Anzeige
++++++ Antizyklische Gewinner-Aktien: Diese Verfielfacher-Perlen gilt es jetzt im Depot zu haben… ++++++
Breaking News!
Nach +162% und danach +138% jetzt auf den nächsten Hype spekulieren?
Anzeige

Nantkwest / Immunitybio -> IBRX WKN: A2QQ2E ISIN: US45256X1037 Kürzel: IBRX Forum: Aktien User: captainpump97

Anzeige
Smartbroker entdecken
Jetzt Smartbroker
Smartbrokerplus
4,36 EUR
-0,23 %-0,01
4. Mar, 10:24:16 Uhr, Lang & Schwarz

Darüber diskutieren die Nutzer

Die User diskutieren über die Aktie von ImmunityBio (IBRX). Sie äußern Bedenken über die Kommunikation des Unternehmens und die hohe Verschuldung. Einige User sind jedoch optimistisch und glauben an den Erfolg des Unternehmens. Sie diskutieren auch über die mögliche FDA-Zulassung und die Konkurrenz mit Merck\'s Keytruda. Einige User sehen Merck eher als potenziellen Partner als Konkurrenten, während andere skeptisch sind.
Kommentare 4.191
Lirumlarum1
Lirumlarum1, Gestern 23:05 Uhr
0

Würde es nicht Sinn machen dass Merck immuitybio übernimmt nach der Zulassung?

Sinn würde das machen, allerdings glaube ich nicht, dass PSS dem zustimmt. Eine Partnerschaft wäre sehr viel wahrscheinlicher.
Vancouver
Vancouver, Gestern 10:51 Uhr
0
wird es diesmal über die 5 gehen - und dann kommt wieder ein Rücksetzer - leider
P
PT80, Samstag 16:07 Uhr
0

Zum Marktwettbewerb gegen Keytruda: Mercks Patentschutz für Keytruda läuft 2028 aus und die Ergebnisse von Anktiva sind wesentlich besser. Merck sehe ich eher als Partner, anstatt eines Konkurrenten. Dafür müsste natürlich die Zulassung erfolgen.

Würde es nicht Sinn machen dass Merck immuitybio übernimmt nach der Zulassung?
gripsmaker
gripsmaker, Freitag 18:58 Uhr
0
PSS braucht dringend Geld. 2016 hatte er noch 11,9 Milliarden, (laut Wiki) Jetzt sind es nur noch 5,9. Wer soll denn davon vernünftig leben? 😜😅 https://www.forbes.com/profile/patrick-soon-shiong/,
Lirumlarum1
Lirumlarum1, Freitag 18:53 Uhr
0

Das ist klar, aber er hat ja schon zweimal ja gesagt. Warum nicht auch ein Drittes, wenn der Preis stimmt ? 😁

Ja, ABER hier ist der Fall anders gelagert...😅
gripsmaker
gripsmaker, Freitag 17:31 Uhr
0

Ist auch nicht ganz abwegig, Merck könnte das locker stemmen, nur wenn PSS nein sagt, dann gibt es keine Übernahme, simple as that!

Das ist klar, aber er hat ja schon zweimal ja gesagt. Warum nicht auch ein Drittes, wenn der Preis stimmt ? 😁
Lirumlarum1
Lirumlarum1, Freitag 17:22 Uhr
0

Ja, das sind natürlich Fantasien. Aber das Patent für Keytruda läuft aus und Anktiva ist vermeintlich besser. Da kann man schonmal zu solchen Schlüssen kommen. 😉

Ist auch nicht ganz abwegig, Merck könnte das locker stemmen, nur wenn PSS nein sagt, dann gibt es keine Übernahme, simple as that!
Lirumlarum1
Lirumlarum1, Freitag 17:21 Uhr
0

Ja, das sind natürlich Fantasien. Aber das Patent für Keytruda läuft aus und Anktiva ist vermeintlich besser. Da kann man schonmal zu solchen Schlüssen kommen. 😉

Für Merk wäre eine Ablehnung natürlich auch von Vorteil, die Daten ansich wurden ja nicht bemängelt und irgendwann geht selbst einem Milliardär das Geld aus, bei einer solch horrenden Cash Burn Rate.
gripsmaker
gripsmaker, Freitag 16:35 Uhr
0

Glaube ich zwar nicht daran, aber wäre ein Träumchen ;-)

Ja, das sind natürlich Fantasien. Aber das Patent für Keytruda läuft aus und Anktiva ist vermeintlich besser. Da kann man schonmal zu solchen Schlüssen kommen. 😉
Traderace
Traderace, Freitag 16:31 Uhr
0

Stimmt. Und aus einer Zusammenarbeit, kann sich ja durchaus auch eine Übernahme ergeben. 😉

Glaube ich zwar nicht daran, aber wäre ein Träumchen ;-)
gripsmaker
gripsmaker, Freitag 16:27 Uhr
0

Gibt immerhin Programme mit Anktiva und Keytruda zusammen...☺️

Stimmt. Und aus einer Zusammenarbeit, kann sich ja durchaus auch eine Übernahme ergeben. 😉
gripsmaker
gripsmaker, Freitag 16:24 Uhr
0

Durchaus. Meine Entscheidung aufzustocken wird auch unabhängig von Foren getroffen. Ich wollte nur mal ein Stimmungsbild in Erfahrung bringen. Ist nicht meine erste PDUFA, aber das ist eine der vielversprechendensten, demnach aber auch mit entsprechenden Risiko für mich.

Sehe ich ähnlich. Ist auch für mich neben IOVA, das Highlight zur Zeit. Bald sind wir schlauer, ob es das wirklich ist. 😉
Lirumlarum1
Lirumlarum1, Freitag 16:19 Uhr
0

Die Infos sind mir bekannt. Als „Partner“ sehe ich sie dennoch nicht ;-)

Gibt immerhin Programme mit Anktiva und Keytruda zusammen...☺️
Traderace
Traderace, Freitag 16:17 Uhr
0

Pro und Contra abzuwägen ist das eine und sicher sinnvoll. Aber jeder hat da auch andere Gewichtungen. Am Ende bleibt es immer eine Wette: Hopp oder Top. Da spielt auch viel Hoffnung mit. Ob Du aufstocken sollst, musst Du natürlich für Dich selbst entscheiden. Wir sind alle hier, weil wir an den Erfolg glauben, ob er kommt, wissen wir alle nicht. Meine Stimmung ist nach wie vor positiv und sie war es auch letzten Freitag . 😉 Habe in den letzten Tagen nochmal aufgestockt. Ich denke und hoffe, dass PSS weiß, was er tut. Ist ja nicht seine erste Firma.

Durchaus. Meine Entscheidung aufzustocken wird auch unabhängig von Foren getroffen. Ich wollte nur mal ein Stimmungsbild in Erfahrung bringen. Ist nicht meine erste PDUFA, aber das ist eine der vielversprechendensten, demnach aber auch mit entsprechenden Risiko für mich.
Traderace
Traderace, Freitag 16:15 Uhr
0

Zum Marktwettbewerb gegen Keytruda: Mercks Patentschutz für Keytruda läuft 2028 aus und die Ergebnisse von Anktiva sind wesentlich besser. Merck sehe ich eher als Partner, anstatt eines Konkurrenten. Dafür müsste natürlich die Zulassung erfolgen.

Die Infos sind mir bekannt. Als „Partner“ sehe ich sie dennoch nicht ;-)
gripsmaker
gripsmaker, Freitag 16:10 Uhr
0

Ich habe eine kleine Position Ende Januar erworben und überlege diese aufzustocken. Dabei folgende Gedanken: Pro: * Marktpotenzial: Anktiva könnte bei NMIBC nach BCG-Versagen führend werden. Zudem war der letzte CRL glücklicherweise non clinical, daher ggf sogar vor Ende April eine entscheidung der FDA (macht es für mich aber schwerer kalkulierbar, da ich zu 90% die runs mitnehme und kein evtl. Approval) * Liquiditätsboost: $300M durch RIPA für kurzfristige Finanzierung. (Ob positiv oder negativ zu werten sei mal dahingestellt, denn RIPA bindet zukünftige Einnahmen und schränkt somit etwas ein * Marktexklusivität: 12 Jahre für Anktiva, falls zugelassen ist ganz gut Contra: * Marktrisiken: Hoher Wettbewerb, speziell gegen Mercks Keytruda -> ob und inwieweit gegen so einen Player eine Zulassung durchgeht ist fraglich * Unsicherheiten der FDA-Zulassung: Risiko wg. CRL oder weiterer Verzögerungen. * Hohe Verschuldung wg. hohem CB: sowohl kurz- als auch mittelfristig * Volatilität: Volatilität wie bei allen Bios und gemischte Stimmung und sehr hohes Shortvolumen (möglicher Squezze bei Approval) Wegen der Bewertung bin ich aktuell unsicher. Grundsätzlich hoch, wie ich finde. Trotzdem meinen einige niedrig bewertet aufgrund der Marktchancen. Aber bei ggf. CRL wird der Kurs wieder enorm korrigieren. Wie ist eure aktuelle Stimmungslage?

Pro und Contra abzuwägen ist das eine und sicher sinnvoll. Aber jeder hat da auch andere Gewichtungen. Am Ende bleibt es immer eine Wette: Hopp oder Top. Da spielt auch viel Hoffnung mit. Ob Du aufstocken sollst, musst Du natürlich für Dich selbst entscheiden. Wir sind alle hier, weil wir an den Erfolg glauben, ob er kommt, wissen wir alle nicht. Meine Stimmung ist nach wie vor positiv und sie war es auch letzten Freitag . 😉 Habe in den letzten Tagen nochmal aufgestockt. Ich denke und hoffe, dass PSS weiß, was er tut. Ist ja nicht seine erste Firma.
Mehr zu diesem Wert
Meistdiskutiert
Aktien