CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

TEXAS INSTRUMENTS-Diskussion

TEXAS INSTRUMENTS INC

ISIN: US8825081040

|

WKN: 852654

|

Symbol: TII

|

Land: USA

Portfolio
95,01 EUR   1,4555%
TEXAS INSTRUMENTS (23 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • von Skyjumper
    Hier geht es schon bald enorm runter.
    Daher rate ich hier Gewinne zu sichern bzw. Verluste zu begrenzen.
    Der Ölpreis wird sich auf 100$ erhöhen. Besonders davon profitieren werden davon Anleger von extrem unterbewerteten Aktien von Unternehmen wie Talos Energy. Wenn man jetzt dort einsteigt, dann wird man in den kommenden 3 Jahren dann Renditen von bis zu über 1000% erzielen.
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/kurznachrichten/USA-wollen-iranische-Olimporte-komplett-verbieten-article20808210.html
  • von permutant
    Oh Arcuri von der UBS sieht mal wieder eine zyklische Schwäche in der Branche kommen, so wie er das schon etliche Quartale fürs nächste Quartal kommen sieht lol was ein Vollhorst..
  • von StatueofLiberty
    All in
  • von permutant
    Wahrscheinlich der sicherste Chiphersteller in den man investieren kann
  • von StatueofLiberty
    Wer da?
  • von permutant
    Oh CEO Posten ist grad frei geworden, mal schnell ne Bewerbung hinschicken :)
  • von zztarget
    Danke für eure Antworten. 2/3 Gewinneinbruch ist aber schon krass. Glaube Halbleiter und Sensoren, gerade im Dunstkreis von automatisiertem Fahrzeugen, haben derzeit gute Prognose. Aber hier passiert was, was ich nicht verstehe. Da bleib ich lieber erstmal auf der Seitenlinie trotz guter Kaufgelegenheit. Wie geht's euch? Jemand eingestiegen?
  • von Paddy420
    Die Unternehmen schreiben Verluste weil sie zu hohe Steuerrückstellungen gemacht haben.
  • von permutant
    Langfristig ja, ab 2019 werden die sehr wenig Steuern zahlen, deshalb werd ich sie weiter beobachten
  • von zztarget
    Sollten die Unternehmen durch Trumps Reform nicht entlastet werden? Versteh ich net..
  • von Caktusjack
    Die US-Steuerreform hat den Gewinn des US-Chipkonzerns Texas Instruments um zwei Drittel einbrechen lassen
  • von Caktusjack
    Ein verhaltener Ausblick des US-Halbleiterherstellers Texas Instruments (TEXAS INSTRUMENTS Aktie) auf das laufende erste Quartal belastete hingegen die Kurse deutscher Chipkonzerne. Am Dax-Ende verloren Infineon (INFINEON Aktie) 1,85 Prozent. Im TecDax büßten Aixtron (AIXTRON Aktie) und Dialog Semiconductor (DIALOG SEMICONDUCTOR Aktie) Prozent 3,43 beziehungsweise 3,03 Prozent ein, womit sie die schwächsten Index-Vertreter waren.
  • von Caktusjack
    Ein verhaltener Ausblick des US-Halbleiterherstellers Texas Instruments auf das laufende erste Quartal hat am Mittwoch die Kurse von Infineon , Dialog Semiconductor und Aixtron belastet.
    AUS DEN NEWS
  • von zztarget
    7% runter? Ex Dividende oder woran liegts?
  • von Pommes
    Gehen wir rein?
  • von permutant
    Zu schade um nur auf der Watchlist zu sein!
  • von HubbaBubba5c5f63088a58d
    Nur auf der watchlist.
  • von Thelo
    Ist hier aktuell noch jemand am Start?
  • von Trader_500
    Gute Frage.
    Wechselkursschwankungen bestimmen mit...
  • von mowel87
    wohin geht hier die reise? zahlen sehen vielversprechend aus...
  • von Grassi1
    Es ist nie zu spät. Mache aktien haben 100% gemacht und machen nochmal 200% im selben Jahr.
  • von Theoderich
    Super Tipp. Schade, aber für Texas jetzt leider zu spät. Noch seinen tolle Empfehlung im Ärmel?
  • von Bob_der_loser_trader
    bin long rein mit Ziel 63 US-Dollar