National Australia Bank WKN: 853802 ISIN: AU000000NAB4 Kürzel: NAL Branche: Banken

Kurs zur NATIONAL AUSTRALIA BANK Aktie
17,24 EUR
4. Dec, 12:45:23 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
Olli2111
Olli2111 vom 20.05.21 14:27 Uhr
Wie viel ist die NAB-Dividende jetzt wert? Die National Australia Bank Ltd (ASX: NAB) hat gerade ihre jüngste Dividende für Juli angekündigt. Hier ist, wie viel es als Rendite für die Zukunft wert ist   @SebastianTBowenLetzte Aktualisierung 6. Mai, 13:07 Uhr AEST6. Mai, 13:15 Uhr Die National Australia Bank Ltd. (ASX: NAB) ist die jüngste ASX-Bank, die ihre Halbjahresergebnisse ausweist. NAB hat genau das heute Morgen getan, worüber wir heute früher berichtet haben . Obwohl die drittgrößte ASX-Bank in den sechs Monaten bis zum 31. März 2021 einen Anstieg des Cash-Gewinns um 94,8% auf 3,34 Mrd. USD verzeichnete, reagiert der Markt heute nicht gut. Der Kurs der NAB-Aktie fiel zum Zeitpunkt des Schreibens um beachtliche 3,14% auf 26,51 USD und lag damit deutlich unter dem neuen 52-Wochen-Hoch, das wir zu Beginn der Woche gesehen hatten . Damit ist es heute mit Abstand die ASX-Bank mit der schlechtesten Performance, obwohl die anderen drei ebenfalls einen gewissen Wert an den Märkten aufgegeben haben. Der Bericht der NAB war jedoch auch mit einer Dividende ausgestattetAnkündigung. Und da viele (wenn nicht die meisten) ASX-Anleger die Banken für Dividendenerträge halten, wird dies von großem Interesse sein. Daher bieten NAB-Aktien derzeit eine nachlaufende Dividendenrendite von 2,26% gegenüber dem aktuellen Kurs. Dies basiert auf den letzten beiden Dividendenzahlungen von NAB für 2020. Im Gegensatz zu Westpac Banking Corp (ASX: WBC) konnte NAB im vergangenen Jahr zwei Dividendenzahlungen finanzieren . Diese Dividenden waren jedoch nicht das, was Anleger von NAB gewohnt waren. Die Bank hat im Juli letzten Jahres eine vollständig frankierte Zwischendividende von 30 Cent pro Aktie ausgeschüttet. Ergänzt wurde dies durch eine Schlussdividende von ebenfalls 30 Cent, die im Dezember vollständig frankiert wurde. Nur für einen gewissen Zusammenhang zahlte die NAB 2019 zwei Dividenden von 83 Cent pro Aktie aus. Im Jahr 2018 waren es 2 Lose mit 99 Cent pro Aktie. NAB hat eine brandneue Dividende Die neu angekündigte Zwischendividende von NAB für 2021 wird also 60 Cent pro Aktie betragen, vollständig frankiert. Die Auszahlung erfolgt am 2. Juli mit einem Ex-Datum vom 14. Mai. 60 Cent ist nicht ganz auf NAB prä- sichern Pandemie Dividendenniveau. Es ist aber auch eine wesentliche Verbesserung gegenüber dem Angebot des letzten Jahres. Aber wie viel ist diese Dividende für Investoren wert? Wenn wir diese neue Auszahlung von 60 Cent pro Aktie mit der vorherigen Dividende von NAB kombinieren, erhalten wir eine jährliche Zahlung von 90 Cent pro Aktie. Dies würde einer nachlaufenden Dividendenrendite von 3,4% oder 4,85% bei vollständiger Frankierung entsprechen. Wenn wir die neue Zahlung von 60 Cent pro Aktie nehmen und sie annualisieren, würde NAB heute eine Forward-Rendite von 4,53% oder 6,47% brutto bieten
m
misch2 vom 28.04.21 22:35 Uhr
Da hat er Recht gehabt...
Olli2111
Olli2111 vom 16.04.20 10:04 Uhr
Warum dieser führende Broker NAB-Aktien für die besten im Bankensektor hält James Mickleboro | 15. April 2020, 17:09 Uhr | Mehr zu: NAB WBC Bildnachweis: NAB Wenn Sie die jüngste Schwäche des Bankensektors nutzen möchten, ist laut einem führenden Broker die beste Option möglicherweise der Aktienkurs der National Australia Bank Ltd (ASX: NAB) . Eine Mitteilung von Goldman Sachs vom Mittwoch zeigt, dass die Analysten ihre Kaufempfehlung beibehalten und das Kursziel für die Bankaktien auf 17,92 USD angehoben haben. Dieses Kursziel impliziert ein potenzielles Plus von 7,7% für seine Aktien in den nächsten 12 Monaten ohne Dividenden. Einschließlich dieser beträgt diese potenzielle Rendite fast 14%. Warum NAB? Goldman Sachs zieht NAB dem Rest der großen Vier vor, da er davon überzeugt ist, dass es das stärkste Wachstum des Betriebsgewinns (PPOP) vor der Bereitstellung in der Gruppe erzielen wird. Sie hat die Anleger jedoch gewarnt, dass sie glaubt, dass die Bank ihre Zwischendividende in diesem Jahr aufschieben wird. Dies folgt der Forderung von APRA an die Banken, die Dividenden zu reduzieren oder aufzuschieben, um sicherzustellen, dass während der Coronavirus-Pandemie ausreichende Mittel für die Kreditvergabe vorhanden sind . Aber es ist nicht nur NAB. Goldman erwartet auch, dass die australische und neuseeländische Bankengruppe (ASX: ANZ) und die Westpac Banking Corp (ASX: WBC) ihre Zwischendividenden ebenfalls aufschieben werden. Aber es ist nicht alles verloren. Der Broker vermutet, dass diese Banken später im Jahr, wenn die Krise vorüber ist, Sonderdividenden bekannt geben werden. In Bezug auf NAB erwartet Goldman Sachs, dass im Geschäftsjahr 2020 eine vollständig frankierte Dividende von 1,00 USD je Aktie ausgeschüttet wird. Diese wird dann voraussichtlich im Geschäftsjahr 2021 auf 1,05 USD je Aktie und im Geschäftsjahr 2022 auf 1,42 USD je Aktie steigen. Basierend auf diesen Schätzungen bieten die Aktien von NAB eine Rendite von 6% für das Geschäftsjahr 2020, eine Rendite von 6,3% für das Geschäftsjahr 2021 und eine massive Rendite von 8,5% für das Geschäftsjahr 2022. Sollten Sie investieren? Obwohl meine Präferenz aufgrund der Qualität ihres Geschäfts die Commonwealth Bank of Australia (ASX: CBA) bleibt , stimme ich zu, dass NAB eine gute Option wäre. Besonders für geduldige Investoren. Wie Sie oben sehen können, sind die mit seinen Aktien angebotenen potenziellen Renditen auch nach erheblichen Kürzungen sehr attraktiv. Und während es einige Zeit dauern wird, wenn sich die Bedingungen verbessern, wird das Ergebnis von NAB unweigerlich wieder wachsen und seine Aktien sollten sich wieder erhöhen. In Kombination mit den Dividenden könnte die NAB den Anlegern in den nächsten drei Jahren einige hervorragende Renditen bieten. Wenn Sie sich bei den Banken nicht sicher sind, ist dieser wachsende Dividendenanteil eine großartige Alternative für einkommensstarke Anleger.
m
misch2 vom 06.03.20 14:39 Uhr
Das ist ja ein Massaker
S
Skrue vom 11.12.19 18:29 Uhr
Divi morgen trifft auf niedrigen Kurs.
Olli2111
Olli2111 vom 04.12.19 11:20 Uhr
Das klingt nicht gut, mal abwarten. Ich würde erst nachkaufen, wenn sich die Lage beruhigt.
m
misch2 vom 04.12.19 07:12 Uhr
Die australische Finanzaufsicht hat die vier Großbanken des Landes seit einiger Zeit im Visier. Neben Geldwäschevorwürfen geht es auch darum, dass Kunden ungeeignete Finanzprodukte angedreht worden sind oder dass sie für Dienstleistungen zahlen mussten, die nie erbracht wurden.
m
misch2 vom 04.12.19 07:10 Uhr
Die Banken haben es derzeit schwer in AUS.
S
Skrue vom 03.12.19 07:54 Uhr
Hatte mich über die vorangegangene Rally gewundert - hatte doch die australische Notenbank die Leitzinsen im Sommer gesenkt. Naja zumindest wurde die Divi nicht nochmal gekürzt und Hauspreise sind gestiegen 👍
Olli2111
Olli2111 vom 01.12.19 19:05 Uhr
Bank of Queensland ist auch so gefallen.
Kommentare
1 NATIONAL AUSTRALIA BANK Hauptdiskussion
Kursdetails
Geld (bid) 16,89 (290)
Brief (ask/offer) 17,59 (290)
Spread 3,93
Geh. Stück 0
Eröffnung 17,24
Vortag 17,24
Tageshoch 17,24
Tagestief 17,24
52W Hoch 19,43
52W Tief 13,94
Tagesvolumen
in EUR gehandelt 150 Stk
in USD gehandelt 990 Stk
in AUD gehandelt 0 Stk
in CHF gehandelt 0 Stk
Gesamt 1.140 Stk
Anzeige
Smartbroker
Der Broker von Deutschlands größter Finanzcommunity
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Frankfurt 17,00 17,42 1638515156 3. Dec 17,38 EUR
Berlin 17,00 17,42 1638515514 3. Dec 17,38 EUR
Düsseldorf 17,08 17,49 1638539847 3. Dec 17,36 EUR
Hamburg 17,00 17,42 1638514922 3. Dec 17,38 EUR
München 17,00 17,42 1638515501 3. Dec 17,38 EUR
Stuttgart 17,08 17,45 1638515296 3. Dec 17,38 EUR
Nasdaq OTC 1638483600 2. Dec 990 Stk 18,91 USD
Tradegate 17,08 17,49 1638566787 3. Dec 150 Stk 17,29 EUR
Lang & Schwarz 16,89 17,59 1638618323 4. Dec 17,24 EUR
London 1638438404 2. Dec 27,60 AUD
BX Swiss 18,03 18,16 1558540800 22. May 17,92 CHF
Gettex 17,00 17,42 1638564181 3. Dec 17,37 EUR
Baader Bank 17,00 17,42 1638564922 3. Dec 17,21 EUR
TTMzero RT 1638564959 3. Dec 17,29 EUR
ges. 1.140 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
57,2 Mrd.
Anzahl der Aktien
3,3 Mrd.
Termine
15.12 Dividendenauszahlung
17.12 Hauptversammlung
Aktionärsstruktur %
Freefloat 48,95
HSBC Custody Nominees (Australia) Limited 23,90
JP Morgan Nominees Australia Limited 15,13
CITICORP NOMINEES PTY LIMITED 8,30
National Nominees Limited 3,72
Grundlegende Daten zur NATIONAL AUSTRALIA BANK Aktie
Finanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021e 2022e 2023e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 1,947 2,013 1,686 0,821 1,93 - -
Cashflow 13,2 Mrd. -9,2 Mrd. 10,4 Mrd. 33,9 Mrd. - - -
Eigenkapitalquote 6,51 % 6,54 % 6,56 % 7,07 % - - -
Verschuldungsgrad 1.436,19 1.430,03 1.423,49 1.313,81 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT 8,7 Mrd. 8,4 Mrd. 7,2 Mrd. 5,2 Mrd. - - -
Fundamentaldaten 2017 2018 2019 2020 2021e 2022e 2023e
KCV 6,38 -8,24 8,20 1,72 - - -
Dividendenrendite 6,29 % 7,12 % 5,59 % 3,38 % 4,56 % - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 16,20 13,80 17,60 21,60 - - -
Dividende je Aktie 1,98 1,98 1,66 0,60 1,27 - -
Bilanzdaten 2017 2018 2019 2020 2021e 2022e 2023e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse - - - - - - -
Ergebnis vor Steuern 8,7 Mrd. 8,4 Mrd. 7,2 Mrd. 5,2 Mrd. - - -
Steuern 2,5 Mrd. 2,5 Mrd. 2,1 Mrd. 1,7 Mrd. - - -
Ausschüttungssumme 4,8 Mrd. 4,2 Mrd. 3,3 Mrd. 2,3 Mrd. 2.682 - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag 18,0 Mrd. 19,1 Mrd. 17,9 Mrd. 17,3 Mrd. - - -
Info

National Australia Bank

Die australische Bankengruppe National Australia Bank Group bedient über neun Millionen Kunden in mehr als 900 Filialen weltweit. Das Hauptgeschäft in Australien wird ergänzt durch Niederlassungen in Neuseeland, Asien, Großbritannien und den USA. Das Kreditinstitut firmiert unter den Marken nab, MLC, Yorkshire Bank, Bank of New Zealand, Great Western Bank und Clydesdale Bank. Die Produktpalette umfasst neben Angeboten im Bereich Privat- und Geschäftskundenbanking auch Wholesale Banking mit Förderinstrumenten, Investments und Risikomanagement für Finanzinstitute und weltweit tätige Banken sowie Vermögensverwaltung und Lösungen im Bereich Investmentbanking für Institutionen, Geschäfts- und vermögende Privatkunden.