PEPSICO INC.

WKN: 851995 ISIN: US7134481081 Kürzel: PEP Mehr zu "PEPSICO"

Börse
Nasdaq

129,50 USD

-0,36 % -0,47

Stand: 25.05.2019 - 02:00:00 Uhr

Geld (Stk.) 129,510 ( 300)
Brief (Stk.) 129,660 ( 400)
Spread 0,116
Vortag 129,970
Eröffnung 130,330
Geh. Stück ca. 1,68 Mio

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 115,020 116,000 1558712132 24.05.19 2.432 115,04 EUR
Frankfurt 115,740 115,980 1558694488 24.05.19 300 116,04 EUR
Berlin 115,840 116,080 1558704690 24.05.19 100 116,30 EUR
Düsseldorf 115,720 116,000 1558710378 24.05.19 0 115,14 EUR
Hamburg 115,740 115,980 1558678099 24.05.19 0 115,26 EUR
München 115,740 115,980 1558677820 24.05.19 0 115,26 EUR
Hannover 115,740 115,980 1558678096 24.05.19 0 115,26 EUR
Stuttgart 115,340 115,680 1558713983 24.05.19 300 115,86 EUR
Nasdaq 129,510 129,660 1558742400 25.05.19 1.684.971 129,50 USD
AMEX 118,580 118,600 1558742400 25.05.19 0 129,49 USD
Euronext Amsterdam 117,050 117,160 1488450600 02.03.17 0 109,46 USD
Tradegate 115,340 115,580 1558728069 24.05.19 1.197 115,52 EUR
Lang & Schwarz 115,029 115,952 1558781240 25.05.19 0 115,49 EUR
Eurex 0,000 0,000 1558716228 24.05.19 0 128,86 USD
London 0,000 0,000 1558536751 22.05.19 0 130,86 CHF
Euronext 0,000 0,000 1505485828 15.09.17 0 114,55 USD
SIX Swiss (CHF) 0,000 0,000 1558712151 24.05.19 0 132,00 CHF
BX Swiss 129,446 129,596 1556640000 30.04.19 0 129,82 CHF
Gettex 115,340 115,600 1558726980 24.05.19 14 115,64 EUR
Wien 0,000 0,000 1558626305 23.05.19 10 117,01 EUR
Baader Bank 115,400 115,640 1519031986 19.02.18 0 89,70 EUR
SmartTrade 0,000 0,000 1558729562 24.05.19 0 115,90 EUR
NYSE Arca 109,250 119,000 1513718101 19.12.17 156.425 118,64 USD

Realtime / Verzögert

Diskussion zu diesem Wert

Aktualisieren Kommentare ( 124)
09:49 Uhr 22.05.19 Wilddieb1 Aber nicht über die DAB (consors)
14:28 Uhr 21.05.19
S
Stevelu Bei consorsbank
09:15 Uhr 16.05.19
B
Buyholdchecker Leider kann ich die bei Comdirect nicht als Sparplan laufen lassen. FRAGE: bei welcher Depot Bank geht das?
09:12 Uhr 16.05.19
B
Buyholdchecker Pepsi habe ich Immo erst auf der Watchlist, ist meines Erachtens aber besser als Coca Cola, da sie neben den Getränken auch noch Knabberkram machen (Lays).
09:09 Uhr 16.05.19 Wilddieb1 Bin vor 3 Jahren bei 99 rein. Als letztes Jahr die 80 stand war schon scheu.sse. Aber jetzt läuft's. Zu wenig nachgelegt bei 80
09:06 Uhr 16.05.19
B
Buyholdchecker Geht mir auch so, immer wenn ich grade investiert habe geht der Kurs runter, wichtig sind die Fundamentalen Daten.
08:10 Uhr 16.05.19
C
CaptainQuark Ich verzichte mittlerweile auf das Timing. Ich bin zu 96€ eingestiegen, war dann mal ein paar Wochen etwas im Minus und seither gehts aufwärts. Dieses Spiel ging jetzt schon bei der Hälfte aller meiner Positionen so^^
10:19 Uhr 02.05.19 Wilddieb1 Dividenden Erhöhung um 3% zum nächsten Quartal
14:15 Uhr 23.04.19 Drizzy4 Zahlen abwarten
14:10 Uhr 23.04.19 Wilddieb1 Na kriegen wir hier noch etwas ab vom Coca Cola Anstieg?
11:58 Uhr 18.04.19 Wilddieb1 Ich hab letztes Jahr genau anders herum bei 82 nicht zugeschlagen weil ich dachte sie fällt noch weiter
11:57 Uhr 18.04.19
G
GiacomoM2 Bei 107 wollte ich reingehen. War mir aber zu teuer. Sie stieg weiter. Dann wollte ich bei 110 rein. Sie stieg weiter. Ich gebe es auf. Muss erst mal wieder korrigieren.
17:50 Uhr 17.04.19 Wilddieb1 Heute läuft's aber gut
17:56 Uhr 17.01.19
B
Brrr Ok danke, da muss ich mal nachhaken...
13:12 Uhr 17.01.19 Wilddieb1 Am 7.1.
13:08 Uhr 17.01.19 Dilim11 Also ich hab meine ganz regulär bekommen (consorsbank)
13:03 Uhr 17.01.19
B
Brrr Kam bei euch die Dividende? Hatte vor dem 06.12.18 Positionen und es wurde keine Dividende gebucht...
18:27 Uhr 30.12.18
B
Brrr Qwertz... das sind die Pfandflaschen ^^
19:07 Uhr 27.12.18
Z
ZeroBond Was sagt ihr zum extremen verschuldungsgrad?
22:08 Uhr 16.11.18 IncomeInvestor Ich hab Gott sei Dank gekauft.
21:33 Uhr 09.11.18 Wilddieb1 Hab mich vor 6 Monaten nicht getraut nachzulegen.mist. Aber regelmäßig Dividende u im Plus
23:21 Uhr 08.11.18 Huawei Habe die Aktie 2016 im Sommer für 99 Euro gekauft. Endlich mal aus der Verlustzone. Naja es gibt ja noch Dividende.
21:31 Uhr 24.10.18 Wilddieb1 Heute ganz stark
11:18 Uhr 20.08.18
R
Ricoderocha885 Ich hoffe der Traum wird jetzt war: Pepsi Kapseln, so wie bei Nespresso, für den Sodastream. und dann noch gekühlt....das wäre ein Traum
21:06 Uhr 14.08.18 Huawei Genau
12:28 Uhr 20.07.18
1
1kowloon Dann sofort verkaufen... Geht ja gar nicht, seitwärts und dann schon zwei Jahre...
09:39 Uhr 20.07.18 Huawei Wieso super Aktie, läuft seit zwei Jahren nur seitwärts, für mich schlecht.
13:50 Uhr 10.07.18 Wilddieb1 Und hoch
16:47 Uhr 15.06.18
K
Kulp Super Aktie. Bin dabei.
11:57 Uhr 26.05.18
R
Ricoderocha885 Pepsi hat keine Anteile mehr an yum
23:42 Uhr 25.05.18 Wilddieb1 Eigentlich guter Zeitpunkt. Hab auch überlegt nachzukaufen
23:37 Uhr 25.05.18
B
BenStock Hab spontan nichts im Internet dazu gefunden.. werde mich natürlich vorher noch umfassend über die Details informieren aber das hat mich einfach spontan interessiert.. so schlimm?
23:29 Uhr 25.05.18
J
Jonas!! Bei der Frage steig besser nicht ein
23:24 Uhr 25.05.18
B
BenStock Ich bin am überlegen mal einzusteigen wieviel Prozent an yum gehören noch zu Pepsi ?
16:34 Uhr 04.05.18
K
Kulp Nachgekauft
22:31 Uhr 02.05.18 Wilddieb1 Ich wollte auch schon bei 85 nachlegen. Jetzt bin ich mir nicht mehr so sicher
21:59 Uhr 02.05.18
B
Bertil3 Wilddieb das frag ich mich auch, bei 93 von der watch geschmissen, unter 80 steig ich vlt. Doch mal klein ein
17:06 Uhr 02.05.18 Wilddieb1 Was geht denn hier
20:55 Uhr 26.03.18
C
ChrisPChicken_ Glaub ich auch nicht
14:22 Uhr 26.03.18 Dilim11 Glaube ich weniger dran. Das Gerücht gab es schon mal
13:57 Uhr 26.03.18
K
Kulp Was macht Warren Buffett? - Pepsi könnte zum Verkauf stehen 26.03.2018 12:11:00 Der Softdrink-Hersteller PepsiCo könnte vor dem Verkauf stehen. Bei einem möglichen Deal könnte dabei auch Warren Buffett eine Rolle spielen.  Citi: Commerzbank - Finanzwerte unter Druck! Die Analysten der Investmentbank Macquarie glauben anscheinend, dass PepsiCo veräußert werden könnte. Wie "TheStreet" unter Berufung auf das Analysehaus berichtet, könnte eine solche Transaktion vom PepsiCo-Aktionär Action Alerts Plus, dem Investment-Club des Aktiengurus Jim Cramer, vorangetrieben werden. Allerdings müsste ein potentieller Käufer wohl tief in die Tasche greifen: Laut den Analysten seien sämtliche Geschäfte des Softdrink-Konzerns insgesamt 217 Milliarden Dollar wert, auch wenn die Marktkapitalisierung "nur" bei 156 Milliarden Dollar liegt. Kommt Kraft Heinz zum Zug? Laut den Macquarie-Analysten sei der Lebensmittelkonzern Kraft Heinz ein logischer potentieller Bieter. Diese Einschätzung dürfte damit zusammenhängen, dass PepsiCo zuletzt unter dem Ernährungstrend weg von Getränken mit hohem Zuckergehalt litt, und sich deshalb zunehmend auf Lebensmittel konzentrierte. Das Unternehmen könnte somit eine gute Ergänzung für das Geschäft von Kraft Heinz sein. Es ist allerdings nicht das erste Mal, dass über eine mögliche Übernahme von PepsiCo durch Kraft Heinz spekuliert wird. Nachdem der Lebensmittelkonzern im Jahr 2017 mit seinem Versuch scheiterte, den europäischen Konkurrenten Unilever zu erwerben, spekulierten Anleger, dass Kraft Heinz sein Augenmerk nun auf den Softdrink-Hersteller richten könnte. Warren Buffett kommt ins Spiel Sollte Kraft Heinz tatsächlich PepsiCo übernehmen wollen, dann würde das auch Warren Buffett betreffen. Dessen Investmentfirma Berkshire Hathaway ist immerhin mit fast 27 Prozent an Kraft Heinz beteiligt. Ein solcher Schritt wäre allerdings überraschend, denn die Investmentgesellschaft des "Orakels von Omaha" hält bereits rund 9 Prozent der Anteile am größten Rivalen von PepsiCo, Coca-Cola. Anfang 2017 zierte das Gesicht von Warren Buffett sogar Getränkedosen von Coca-Cola und der Investor ist bekannt dafür, den Softdrink des Konzerns literweise zu konsumieren. Möglicherweise könnte diese Liebe zu Coca-Cola also einem Kauf von PepsiCo entgegenstehen. Redaktion finanzen.net
19:31 Uhr 20.03.18
T
Tycoon4843 Ich nutze es für einen Einstieg
14:10 Uhr 14.03.18
L
Lazley Was soll denn los sein? Als sie jahre gestiegen ist, war doch auch egal warum sie steigt. Daher tippe ich vorsichtig mal korrektur... wenn der EK bei 100euro liegt, mist.... wenn der EK bei 30euro liegt, schau zu was passiert :-)
19:14 Uhr 15.02.18
H
HubbaBubba5c5f63088a58d Lies Dir einfach die kürzlich veröffentlichten Zahlen durch, dann weisst Du es.
14:18 Uhr 15.02.18
K
Kulp Was ist hier los? Warum fällt sie?
07:00 Uhr 16.01.18
I
IndiesemSinne Da macht sich wohl die Einwegflaschen-Politik bemerkbar?
18:05 Uhr 12.12.17
I
IndiesemSinne Läuft :)
17:54 Uhr 30.11.17
I
IndiesemSinne Bin heute mal rein mit EK 98
09:44 Uhr 27.11.17 Wilddieb1 Auf der Suche nach internationalen Dividendenaktien? Defensiver Stabilität? Und möglichst konstanten, nachhaltigen Ausschüttungen? Dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass dir Nestlé (WKN: A0Q4DC) und PepsiCo (WKN: 851995) bereits über den Weg gelaufen sind. Nestlé zählt mit seinen bis zu 6.000 Marken weltweit zu den besonders diversifizierten Lebensmittelherstellern. PepsiCo kann nach eigenen Angaben damit aufwarten, über 22 Marken zu verfügen, die Jahr für Jahr über eine Milliarde US-Dollar Umsatz generieren. Durch diese beiden Buffett’schen Burggräben haben beide Unternehmen so ihre Reize. Aber welches Unternehmen bietet momentan, Stichtag 26.11., die bessere Dividende? Finden wir es heraus! 1) Die Dividendenrendite Das erste, was in diesem Kontext interessiert, ist selbstverständlich die aktuelle Dividendenrendite (auch wenn sie wahrlich nicht dein einziges Analysekriterium sein sollte). PepsiCo zahlte zuletzt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,805 US-Dollar je Anteilschein aus, was auf das Gesamtjahr gerechnet einer Dividende von 3,22 US-Dollar entspricht. Beim derzeitigen Kurs von 115,90 US-Dollar je Aktie ergibt sich hier eine rechnerische Dividendenrendite in Höhe von 2,77 %. Nestlé zahlte hingegen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016 eine Dividende in Höhe von 2,30 Schweizer Franken je Aktie aus. Bei einem Kursniveau von 84,97 Schweizer Franken erhalten Investoren hier eine Dividendenrendite von 2,70 %. Mit einem hauchdünnen Vorsprung kann PepsiCo damit diesen Punkt für sich sichern. 1:0 für PepsiCo. 2) Dividendenkonstanz Aber es geht selbstverständlich noch weiter, denn die aktuelle Dividendenrendite ist letztlich nur eine kleine Momentaufnahme. Wichtig ist natürlich auch, wie konstant eine Dividende gezahlt wird. Dazu werfen wir einen Blick auf die Historie, gewissermaßen als vorsichtiges Indiz für möglicherweise weitere künftige Stabilität. Eine Garantie für weitere Auszahlungen ist das aber leider nicht, wie das Beispiel General Electric jüngst gezeigt hat. Um es kurz zu machen: PepsiCo zahlt seit 1965 konstant eine Dividende und hat diese innerhalb der letzten 45 Jahre nicht mehr gekürzt. Nestlé kann leider nur 21 Jahre konstant erhöhter Dividenden vorweisen. Daher geht dieser Punkt ebenfalls an den inzwischen ausgewachsenen Dividendenaristokraten PepsiCo. 2:0. 3) Dividendenwachstum Aber vielleicht kann Nestlé bei unserem letzten Analysekriterium, dem Dividendenwachstum, ja wenigstens ein klein wenig Wiedergutmachung leisten. Werfen wir dazu einen Blick auf das Dividendenwachstum der beiden Unternehmen der letzten zehn Jahre. Nestlé zahlte für das Geschäftsjahr 2006 eine Dividende in Höhe von 1,04 Schweizer Franken je Aktie. Um auf die gegenwärtigen 2,30 Schweizer Franken je Aktie zu kommen, wuchs hier die Dividende um durchschnittlich 8,26 %. Bei PepsiCo ging es von 1,16 US-Dollar in 2006 rauf auf 2,96 US-Dollar für das volle, abgelaufene Geschäftsjahr 2016. Um diesen Wert zu erreichen, wuchs die Dividende hier um durchschnittliche 9,82 %. Tja, was soll ich sagen? Auch dieser Punkt geht damit an PepsiCo. 3:0.
18:21 Uhr 12.11.17 Wilddieb1 Wenn der Euro wieder steigt sehen wir auch schnell wieder kurse>100

Dividende 2019

Ergebnis Dividende
0,00
je Aktie
0,00
je Aktie

Schätzung der Dividende

2019e 2020e 2021e
0,00
je Aktie
-
je Aktie
-
je Aktie
Zur Jahresbilanz

Aktionärsstruktur in %

Freefloat 84,30
The Vanguard Group 8,80
BlackRock, Inc. 6,90

Termine

28.06 Dividendenauszahlung
09.07 Ergebnis Halbjahr
alle Termine

Grundlegende Daten zur PEPSICO Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 3,71 4,39 3,40 8,84 - -
Cashflow 10,580 Mrd 10,404 Mrd 9,994 Mrd 9,415 Mrd - -
Eigenkapitalquote 17,48 % 15,31 % 13,96 % - - -
Verschuldungsgrad 472 553 617 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 8,353 Mrd 9,785 Mrd 10,509 Mrd 10,408 Mrd - -
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite 2,76 % 2,83 % 2,64 % - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 26,90 23,80 35,30 - - -
Dividende je Aktie 2,76 2,96 3,17 3,59 - -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 63,056 Mrd 62,799 Mrd 63,525 Mrd 64,661 Mrd - -
Ergebnis vor Steuern 7,442 Mrd 8,553 Mrd 9,602 Mrd 9,189 Mrd - -
Steuern 1,941 Mrd 2,174 Mrd 4,694 Mrd -3,370 Mrd - -
Ausschüttungssumme 4,040 Mrd 4,227 Mrd 4,472 Mrd 4,930 Mrd - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -

PEPSICO INC.

Die PepsiCo, Inc. ist ein weltweit führender Getränke- und Nahrungsmittelhersteller. Zu den bedeutendsten Marken zählen Pepsi, 7Up, Tropicana, Lay´s, Doritos und Gatorade. PepsiCo verkauft die verschiedenen Getränke und Speisen über ein breites Netzwerk an Händlern und Zwischenhändlern auf der ganzen Welt. Die Produktpalette umfasst Soft- und Energiedrinks, Kaffee, Tee und Wasser, Snacks wie Chips und Tortillas mit dazugehörenden Dips sowie Zerealien, Reis- und Nudelprodukte, Sirups, Hafergrütze und Maismehl. Des Weiteren arbeitet der Konzern auch an der Herstellung kalorienarmer Speisen. Die wichtigsten Kunden für PepsiCo sind Supermärkte, der Einzelhandel, Lebensmittelketten, Restaurants, Hotels und unabhängige Getränke- und Nahrungsmittelvertriebe.