Johnson Matthey WKN: A2ABB6 ISIN: GB00BZ4BQC70 Kürzel: JMAT Branche: Chemie

Kurs zur Johnson Matthey Aktie
23,52 EUR
-0,08 %-0,02
22. Jan, 12:36:18 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
Buyundhold
Buyundhold vom 12.01.22 20:01 Uhr
https://www.hydrocarbonengineering.com/clean-fuels/12012022/cropenergies-ag-to-use-johnson-matthey-technology-to-produce-renewable-ethyl-acetate/
Buyundhold
Buyundhold vom 14.12.21 11:45 Uhr
Ist schon komisch hier, dabei verdient JM an den hohen Rohstoffpreisen gut
T
Transylvanier vom 13.12.21 10:21 Uhr
Wo sehr ihr hier den Boden? JM stellt sich ja massiv im Bereich der Fertigung von CCM's als einer der wenigen Hersteller in dem Bereich für Grünen Wasserstoff auf somit müsste das hier langfristig nach oben gehen.
Buyundhold
Buyundhold vom 24.11.21 10:49 Uhr
https://matthey.com/-/media/files/investors/presentation-half-year-results-for-the-six-months-ended-30th-september-2021.pdf?la=en&hash=EF2AADA334CC4BF2A1774FB4889EB166FC16891E
Buyundhold
Buyundhold vom 24.11.21 10:14 Uhr
Ich Frage mich weshalb JM das Geld nicht lieber in Wachstum investiert um das eigene Wachstum zu verbessern. Im Bereich Stromleitungen, Edelmetallrecycling, Recycling von Windkraftanlagen und Wasserstoff gibt es doch genügend in das man investieren könnte.
Buyundhold
Buyundhold vom 24.11.21 10:12 Uhr
https://www.lse.co.uk/news/london-briefing-johnson-matthey-tries-to-make-amends-with-cash-return-p2q9142f2r77695.html
Freibayer1
Freibayer1 vom 11.11.21 12:32 Uhr
Wie bewertet ihr die Situation?
Buyundhold
Buyundhold vom 11.11.21 10:23 Uhr
Ich halte es für einen Fehler aus dem Geschäftsbereich auszusteigen. Umicore erscheint mir leider die bessere Firma aus diesem Bereich zu sein.
Buyundhold
Buyundhold vom 11.11.21 10:19 Uhr
Ist die Batteriesparte nicht neu? Was ist denn das für ein schwaches Management, dass keine eigene Pläne für diese Zukunftssparte hat. So ein Management regt mich auf, muss ich wohl Gedanken machen ob ich so ein Management im Depot haben möchte.
S
Seam vom 11.11.21 09:57 Uhr
https://www.ft.com/content/d4d3dccc-44e9-42ae-af5b-f510605baa15
Kommentare
1 JOHNSON, MATTHEY Hauptdiskussion
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Frankfurt 23,11 24,03 1642752960 21. Jan 22,98 EUR
Berlin 23,34 23,80 1642748892 21. Jan 23,72 EUR
Düsseldorf 23,34 23,82 1642789832 21. Jan 23,42 EUR
München 23,11 24,03 1642748446 21. Jan 23,24 EUR
Stuttgart 23,35 23,79 1642781765 21. Jan 125 Stk 23,37 EUR
Nasdaq OTC 1642630798 19. Jan 200 Stk 27,38 USD
Tradegate 23,34 23,80 1642800401 21. Jan 200 Stk 23,57 EUR
Lang & Schwarz 23,27 23,77 1642851378 12:36 23,52 EUR
Eurex 1642787854 21. Jan 19,80 GBP
London 1642696510 20. Jan 528.701 Stk 20,16 GBP
BX Swiss 24,89 24,87 1. Jan 0,00 CHF
Gettex 23,41 24,04 1642790581 21. Jan 12 Stk 23,53 EUR
Baader Bank 24,75 25,40 1641585403 7. Jan 25,08 EUR
TTMzero RT 1642798793 21. Jan 23,57 EUR
ges. 529.238 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
4,5 Mrd.
Anzahl der Aktien
190,2 Mio.
Termine
01.02 Dividendenauszahlung
26.05 vorläufiges Ergebnis
21.07 Hauptversammlung
Aktionärsstruktur %
Freefloat 84,14
BlackRock, Inc 10,83
Ameriprise Financial Inc. 5,03
Grundlegende Daten zur Johnson Matthey Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,552 2,152 1,323 1,065 - - -
Cashflow 386,0 Mio. 334,0 Mio. 598,0 Mio. 769,0 Mio. - - -
Eigenkapitalquote 49,36 % 43,90 % 38,36 % - - - -
Verschuldungsgrad 102,61 127,81 160,66 - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 359,0 Mio. 531,0 Mio. 388,0 Mio. 323,0 Mio. - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV 15,67 18,71 5,98 - - - -
Dividendenrendite 2,63 % 2,72 % 3,09 % 2,32 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 19,60 14,60 13,60 - - - -
Dividende je Aktie 0,80 0,855 0,55625 0,70 - - -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 14,1 Mrd. 10,7 Mrd. 14,6 Mrd. 15,7 Mrd. - - -
Ergebnis vor Steuern 320,0 Mio. 488,0 Mio. 305,0 Mio. 238,0 Mio. - - -
Steuern 22,0 Mio. 75,0 Mio. 50,0 Mio. 33,0 Mio. - - -
Ausschüttungssumme 146,0 Mio. 156,0 Mio. 167,0 Mio. 99,0 Mio. - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - - -
Info

Johnson Matthey

Johnson Matthey plc ist ein Spezialchemiekonzern. Die Kernkompetenzen des Unternehmens sind die Entwicklung und Produktion von Katalysatoren, Edelmetallen, Feinchemikalien und Prozess-Technologien. Die Geschäftsfelder von Johnson Matthey sind in Emission Control Technologies, Process Technologies, Edelmetallproduktion, Feinchemikalien und New Business Development gegliedert. Das Segment Emission Control Technologies ist für die Herstellung von Katalysatoren für Fahrzeuge sowie für die stationäre Abgasreinigung zuständig. Process Technologies bietet kundenspezifische chemische Verfahrenstechniken, industrielle Technologien und Lizenzen für die Öl-, Gas- und petrochemische Industrie sowie Prozesskatalysatoren für Ölraffinerien und die Gasindustrie an. Der Bereich Edelmetallproduktion umfasst die internationale Vermarktung, den Vertrieb, die Raffination und das Recycling von Platin, die Herstellung von Produkten mit Edelmetallen für industrielle und medizinische Anwendungen wie auch die Gold- und Silberraffination. Die Division Feinchemikalien agiert als globaler Anbieter von Feinchemikalien, elektrochemische Produkte, aktive pharmazeutische Inhaltsstoffe (APIs) und Zwischenprodukte für die Herstellung kontrollierter Drogen, insbesondere Opiate. Der Sektor New Business ist auf neue Technologien zur Herstellung von Brennstoffzellen und Batterien sowie auf Klimatechnik und Wassertechnologie spezialisiert. Der Kundenkreis der Unternehmensgruppe umfasst beispielsweise Unternehmen der Spezialitätenchemie, Feinchemie, Automotive, Glas- und Keramikindustrie, pharmazeutischen Industrie wie auch den Bergbau und Forschungsinstitute. Johnson Matthey wurde bereits 1817 gegründet und ist in über 30 Ländern weltweit aktiv.