dann entdecken noch die letzten den moderat bewerteten Rohdiamant. Zwar werden Freitag die Daytrader wieder Kasse machen aber denke neuer Trend ist gesetzt...
Kommentare
1 FORMYCON Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 55,30 56,10 1634916049 22. Oct 7.756 Stk 55,60 EUR
Frankfurt 55,00 55,30 1634910732 22. Oct 1.329 Stk 54,40 EUR
Berlin 54,90 55,40 1634882726 22. Oct 53,90 EUR
Düsseldorf 54,90 55,40 1634923940 22. Oct 8 Stk 54,90 EUR
Hamburg 55,00 55,30 1634882972 22. Oct 53,70 EUR
München 55,00 55,30 1634882451 22. Oct 53,80 EUR
Stuttgart 55,00 55,30 1634932505 22. Oct 55,00 EUR
Tradegate 55,00 55,40 1634934397 22. Oct 5.114 Stk 55,20 EUR
Lang & Schwarz 54,70 55,30 1634985019 12:30 55,00 EUR
London 1634836363 21. Oct 53,70 EUR
BX Swiss 58,98 57,79 1631894400 17. Sep 20 Stk 58,93 CHF
Gettex 55,00 55,40 1634931781 22. Oct 229 Stk 55,20 EUR
Baader Bank 55,00 55,40 1634932680 22. Oct 55,20 EUR
TTMzero 1634932680 22. Oct 55,20 EUR
ges. 14.456 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
556,0 Mio.
Anzahl der Aktien
10,0 Mio.
Termine
11.11 Ergebnis 3.Quartal (Vorjahr)
Aktionärsstruktur %
Freefloat 35,00
Family Offices 35,00
Gründer und Management 15,00
Institutionelle Investoren 15,00
Grundlegende Daten zur Formycon Aktie
Finanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Ergebnis je Aktie (bereinigt) -0,1692 0,7533 -0,2293 -0,519 - -
Cashflow -4,2 Mio. 13,3 Mio. -1,5 Mio. -5,1 Mio. - -
Eigenkapitalquote 82,79 % 83,84 % 89,93 % 93,48 % - -
Verschuldungsgrad 20,78 19,28 11,20 6,98 - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT -1,5 Mio. 7,1 Mio. -2,3 Mio. -5,5 Mio. - -
Fundamentaldaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Dividendenrendite - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) -193,20 34,50 -139,10 -102,10 - -
Dividende je Aktie - - - - - -
Bilanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 29,4 Mio. 43,6 Mio. 32,3 Mio. 25,1 Mio. - -
Ergebnis vor Steuern -1,6 Mio. 7,1 Mio. -2,3 Mio. -5,6 Mio. - -
Steuern - - - 100 Tsd. - -
Ausschüttungssumme - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -
Info

Formycon

Formycon ist führender konzernunabhängiger Entwickler von qualitativ hochwertigen Nachfolgeprodukten biopharmazeutischer Arzneimittel, sogenannten Biosimilars. Dabei fokussiert sich das Unternehmen auf Therapien in der Ophthalmologie und Immunologie sowie auf weitere wichtige chronische Erkrankungen und deckt die gesamte Wertschöpfungskette von der technischen Entwicklung bis zur klinischenPhase III sowie der Erstellung der Zulassungsunterlagen ab. Mit seinen Biosimilars leistet Formycon einen bedeutenden Beitrag, um möglichst vielen Patienten den Zugang zu wichtigen und bezahlbaren Arzneimitteln zu ermöglichen. Derzeit hat Formycon vier Biosimilars in der Entwicklung.