Abstemplung

Wann müssen Angaben auf einem Wertpapier geändert werden?

Die Abstemplung ist ein Verfahren, mit dem die wesentlichen Angaben auf einem Wertpapier geändert werden können. Zu den wesentlichen Angaben gehören beispielsweise der Zinssatz einer Anleihe oder der Nennwert einer Aktie. Müssen diese Angaben geändert werden, beispielsweise aufgrund einer Fusion oder einer Währungsumstellung, ist eine Abstemplung notwendig. Dieser Vorgang kann mit Hilfe einer Maschine oder handschriftlich erfolgen. Mit der Abstemplung wird der kostenintensive Neudruck von Aktien vermieden, der durch eine Fusion oder bei einer Währungsumstellung notwendig werden würde.