CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

SINGULUS-Portrait

SINGULUS TECHNOLOGIES AG

ISIN: DE000A1681X5

|

WKN: A1681X

|

Symbol: SNG

|

Land: Deutschland

Portfolio
13,42 EUR   1,9133%

Singulus Technologies-Firmenprofil

Die Singulus Technologies AG entwickelt, produziert und vertreibt weltweit Metallisierungsanlagen und Replikationslinien für optische Speichermedien. Diese können in die Formate CD, DVD und Blu-ray unterteilt werden, von denen jeweils vorbespielte (Audio und ROM), einmalbespielbare (R-Recordable) und wiederbespielbare (RW-Rewritable) Varianten existieren. Ausgangspunkt der Unternehmensentwicklung nach dem Buyout im Jahre 1995 waren vollintegrierte Produktionslinien für CD und ab 1997 auch für DVD sowie seit 2006 für HD DVD und Blu-ray Discs. Neben der Weiterentwicklung des Kerngeschäftes Optical Disc ist die Diversifikation in das Arbeitsgebiet Solar die wichtigste strategische Ausrichtung. Dabei verfolgt die Gesellschaft das Ziel, ihre Position im Bereich Silizium- und Dünnschicht-Solartechnik und Optical Disc für Fertigungsanlagen zur Herstellung von Dual-Layer Blu-ray Discs auszubauen. Darüber hinaus verstärkt Singulus auch die Geschäftsaktivitäten im Bereich MRAM Halbleitertechnologie.

SINGULUS TECHNOLOGIES plant für den Konzern nach IFRS (International Financial Reporting Standards) für das laufende Jahr 2018 eine deutliche Steigerung der Umsatzerlöse gegenüber dem Vorjahr. Es wird erwartet, dass die Umsatzerlöse im niedrigen dreistelligen Millionenbereich liegen. Im Geschäftsjahr 2018 soll das EBIT im mittleren einstelligen Millionenbereich positiv abschließen. Die hauptsächlichen Umsatz- und Ergebnisimpulse sollen dabei aus dem Segment Solar kommen und hierbei im Wesentlichen aus wenigen, großen Projektaufträgen für Investitionen in Produktionslinien für CIGS-Dünnschicht-Solarmodule resultieren. Die Prognose für die Jahresziele 2018 beruht hauptsächlich auf der Annahme, dass die bereits im Auftragsbestand befindlichen Lieferverträge innerhalb des Geschäftsjahres 2018 zum überwiegenden Teil planmäßig abgearbeitet werden können.

Update 15.05.2018: SINGULUS TECHNOLOGIES plant nach IFRS für das Jahr 2018 eine deutliche Steigerung der Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahr. Obwohl eine Reihe von Projekten erst gegen Ende des Quartals gestartet wurde, erwartet der Vorstand einen deutlichen Anstieg der Umsatzerlöse der Unternehmensgruppe auf einen Betrag im niedrigen dreistelligen Millionenbereich. Das EBIT im Geschäftsjahr 2018 soll entsprechend im mittleren einstelligen Millionenbereich positiv abschließen. Die wichtigsten Umsatz- und Ergebnisimpulse sollen dabei aus dem Segment Solar kommen und hierbei im Wesentlichen aus wenigen, großen Projektaufträgen für Investitionen in Produktionslinien für Dünnschicht-Solarmodule auf Basis der CIGS-Technologie resultieren. Grundlage für die Erreichung der gesteckten Ziele ist der planmäßige Fortgang der kontrahierten Projekte, insbesondere der Eingang der weiteren Anzahlungen unseres Kunden CNBM für die derzeit zu erstellenden Anlagen an den Standorten Bengbu und Meishan.

Update 13.08.2018: 'Unser Auftragseingang im ersten Halbjahr und der hohe Auftragsbestand zum 30. Juni 2018 sind eine gute Basis für die Umsatzrealisierung im weiteren Jahresverlauf. Wir erwarten daher einen deutlichen Anstieg der Umsatzerlöse der Unternehmensgruppe auf einen Betrag im niedrigen dreistelligen Millionenbereich. Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern, also das EBIT, soll im Geschäftsjahr 2018 entsprechend im mittleren einstelligen Millionenbereich positiv abschließen.'

Management

NamePosition
Dr. Stefan RinckVorstandsvorsitzender
Markus EhretVorstandsmitglied

Aufsichtsrat

NamePosition
Dr. Wolfhard LeichnitzAufsichtsratsvorsitzender
Christine KreidlAufsichtsratsmitglied
Dr. Rolf BlessingAufsichtsratsmitglied