Emittent / Herausgeber: Perpetua Holding GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges
Perpetua Tochter ArteCare erwirbt die Mehrheit an der MENetatis Unternehmensgruppe und wächst auf rund 30 Pflegeeinrichtungen  

27.06.2024 / 09:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


 

Perpetua Tochter ArteCare erwirbt die Mehrheit an der MENetatis Unternehmensgruppe und wächst auf rund 30 Pflegeeinrichtungen

 

Die ArteCare, ein Portfoliounternehmen der Perpetua Holding, hat die Mehrheit an der MENetatis Unternehmensgruppe erworben und setzt so ihre Buy & Build Strategie erfolgreich fort. MENetatis ist eine familiengeführte Betreibergesellschaft von stationären Seniorenzentren und zählt aktuell 17 Standorte in fünf Bundesländern. Gemeinsam beschäftigen die ArteCare und MENetatis zukünftig rund 2.150 Mitarbeiter in derzeit 28 Standorten. Für vier weitere Standorte sind bereits Mietverträge unterzeichnet. Die so entstandene Gruppe erwirtschaftet dabei einen annualisierten Umsatz von mehr als 120 Millionen Euro.

 

MENetatis wurde 2016 in Bedburg bei Köln von Mathias und Elke Neumayer sowie Frank Winkel gegründet. Die Gruppe bietet seitdem vor allem stationäre Altenpflegedienstleistungen an, welche durch Service-Wohnen und Tagespflegeangebote ergänzt werden. Insbesondere durch Inbetriebnahme neu errichteter Immobilien wuchs die Gruppe kontinuierlich auf heute 17 Standorte. Diese liegen insbesondere in Hessen aber auch in Baden-Württemberg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz sowie im Saarland. Für bis zu 1.400 pflegedürftige Bewohner bietet MENetatis heute als mittelständischer, auf qualitativ hochwertige Pflege fokussierter Anbieter ein Zuhause. Der Mensch und die Mitarbeiter stehen dabei stets im Mittelpunkt. Seit Gründung der MENetatis leitete Mathias Neumayer als geschäftsführender Gesellschafter die Unternehmensgruppe und legte die fachliche Basis für das erfolgreiche Wachstum. Mit Übernahme durch die ArteCare im Rahmen einer Nachfolgeregelung scheidet Herr Neumayer als Geschäftsführer und Familie Neumayer mit ihrer EMTS Kapital GmbH als Mitgesellschafter an der MENetatis aus. ArteCare hält künftig 75% der Anteile an den bisherigen MENetatis Gesellschaften und wird das Management um Geschäftsführerin Sandra Leps dabei unterstützen, die Pflegequalität weiter auszubauen, die Attraktivität des Unternehmens für Mitarbeiter zu erhöhen und die anstehenden Neueröffnungen zum Erfolg zu führen. Frank Winkel hält weiterhin mit der WI Capital GmbH 25% der Anteile an den MENetatis Gesellschaften. Somit bleibt das Immobilien Know-How in diesem Sektor der Gruppe erhalten.

 

ArteCare wurde 2007 durch ihren geschäftsführenden Gesellschafter, Herrn Philipp Hünersdorf, gegründet. Seit 2021 unterstützt die Perpetua Holding als langfristiger Partner das Unternehmen bei strategischen Fragestellungen und investiert als Mehrheitsgesellschafter und starker Finanzpartner in das behutsame und qualitätsorientierte Wachstum der Gruppe. Nachdem ArteCare im Jahr 2023 bereits Standorte der Convivo Gruppe sowie der Qualivita AG übernommen hat, ist die Übernahme der MENetatis ein Meilenstein bei der erfolgreichen Umsetzung der Buy & Build Strategie der ArteCare. Hiermit wächst die Gruppe auf insgesamt 28 Standorte an. Weitere vier Standorte befinden sich im Bau und werden in den nächsten Jahren eröffnet. An diesen bald 32 Standorten können zukünftig über 2.500 pflegebedürftige Menschen täglich betreut werden. ArteCare deckt verschiedene Formen der Pflege ab, von stationären Pflegedienstleistungen, über Pflege-Wohngemeinschaften, Service-Wohnen sowie Tages- und Kurzzeitpflege. Hierbei steht im Mittelpunkt, allen Bewohnern ein weitestgehend selbstbestimmtes Leben im Alter zu ermöglichen. Anspruch der ArteCare ist es, mit höchsten Qualitätsstandards stets das richtige Maß an individueller Unterstützung für ihre Bewohner zu realisieren.

 

Philipp Hünersdorf, Gesellschafter und CEO der ArteCare, sagt: „MENetatis hat sich zu einem tollen Unternehmen entwickelt und dabei in den letzten Jahren 17 wirklich schöne Standorte in Betrieb genommen, von denen wir uns bei persönlichen Besuchen überzeugen konnten. Dabei zeigte sich, warum die Standorte eine ideale Ergänzung für ArteCare sind: Die Einrichtungen sind meist sehr neu und haben eine positive Atmosphäre. Das hohe Qualitätsverständnis des Pflegeteams deckt sich ideal mit unseren Werten. Auch die Chemie mit dem Management-Team um Frau Leps als Geschäftsführerin stimmte sofort. Dieses Team in den Standorten und der Zentrale in Bedburg ist essenziell, damit wir den Weg künftig erfolgreich zusammen gehen können.

 

Sandra Leps, Geschäftsführerin der MENetatis fügt hinzu: „Je näher wir die ArteCare in den letzten Monaten kennengelernt haben, desto spürbarer wurde es, dass wir die gleichen Qualitätsvorstellungen für unsere Bewohner und die gleichen Führungsprinzipien für unsere Mitarbeiter haben. Ich bin deshalb der festen Überzeugung, dass wir in der ArteCare einen starken und vertrauensvollen Partner haben werden.

 

 

Perpetua als langfristiger Partner für den Mittelstand

 

Die Perpetua Holding investiert langfristig in etablierte mittelständische Unternehmen in Europa. Die von Berlin aus agierende Unternehmensholding investiert das Kapital internationaler Investoren, die selbst einen unternehmerischen Hintergrund mitbringen. Die Perpetua vereint unter ihrem Dach verschiedene Geschäftsmodelle mit einem annualisierten Gesamtumsatz von rund 200 Millionen Euro. Für weitere Investitionen in das wachsende Unternehmensportfolio stehen jährlich bis zu 100 Millionen Euro zur Verfügung. Als Partner unserer Unternehmen stellen wir professionelles Gesellschafterhandeln und zu jeder Situation passende Finanzierungsstrukturen sicher, um ihnen die Umsetzung ihrer Erfolgsstrategien zu ermöglichen.

 

 

Ansprechpartner Perpetua Holding:

Dr. Gerrit Karalus, Geschäftsführer

 

Perpetua Holding GmbH

Clausewitzstr. 7 

10629 Berlin

 

E-Mail: info@perpetua-holding.com

Telefon: +49 (30) 629 382 590

www.perpetua-holding.com

 

 

Ansprechpartner ArteCare:

Philipp Hünersdorf, Geschäftsführer

 

ArteCare GmbH & Co. KG

Eddesser Str. 8

31234 Edemissen

E-Mail: info@artecare.de

Telefon: +49 (5176) 9755 0

www.artecare.de

 



Veröffentlichung einer Mitteilung, übermittelt durch EQS Group AG.
Medienarchiv unter https://www.eqs-news.com.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1933903&application_name=news&site_id=boersennews_de~~~d41e2cc8-bdcb-47ba-bb51-c77a04513666