operativer Cashflow

Definition im Lexikon

Der operative Cash Flow beschreibt die in einem bestimmten Zeitraum durch die Geschäftstätigkeit erwirtschafteten liquiden Mittel. In den operativen Cash Flow gehen der Jahresüberschuss, die Veränderung der Abschreibungen, der Rückstellungen sowie das Umlaufvermögens ein.