InnoCan Pharma:
Auf dem EPIDIOLEX®-Pfad zum Milliarden-Unternehmen.
Anzeige

Paketaufschlag

Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity

Wann wird ein Paketaufschlag verlangt?

Der Paketaufschlag ist der Aufpreis, den Verkäufer eines Aktienpaketes vom Käufer verlangen. Wenn sich größere Mengen von Aktien in einer Hand befinden, wird von einem Paket gesprochen. Geschäfte mit Aktienpaketen werden Pakethandel genannt. Dabei kommt den Banken eine wichtige Rolle als Mittler zu, denn diese Geschäfte finden außerhalb der Börse statt. Ein Paketaufschlag wird verlangt, wenn der Käufer das Paket dringend erwerben möchte, der Verkäufer nicht unbedingt verkaufen muss oder der Marktwert höher eingeschätzt wird. Der Paketaufschlag wird als Zuschlag zum aktuellen Börsenkurs verstanden.