GAZPROM Aktie WKN: 903276 ISIN: US3682872078 Kürzel: GAZ Branche: Öl und Gas

Börse
Lang & Schwarz

Kurs zur GAZPROM Aktie

3,32 EUR

-3,25 % -0,11 EUR

Login

Kursdaten

Geld (Stk.) 3,297 (75)
Brief (Stk.) 3,351 (75)
Spread 1,611
Geh. Stück ca. 106 Tsd
Eröffnung 3,434
Vortag 3,436
52 Wochen Hoch 7,682
52 Wochen Tief 3,407

Stand: 28.10.2020 - 21:53:37 Uhr

Werbung
GAZ handeln mit Hebel
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VL3KH6, VP1D45, VE8S6E, VP8PZL. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker

Community-Beiträge (24548)

Neu laden

Alle Kommentare Neu laden

w
weigel heute 21:37 Uhr

und ich kann mir nicht vorstellen das Gazprom ein Sozial Verein ist "" der Aktionär ist wie überall bei Kapitalerhöhung sehr willkommen aber bei Dividende ,in schlechten Zeiten ,ich weiß nicht " aber wir werden sehen "

w
weigel heute 21:27 Uhr

Value222..auch nicht schlecht !! auch richtig """bis jetzt war es aber immer so ,Gazprom fährt jedes Jahr Gewinne ein und jetzt ,eine ganz andere Situation ,für jedes Unternehme schwierig " es muss gespart werden !!!!

M
Mick20 heute 21:27 Uhr

Da kann ich nicht widersprechen und wie gesagt ich würde eine Dividende Kürzung oder sogar Aussetzung verstehen und bei dieser Marktlage sogar begrüßen. In ein paar Jahren sieht es dann bestimmt wieder anders aus

KühlerKopf1
KühlerKopf1 heute 21:25 Uhr

Ich finde es einfach nicht seriös 6%-8% in den Raum zu stellen. Es gibt immer Anleger die hier nach Informationen suchen um eine Entscheidung zu treffen. Fakt ist, dass man Heute nicht weiß ob Gewinn gemacht wird und wenn ja, sollen 40% ausgeschüttet werden. Auf den Gewinn 2019 kann man sich nicht beziehen und von daher keine Dividende ableiten.

M
Mick20 heute 21:22 Uhr

Sorry da muss ich aber Value recht geben, Dividende wird nicht immer aus dem Gewinn gezahlt. Es ist eher der free cash flow, aber auch da wird sogar oft mit fremd Kapital nachgeholfen. Sowas sehe ich als Wirtschaftsprüfer sogar häufig. Ich wäre zwar für eine Dividenden Kürzung um sich in den nächsten Jahren auf der sicheren Seite zu sein und kein fremdkapital oder Rücklagen für die Dividende zu nutzen, aber alles ist möglich. Deshalb Umsatz, Gewinn etc alles egal es kommt drauf an was das Unternehmen beschließt. Also abwarten und Tee trinken 😉

w
weigel heute 21:14 Uhr

natürlich kommt unsere Zeit wieder "Kühler Kopf" Hauptsache man benötigt das Geld nicht """"man muss den Weltweiten Einbruch der Konjunktur durch den Corona "Spuk " Akzeptieren " Öl/Gas Unternehmen sind im Moment die Verlierer !!!

V
Value222 heute 21:08 Uhr

Ich studiere bwl keine Sorge 😉 Die Dividende wird nicht unbedingt primär aus dem diesjährigen Jahresgewinn bezahlt. Auch andere Einlagen wie zum Beispiel rücklagen aus den letzten Jahren fließen damit ein. Wenn das nicht gegeben wäre könnte kaum ein Unternehmen jedes Jahr gleichmäßig Dividende bezahlen. Der Gewinn dieses Jahr ist zudem durch Corona und erhebliche Aufwendungen für den Abschluss der China Pipeline oder Zusatzkosten wie ns2 verfälscht. Ausserdem hat Gazprom erst kürzlich in einem Statement bekannt gegeben an der bisherigen Dividenden Politik festzuhalten. Die pipline nach China und Türkei sind beendet es werden also noch Abschluss Aufwendungen bezahlt und dann bricht dieser ganze Kosten Teil weg. Eben deshalb wurde Gazprom von russischem Staat ja eine Ausnahme Genehmigung erteilt anstelle von 50% Quote 15% zu bezahlen um die Dividende nicht aus der Substanz zu zahlen. Das hat jetzt aber ein Ende und der russische Staat braucht das Geld, deshalb ich es absolut logisch das dieser Prozess der Erhöhung fortgesetzt wird. Dem russischen Staat gehören über 50% von Gazprom und finanziert sich durch diese Dividende. Er könnte es sich auch durch steuern holen und die Dividende komplett streichen und wir hätten ein Problem. Das hat er aber die letzten 30 Jahre nicht gemacht und deshalb wird er weiter auf Gazprom pochen diese Ziele zu erfüllen zumal der Grund (die Aufwendungen) weggefallen sind.

KühlerKopf1
KühlerKopf1 heute 21:02 Uhr

Weigel ich denke unsere Zeit kommt noch. :)

w
weigel heute 21:00 Uhr

Gazprom hat auch über seine Elektronische Plattform sein Gas zu Schleuderpreisen verkauft ,teilweise zu 90 Dollar pro 1000 Kubik ,ob man da noch was verdient !!!! das ist mehr Marktanteile sicher und die Konkurrenz platt zu machen """

w
weigel heute 20:55 Uhr

genau " Kühler Kopf1 " kann sich doch jeder selbst ausrechnen ""Gazprom hatte 2019 einen Gewinn von 19.4 Milliarden ,davon wurden 30 % Dividende bezahlt "" dieses Jahr wohl kaum Gewinn ,was soll da übrig bleiben !!! der Aufsichtsrat hat zwar großartig vorgeschlagen ,auch die Dividende aus den Rücklagen zu bezahlen ,was ich mir aber nicht vorstellen kann ,der Aktionär ist in schlechten Zeiten der letzte ,den man was gönnt " und Putin kann seine Goldesel auch nicht ausrauben """

Alle Kommentare Neu laden

Neue Kommentare
1 GAZPROM Hauptdiskussion
Werbung
Weiter abwärts ?
Short Hebel 5 VP8LVZ
Werbung

In GAZ investieren

Hebel 7 -fach steigend
0,46 EUR
Faktor 7 x Long VL3KH6
Hebel 11 -fach steigend
0,34 EUR
Faktor 11 x Long VP1D45
Hebel 18 -fach steigend
0,20 EUR
Faktor 18 x Long VE8S6E
Hebel 6 -fach fallend
0,55 EUR
Faktor 6 x Short VP8PZL
Smartbroker
Vontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VL3KH6, VP1D45, VE8S6E, VP8PZL. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 3,32 3,32 1603902955 17:35 1.990.483 3,30 EUR
Frankfurt 3,32 3,34 1603905404 18:16 192.084 3,31 EUR
Berlin 3,32 3,34 1603891804 14:30 18.564 3,33 EUR
Düsseldorf 3,32 3,36 1603911025 19:50 14.200 3,32 EUR
Hamburg 3,32 3,34 1603893802 15:03 950 3,32 EUR
München 3,32 3,34 1603911254 19:54 5.925 3,34 EUR
Hannover 3,32 3,34 1603907483 18:51 100 3,31 EUR
Stuttgart 3,29 3,36 1603915498 21:04 93.170 3,29 EUR
Nasdaq OTC 0,00 0,00 1603915191 20:59 559.182 3,89 USD
Tradegate 3,30 3,33 1603918456 21:54 1.500.795 3,33 EUR
Lang & Schwarz 3,30 3,35 1603918459 21:54 106.051 3,32 EUR
Eurex 0,00 0,00 1603907263 18:47 0 3,89 USD
BX Swiss 3,54 3,55 1603904400 18:00 1.500 3,58 CHF
Gettex 3,31 3,34 1603918070 21:47 150.135 3,34 EUR
Wien 3,30 3,33 1603903506 17:45 11.534 3,31 EUR
Baader Bank 3,31 3,34 1603918417 21:53 0 3,33 EUR

Realtime / Verzögert

Gazprom Unternehmensprofil

 

Die PAO Gazprom ist ein globales Energieunternehmen. Ihre Hauptgeschäftsfelder sind geologische Erkundung, Förderung, Transport, Speicherung, Verarbeitung und Vermarktung von Gas, Gaskondensat und Erdöl, Vermarktung von Gas als Kraftstoff sowie Erzeugung und Absatz von Wärme und Strom.

Gazprom verfügt über die weltweit größten Erdgasvorräte mit 98 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung (2019). Ihr Anteil an den Gasvorräten beträgt 16 Prozent weltweit und 71 Prozent in Russland.

Der Konzern besitzt das weltweit größte Gastransportsystem, dessen Länge sich auf russischem Territorium auf 175.200 Kilometer beläuft. Auf dem Binnenmarkt vermarktet Gazprom mehr als die Hälfte des verkauften Gases. Der Konzern liefert darüber hinaus Gas in mehr als 30 Länder im nahen und fernen Ausland.

 

CEO: Alexei Borissowitsch Miller (2001–)

Gründer: Wiktor Stepanowitsch Tschernomyrdin

Gründung: August 1989

Hauptsitz: Moskau, Russland

 

Strategie

Strategisches Ziel der Gazprom ist die Etablierung des Konzerns als Spitzenreiter unter anderen globalen Energieunternehmen, indem er seine Absatzmärkte diversifiziert, für Energiesicherheit und nachhaltige Entwicklung sorgt, die Effizienz seiner Geschäftstätigkeit steigert und das wissenschaftlich-technische Potenzial nutzt.

 

Umwelteinwirkungen

Gazprom ist sowohl in dicht besiedelten russischen Regionen als auch in den von der Zivilisation weit entlegenen Gebieten in Ostsibirien, im Fernen Osten, im Hohen Norden und auf dem arktischen Schelf tätig. Überall setzt sich Gazprom zum Ziel, Einwirkungen auf die Umwelt zu minimieren.

 

Kritik

  • Korruption und Selbstbereicherung
  • Verbergen von Geldflüssen, “Briefkastenfirma”
  • Umweltschädigung

 

Gazprom Aktie

Der russische Staat hat mit 50%, einer Aktie und der Mehrheit der Sitze im Aufsichtsrat großen Einfluss auf das Unternehmen. Eine Aktiengesellschaft wurde Gazprom 1992.

 

Dividende 2020: 0,51 €

Marktkapitalisierung: 42.406,20 Mio EUR

Anzahl der Aktien: 23.674.000.000 Stk

Streubesitz: 49,77%

 

Die Gesamtzahl der Aktionäre übersteigt 500.000 juristische und natürliche Personen. Der russische Staat kontrolliert die Geschäftsführung mit der Mehrheit des Aufsichtsrats.

Die Verteilung der Aktien ist wie folgt (Stand 2012):

  • Russische Föderation: 50,002 Prozent
  • Bank of New York Mellon: 26,955
  • Andere Aktionäre: 23,043

Ende 2005 wurde die Obergrenze für den Anteil ausländischer Aktien, die von Ausländern gehalten werden, auf maximal 20% angehoben. Einer der größten ausländischen Aktionäre ist die deutsche E.ON-Gruppe, die zwischen 1998 und 2003 einen Anteil von 6,4% an Gazprom erworben hat. 2010 verkaufte er sie wieder. Die Leiter der Prüfungsabteilung sind (2018) Vadim Bikulov und Petr Enis.

 

Börsennotierung

Marktkapitalisierung
39,062 Mrd EUR
Anzahl der Aktien
11,823 Mrd Stück

Aktionärsstruktur %

Freefloat 49,77
The Federal Agency for State Property Management 38,37
OAO Rosneftegaz 10,97
OAO Rosgazifikatsiya 0,89

Termine

Grundlegende Daten zur GAZPROM Aktie

Finanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 42,19 32,32 - - - -
Cashflow 1.571,323 Mrd 1.187,022 Mrd - - - -
Eigenkapitalquote 65,57 % 63,76 % - - - -
Verschuldungsgrad 53 57 - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 725,580 Mrd 870,623 Mrd - - - -
Fundamentaldaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Dividendenrendite 5,27 % 6,16 % - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 3,60 4,00 - - - -
Dividende je Aktie 8,04 8,04 - - - -
Bilanzdaten 2016 2017 2018 2019 2020 2021
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 6.111,051 Mrd 6.546,143 Mrd - - - -
Ergebnis vor Steuern 1.285,138 Mrd 1.018,006 Mrd - - - -
Steuern 288,034 Mrd 251,127 Mrd - - - -
Ausschüttungssumme 191,875 Mrd - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -