NORDEX SE

WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554 Kürzel: NDX1 Mehr zu "NORDEX"

Börse
Xetra

13,21 EUR

+0,69 % +0,09

Stand: 24.05.2019 - 17:35:26 Uhr

Geld (Stk.) 13,220 ( 39)
Brief (Stk.) 13,230 ( 100)
Spread 0,076
Vortag 13,120
Eröffnung 13,180
Geh. Stück ca. 225 Tsd

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Kursdaten: k.A.

Geld/Brief Kurse

Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 13,220 13,230 1558712126 24.05.19 224.734 13,21 EUR
Frankfurt 13,200 13,250 1558688366 24.05.19 1.072 13,38 EUR
Berlin 13,200 13,250 1558688646 24.05.19 295 13,38 EUR
Düsseldorf 13,170 13,260 1558710047 24.05.19 60 13,20 EUR
Hamburg 13,200 13,250 1558678169 24.05.19 0 13,13 EUR
München 13,200 13,250 1558684121 24.05.19 1.000 13,34 EUR
Hannover 13,200 13,250 1558678227 24.05.19 0 13,13 EUR
Stuttgart 13,220 13,260 1558727702 24.05.19 1.151 13,22 EUR
Nasdaq OTC 0,000 0,000 1558560000 22.05.19 2.000 15,13 USD
Tradegate 13,170 13,230 1558728069 24.05.19 21.308 13,24 EUR
Lang & Schwarz 13,222 13,281 1558731175 24.05.19 12.554 13,25 EUR
Eurex 0,000 0,000 1558716222 24.05.19 0 13,14 EUR
SIX Swiss (CHF) 0,000 0,000 1558711841 24.05.19 0 13,00 CHF
BX Swiss 14,839 14,847 1553878800 29.03.19 0 15,90 CHF
Gettex 13,200 13,250 1558726980 24.05.19 172 13,24 EUR
Wien 0,000 0,000 1558626305 23.05.19 175 13,15 EUR
Baader Bank 13,200 13,250 1519032086 19.02.18 0 9,46 EUR
SIX Swiss (EUR) 0,000 0,000 1309507951 01.07.11 0 0,00 EUR
SmartTrade 0,000 0,000 1558729557 24.05.19 0 13,23 EUR

Realtime / Verzögert

Diskussion zu diesem Wert

Aktualisieren Kommentare ( 56929)
14:04 Uhr 23.05.19
W
What das ist ja nix neues der zuschlag erfolgte 2018 und den hattet ihr doch schon gefeiert. ist also schon im Kurs drin. Man muss ja nicht noch jeden "Stein" extra feiern. 🤦‍♀️
07:59 Uhr 23.05.19 Dricom Hamburg, 23. Mai 2019. Die innogy SE - strategischer Partner der Nordex Group - startet diese Woche mit den Bauarbeiten für einen Onshore-Windpark in Polen: Zukowice ist ein 33-MW-Projekt in Niederschlesien und wurde in der ersten polnischen Onshore-Windauktion im vergangenen November bezuschlagt. Jetzt hat die Nordex Group das Projekt als festen Auftragseingang verbuchen können. Installiert werden elf Anlagen: zehn des Typs N131/3000 sowie eine N117/3000. Die Nordex Group und innogy arbeiten als strategische Partner zusammen an neuen Onshore-Projekten in Europa und den Vereinigten Staaten, um auch zukünftig bestmöglich in einem starken Wettbewerbsumfeld wachsen zu können. Der Windpark Zukowice soll bereits in 2020 in Betrieb gehen.
20:03 Uhr 22.05.19
W
What LV TT International erhöht weiter seine Position❗
11:20 Uhr 22.05.19 Dricom Also ich find dass sich nordex in diesen stürmischen zeiten recht gut hält.
09:35 Uhr 22.05.19 Faultier Das ist alles endlich... Wind ist unendlich.... Alles klar.. ⁉️
22:04 Uhr 21.05.19
F
FloCupra1 Power to gas wäre der beste Speicher
20:13 Uhr 21.05.19
W
What oben steht ganz klar, in Zukunft❗❗❗❗
20:12 Uhr 21.05.19
W
What aber verschließt ruhig weiter die Augen. es geht nix über Nordex 👍😉
20:11 Uhr 21.05.19
W
What flo wieso interpretierst du hier etwas rein was ich nicht gesagt habe? 🤦‍♀️ ich spreche von der Zukunft und nicht dem heutigen stand der Technik. ihr braucht doch für eure Windenergie auch Speicher oder? 😉
19:13 Uhr 21.05.19
F
FloCupra1 @What Wenn der Stom auf dem Dach produziert wird per Pv-Anlagen und in einem sehr teuren Speicher gespeichert wird. Was wenn der Speicher leer ist oder was ist im Winter? Der speicher hat ca 6-10 kWh. Im Winter erzeugt die PV-Anlage kaum Strom. Dazu der enorme Verbrauch der Industrie, hoher Verbrauch der Supermärkte...... Wo kommt der Strom her? Deine Argumente sind wirklich nicht überzeugend
18:21 Uhr 21.05.19
W
What sieht aus, als sollte der Kurs gepusht werden, damit noch einige ihre Anteile verticken können. 😉
15:45 Uhr 21.05.19 Dricom FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einer Empfehlung der NordLB haben Nordex-Aktien <DE000A0D6554> am Dienstag bis zu 5 Prozent auf 13,89 Euro gewonnen. An einem Widerstandskreuz aus 50- und 21-Tage-Linie wurde der Anstieg jedoch ausgebremst und die Tagesgewinne schmolzen um die Hälfte ab. Analyst Holger Fechner traut den Papieren des Herstellers von Windkraftanlagen mit seinem Kursziel von 16 Euro ein neues Jahreshoch zu. "Rückenwind kommt unverändert von der erfreulich positiven Entwicklung bei den Auftragseingängen, die sich seit dem vierten Quartal auch im ersten Quartal 2019 weiter sehr dynamisch fortsetzte", so der Experte. "Aufgrund von Produkteinführungen ist dabei ein Ende noch nicht absehbar." Mit plus 78 Prozent sind Nordex drittbester SDax-Wert des laufenden Jahres./
11:13 Uhr 21.05.19 MrGold Träume weiter
11:03 Uhr 21.05.19
W
What macht euch mal keine Sorgen nordex braucht kein Mensch in Zukunft wird der Strom da. produziert wo er gebraucht wird. An euren Fenstern, Fassaden Dächern. Dann bekommt jeder einen Speicher und gut ist ha ha ha ha ha ha ha ha ha ihr habt Scheuklappen auf
09:48 Uhr 21.05.19
l
liro Nein, aber ich habe die *** aus der Erde geholt und das viele Jahre.
09:38 Uhr 21.05.19 Nordex1 Also es gibt hier einen bei dem könnte man schon denken dass er 40 Jahre lang die Brennstäbe poliert hat
09:29 Uhr 21.05.19
l
liro Hatte geschrieben Geschädigter ab das würde soeben zensiert
09:28 Uhr 21.05.19
l
liro Wer keine Windanlagen möchte dem empfehle ich den Adventure Trip nach Tschernobyl. Es gibt Führungen für wenig Geld. Und ich bin ein *** u d denke ich weiß wovon ich rede.
09:20 Uhr 21.05.19 Faultier Aber neben einem AKW kannst verstrahlt werden.. Willst du das, oder bist schon.. ⁉️🤣🤣
09:18 Uhr 21.05.19
T
Tycoon5c691ad008aa3 Was ist denn morgen..?
09:03 Uhr 21.05.19 Nordex1 An erneuerbaren Energien führt kein Weg vorbei . Insbesondere Wind . Nordex hat eine goldene Zukunft!
18:50 Uhr 20.05.19
M
Matrix01 Gegenüber Vestas hat sich Nordex noch gut halten können. Warten wir mal auf Morgen ab
13:17 Uhr 20.05.19 CHILLY Kauft Verbio!!!
12:25 Uhr 20.05.19 Tesla_Pleite Kauft Wirecard !
11:27 Uhr 20.05.19
W
What warum die Extreme? hättet euch auf offshore spezialisieren sollen, da gibt es keine Nachbarn. und meines wissens fallen neben den AkW keine Vögel vom Himmel😉
10:57 Uhr 20.05.19 Faultier Lieber eine Windkraftanlage neben mir, als ein Atomkraftwerk... 👌👍
09:55 Uhr 20.05.19
m
meister23 Wie sieht’s mit den alten Anlagen in Deutschland aus, die demnächst Neugebaut werden. Kann man da Aufträge in Deutschland generieren ? Was denkt ijr
09:51 Uhr 20.05.19
W
What v ogel
09:51 Uhr 20.05.19
W
What hört euch bei euren Nachbarn um und hinterfragt euch selbst, ob ihr neben euch die hässlichen *** tötenden Anlagen wollt.
09:49 Uhr 20.05.19
W
What flo was wollt ihr denn immer mit eurem allternativlosen gerede? Hier geht es darum profitabel zu sein und Geld zu verdienen.
09:38 Uhr 20.05.19 Dricom Hamburg, 20. Mai 2019 - Die Nordex Group präsentiert vom 20. - 23. Mai 2019 auf der Windpower USA in Houston das vierte Turbinenmodell der Delta4000 Baureihe: die N155/4.5. Die N155/4.5 nutzt die bewährte Technologie der Delta4000-Serie. Neu sind das längere Rotorblatt aus Glasfaser sowie eine größere Nabe, um die Leistung unter bestimmten Standortbedingungen zu optimieren. Die Turbine hat eine Nennleistung von 4,5 MW sowie einen Rotordurchmesser von 155 Meter.
09:28 Uhr 20.05.19
F
FloCupra1 Alternative zu Windkraft? Langfristig wird auch in Deutschland wieder gebaut
08:41 Uhr 20.05.19
W
What so ist das❗
08:41 Uhr 20.05.19
W
What Deutschland hat ein großes Problem. Die Windenergie, das Aushängeschild der Energiewelt der Zukunft, finden die Bürger zwar prinzipiell in Ordnung, sobald es aber um eine zweihundert Meter hohe Mühle in der eigenen Nachbarschaft geht, ist das Geschrei groß. Seit ein paar Jahren äußert sich dieser Protest allerdings nicht mehr nur durch Unterschriftensammlungen und bedruckte T-Shirts. Immer mehr Deutsche ziehen gegen die Windkraft vor Gericht: zu laut, zu hoch, zu hässlich, zu viele tote Vögel. Neben den ohnehin schon langwierigen Genehmigungsverfahren kommen jetzt im schlimmsten Fall also auch noch mehrjährige Klagen dazu. In der Folge sind die Ausschreibungen für Windkraft an Land dramatisch unterzeichnet, der Ausbau droht ins Stocken zu geraten. Aus den Reihen der CDU werden Forderungen nach pauschalen Abstandsregelungen von 1000 Metern laut, um die protestierenden Mitbürger zu beruhigen. Dabei geht so eine Haudrauf-Maßnahme völlig an dem eigentlichen Problem vorbei. Ganz davonabgesehen, dass auch außerhalb von einem Kilometer Bannkreis bedrohte Vogelarten leben können. Es gibt viele Orte, an denen artenschutzrechtliche Klagen von Naturschutzverbänden völlig zu Recht eingereicht werden. Das soll und muss in Deutschland weiter möglich sein. Aber Rotmilan, Fledermaus und Co. sind nicht der ausschlaggebende Grund für die Klagewelle der vergangenen Jahre, sonst würden sich hierzulande nicht schon über 30.000 Windräder drehen. Wer mit betroffenen Anwohnern und engagierten Protestlern spricht, findet das schnell heraus. Gegen die Energiewende haben die meisten von ihnen per se auch nichts. Aber sie fühlen sich übergangen. Viele erfahren von geplanten Windrädern in ihrer Nachbarschaft erst kurz vor Baubeginn. Mittlerweile ist der öffentliche Druck beim Thema Windkraft auf die Kommunalpolitik massiv. Vereinzelt, wie in einem Fall am Starnberger See, kommt es sogar zu Morddrohungen gegen Bürgermeister. Kommunen und Gemeinden versuchen also, die Projekte möglichst nicht an die große Glocke zu hängen, um Proteste zu vermeiden – und bekommen am Ende genau das. Die Bürger fühlen sich für *** verkauft und wehren sich. Ein Teufelskreis. Es ist ein altbekanntes Credo, gilt aber immer noch: Die Energiewende gelingt nur gemeinsam mit den Bürgern. Hier sind Politiker genauso gefragt wie Unternehmen. Wer einfach ein Windrad vor die Nase gesetzt bekommt, ohne mitreden oder sich gar beteiligen zu können, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in eine Abwehrhaltung treten – nicht ganz zu Unrecht. Solange sich das nicht ändert, wird das mit der Akzeptanz schwierig. Mehr: Immer mehr Deutsche wehren sich gegen Windräder in ihrer Nachbarschaft – auch vor Gericht. Dabei soll Windenergie einen immer größeren Anteil am Strommix haben
08:10 Uhr 20.05.19
W
What der erste Schritt ist vorbörslich gemacht
19:07 Uhr 19.05.19
M
Matrix1 Na ja , könnte auch Ende Juli werden, ist ja auch in kürzester Zeit gestiegen. Wieso sollte es nicht genauso fallen wenn die Weltwirtschaft nicht so gut laüft. Bin da momentan sehr vorsichtig und in dem Kurs ist schon viel Eingepreist.
18:18 Uhr 19.05.19 Greg0103 Du meinst also dass sich der Kurs innerhalb von 2 Wochen halbiert, hab ich das richtig verstanden?
18:11 Uhr 19.05.19
M
Matrix1 Die 7 Euro ist wieder am kommen. Wenn die Streitigkeiten zwischen USA und China nicht beigelegt werden ( sieht für dieses Jahr schlecht aus ) sehe ich bis Juni die 7 wieder vorne stehen.
13:05 Uhr 18.05.19 RoomerEX Aber irgendwie kann ich das nicht glauben ich mein wie gesagt die Auftragslage sieht ganz gut aus, aber die Margen sind echt mies. Fakt ist, die Bude macht immer noch Verluste, und ist schon wieder über 1 Milliarde an der Börse wert ^^ Ey Ey ey .... ich sehe mehr Chancen langfristig auf der Short Seite 🤷🏻‍♂️
12:20 Uhr 16.05.19
T
Taurus Wird bestimmt noch grün Heute .
09:16 Uhr 16.05.19
F
FStone Die vergangenen Zahlen waren nicht so rosig aber der Ausblick sah doch echt gut aus...geht jetzt wieder hoch
19:45 Uhr 15.05.19 Dricom Hsb so ein gefühl dass morgen wieder ein auftrag gemeldet wird
19:13 Uhr 15.05.19 Drizzy4 Short heute morgen geschlossen 😂😂🥂
15:58 Uhr 15.05.19
T
Taurus Rakete
15:42 Uhr 15.05.19 Greg0103 Läuft echt super heute!
13:42 Uhr 15.05.19
g
grünesGold @optionentrader ja das glaub ich gern ,hab die auch seit Jahren unter Beobachtung. Bleibt nur zu hoffen dass sich ein neuer starker Boden ausbildet ..
09:10 Uhr 15.05.19 74Cevo Also Korrektur bestätigt jetzt nimmer er Anlauf auf die 14€.
09:07 Uhr 15.05.19 74Cevo Und dann gleich die Bullen hinterher Da geht was.
09:05 Uhr 15.05.19 Nordex1 Eine Bärenfalle vom Feinsten gestern 😂😂😂
15:08 Uhr 14.05.19
T
Tycoon5c9cbcf73e1cb .... Haha bei 14 nervös, bei 15.5 KO

Dividende 2019

Ergebnis Dividende
0,00
je Aktie
0,00
je Aktie

Schätzung der Dividende

2019e 2020e 2021e
0,00
je Aktie
-
je Aktie
-
je Aktie
Zur Jahresbilanz

Aktionärsstruktur in %

Freefloat 64,39
Acciona S.A. 29,90
Skion / Momentum 5,71

Termine

04.06 Hauptversammlung
14.08 Ergebnis Halbjahr
13.11 Ergebnis 3.Quartal
alle Termine

Grundlegende Daten zur NORDEX Aktie

Finanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Ergebnis je Aktie (bereinigt) 0,65 1,03 - -0,86 - -
Cashflow 168,00 Mio 144,40 Mio 91,40 Mio 124,90 Mio 21,60 Mio -
Eigenkapitalquote 31,20 % 31,39 % 32,73 % - - -
Verschuldungsgrad 220 219 206 - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - -
EBITDA - - - - - -
EBIT 126,20 Mio 168,60 Mio 43,40 Mio -54,20 Mio - -5,50 Mio
Fundamentaldaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Dividendenrendite - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) 50,40 19,80 - - - -
Dividende je Aktie - - - - - -
Bilanzdaten 2015 2016 2017 2018 2019 2020
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - -
Umsatzerlöse 2,416 Mrd 3,395 Mrd 3,127 Mrd 2,459 Mrd 62 -
Ergebnis vor Steuern 98,10 Mio 141,80 Mio 12,50 Mio -92,60 Mio - -7
Steuern 45,80 Mio 46,40 Mio 12,20 Mio -8,70 Mio - -7
Ausschüttungssumme - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - -
Zinsertrag - - - - - -
Gesamtertrag - - - - - -

NORDEX SE

Die Nordex SE zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Windenergieanlagen. Unter dem Markennamen Nordex führt das Unternehmen leistungsstarke Onshore-Anlagen, vor allem im Megawatt-Bereich. Die Kernkompetenz der Nordex-Gruppe liegt in der Planung und dem Engineering großer Windkraftanlagen für Stark-, Mittel- und Schwachwindstandorte, der Entwicklung und Fertigung von Steuerungen dieser Einrichtungen einschließlich des Netzanschlusses sowie der Fertigung von Rotorblättern für Windkraftanlagen der Megawatt-Klasse. Außerdem ist das Unternehmen auch an der Projektentwicklung von Windparks beteiligt. Nordex übernimmt neben der Produktion außerdem die Errichtung und Instandhaltung von Windturbinen. Für den Betrieb von Windenergieanlagen bietet Nordex die webbasierte Steuerungs- und Visualisierungs-Software Nordex Control. Das Programm ermöglicht die Steuerung und Regelung einer gesamten Windkraftanlage oder eines Windparks sowie die Datenerfassung und ihre Visualisierung. Die gesamte Produktpalette der Nordex-Gruppe wird durch verschiedene Serviceleistungen wie Inspektionen, Wartung und kurzfristige Störungsbeseitigung sowie mit Schulungen für die erfolgreiche Betriebsführung von Anlagen abgerundet.