Medigene Share WKN: A1X3W0 ISIN: DE000A1X3W00 Kürzel: MDG1 Branche: Chemie/Pharma

Kurs zur Medigene Share Aktie
2,40 EUR
±0,00 %±0,00
25. Jun, 12:59:10 Uhr, Lang & Schwarz
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
k.A. % HL Intervall: k.A. High: k.A. Low: k.A. Börse: k.A.
Anzeige
Alles ab 0 Euro pro Order. Dauerhaft.
Smartbroker
Kommentare 24.103
Adler.
Adler., Freitag 13:00
Lirum...?? Etwas vergessen?? 😏😏
Adler.
Adler., Dienstag 7:18
Heute auch... Kein Abschied!! 😏😏
Adler.
Adler., 15. Jun 20:34
Yeeesss... Da ist ER... Doch kein Abschied!! 🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
Lirumlarum1
Lirumlarum1, 15. Jun 20:22
"Jedoch fehlen Geld und mittlerweile auch die Fachleute, um diese eigenen Projekte intensiv voranzubringen. Der Hauptfokus muss daher auf den Partnerschaften mit BioNTech, 2seventy bio und Cytovant Sciences liegen – und der Integration eines neuen CEO und eines neuen CFO. Es bleibt genug zu tun in Martinsried, und der Vergleich der Aktienkurse von Connect Biopharma und Medigene sollte dabei nicht als Omen in irgendeine Richtung gewertet werden." Na hoffentlich behält der Verfasser Recht mit dem Omen und Connect Biopharma...
Lirumlarum1
Lirumlarum1, 15. Jun 20:18
Hier, ein feiner Artikel für euch, lesen bildet: Ausschnitt: "Gleichwohl färbt die Vorabzahlung von 26 Mio. Euro den Geschäftsbericht wohl nur einmalig in den grünen Bereich und ließ bei einem Teil der Beobachter auch Fragezeichen zurück, warum sich die Mainzer mit einer eher bescheidenen Summe ein so großes Stück der Technologieoption haben sichern können. " https://transkript.de/news/neuer-ceo-kehrt-nun-ruhe-ein-bei-medigene.html
Adler.
Adler., 15. Jun 17:35
Attention please!!! Heute hat lirum etwas forgotten!! 😢😂
S
Schängelche., 14. Jun 20:20
Doch, ich bin dafür, leider nur heiße Luft!
Adler.
Adler., 14. Jun 7:02
Er ist ja wieder da... Lirum... Bitte kein Abschied nehmen 😂
Kutter1970
Kutter1970, 12. Jun 19:40
Adler . Viel Bal Bal..
Geld/Brief Kurse
Börse Geld Brief Zeit Volumen Kurs
Xetra 2,32 2,43 1656084982 24. Jun 5.092 Stk 2,42 EUR
Frankfurt 2,36 2,45 1656066525 24. Jun 92 Stk 2,32 EUR
Berlin 2,36 2,45 1656050463 24. Jun 2,38 EUR
Düsseldorf 2,35 2,46 1656091853 24. Jun 2,35 EUR
Hamburg 2,36 2,45 1656051348 24. Jun 2,38 EUR
München 2,36 2,45 1656050459 24. Jun 2,38 EUR
Hannover 2,36 2,45 1656051336 24. Jun 2,38 EUR
Stuttgart 2,36 2,44 1656100504 24. Jun 14.100 Stk 2,36 EUR
Tradegate 2,36 2,45 1656102412 24. Jun 19.654 Stk 2,41 EUR
Lang & Schwarz 2,36 2,44 1656154750 25. Jun 2,40 EUR
BX Swiss 2,34 2,45 1635231986 26. Oct 60 Stk 3,67 CHF
Gettex 2,36 2,45 1656100088 24. Jun 535 Stk 2,44 EUR
Wien 2,30 2,46 1656085805 24. Jun 2,38 EUR
Baader Bank 2,36 2,45 1656098460 24. Jun 2,40 EUR
TTMzero RT 1656100680 24. Jun 2,41 EUR
ges. 39.533 Stk
Realtime / Verzögert
Börsennotierung
Marktkapitalisierung in EUR
59,2 Mio.
Anzahl der Aktien
24,6 Mio.
Termine
03.08 Ergebnis Halbjahr
02.11 Ergebnis 3.Quartal
Aktionärsstruktur %
Freefloat 85,50
Tongyang Networks Co. 6,70
QVT Financial, L.P. 4,40
DJSMontana 3,40
Grundlegende Daten zur Medigene Share Aktie
Finanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KUV - - - - - - -
Ergebnis je Aktie (bereinigt) -0,72 -0,81 -1,18 -0,41 - - -
Cashflow -10,1 Mio. -16,4 Mio. -24,8 Mio. -10,8 Mio. - - -
Eigenkapitalquote 82,87 % 74,91 % 71,12 % - - - -
Verschuldungsgrad 20,67 33,50 40,60 - - - -
Eigenkapitalrendite - - - - - - -
Gesamtkapitalrendite - - - - - - -
EBITDA - - - - - - -
EBIT -17,8 Mio. -20,2 Mio. -28,7 Mio. -10,0 Mio. - - -
Fundamentaldaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
KCV -17,94 -5,99 -3,49 - - - -
Dividendenrendite - - - - - - -
Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) -10,30 -4,90 -3,00 -7,00 - - -
Dividende je Aktie - - - - - - -
Bilanzdaten 2018 2019 2020 2021 2022e 2023e 2024e
Netto-Provisionsüberschuss - - - - - - -
Umsatzerlöse 7,6 Mio. 10,5 Mio. 8,0 Mio. 10,5 Mio. - - -
Ergebnis vor Steuern -17,0 Mio. -19,9 Mio. -28,4 Mio. -10,3 Mio. - - -
Steuern - 100 Tsd. 500 Tsd. -0,3 Mio. - - -
Ausschüttungssumme - - - - - - -
Nettoverzinsung - - - - - - -
Zinsertrag - - - - - - -
Gesamtertrag 7,8 Mio. 10,6 Mio. 8,7 Mio. 11,0 Mio. - - -
Info

Die Medigene Aktie

Die Medigene AG ist ein deutsches Biotechnologie-Unternehmen mit Sitz in Planegg / Martinsried bei München. Eine Niederlassung existiert in San Diego, USA. Das Unternehmen entwickelt Immuntherapie-Technologieplattformen zur Entwicklung neuartiger Therapieansätze für die Behandlung von verschiedenen Krebsarten und -stadien. Gegründet wurde das Unternehmen 1994 aus dem Münchner Genzentrum der Ludwig-Maximilians-Universität München. Im Jahr 2000 erfolgte der Börsengang der Medigene AG. Bei den Medigene Aktien handelt es sich um nennwertlose Stückaktien. Sie werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt. Dieses Börsensegment setzt über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehende Transparenzstandards und verpflichtet zur Publizität in englischer Sprache, so dass die Aktien dieses Segments auch für internationale Investoren von Interesse sind. Die Medigene Aktien befinden sich zu ca. 80% im free float, d.h., im Besitz von Anteilseignern mit jeweils unter 3% Anteilsbesitz an der Medigene AG. Aufgrund der bei Biotechnologie-Unternehmen sehr langfristigen Forschung und Entwicklung bis hin zur Marktreife von Medikamenten und Therapieansätzen, wird ein Großteil der Forschung und Entwicklung über das Eigenkapital finanziert. Dabei werden, je nach Entwicklung des Kurses der Medigene Aktie und der Grundstimmung am Kapitalmarkt, Kapitalmaßnahmen wie beispielsweise Eigenkapitalerhöhungen durchgeführt.

Forschungsaktivitäten und -schwerpunkte

Die Medigene AG berichtet in Ihrem Geschäftsbericht über zwei Segmente. Der Kern der Geschäftsaktivitäten bildet das Segment „Immuntherapien“. In diesem wird die Forschung und Entwicklung zu den drei Aktivitäten „T-Zell-Rezeptor-Basierte T-Zell-Therapie“ (TCR-T), „Dendritische Zell-Impfstoff“ (DC) sowie „T-Zell-spezifische monoklonale Antikörper“ (TAB) zusammengefasst. Einen deutlichen Schwerpunkt sowohl der Forschung als auch der Umsatzerlöse bildet der Bereich TCR-T. Ziel der TCR-T-Immuntherapien ist es, körpereigene T-Zellen des Patienten mit Tumor-spezifischen T-Zell-Rezeptoren auszurüsten. Die T-Zellen des Patienten werden dabei außerhalb des Körpers aktiviert, genetisch modifiziert und anschließend vermehrt. Damit kann eine spezifische Immunreaktion des Patienten hervorgerufen werden. Im Forschungsbereich DC werden Antigen-spezifischer DC-Impfstoffe entwickelt. Dieser neue Ansatz hat das Ziel, über dendritische Zellen andere Abwehrzellen des Körpers, wie zum Beispiel T-Zellen, zu aktivieren. Der dritte Forschungsbereich TAB hat zum Ziel, Antikörper zur Überwachung und Nachverfolgung von TCR-Ts zu isolieren und eine entsprechende Plattform aufzubauen.

Das zweite Segment der Medigene AG „Sonstige“ umfasst Medikamente bzw. Medikamenten-Kandidaten aus der Zeit vor der Fokussierung des Unternehmens auf die klinische Entwicklung von Immuntherapien. Hierzu zählen unter anderem die Aktivitäten mit dem lizensierten Produkt RhuDex® in den Indikationen Hepatologie und Gastroenterologie. Hier wurde 2014 ein Lizenznehmer gefunden, der sämtliche Kosten der künftigen Entwicklung und Vermarktung des Medikamenten-Kandidaten trägt.

Die Abschätzung zukünftiger Umsätze gestaltet sich, wie für Biotechnologie-Unternehmen üblich, auch bei Medigene als komplex. Insbesondere die Entwicklungszeit und der Projektfortschritt, die Markt Eintrittswahrscheinlichkeit sowie das zu erwartende Marktvolumen sind unbekannte Größen, die jährlich neu bewertet werden müssen. Als Zielmärkte für künftige Produkte und Umsätze von Medigene gelten Europa, die USA sowie Asien mit einem Schwerpunkt mit der VR China.

Kooperationen

Eine Vielzahl an Kooperationen bettet Medigene in die Forschungswelt ein. Im akademischen Bereich sind dies beispielsweise Kooperationen mit der Charité in Berlin, dem Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft sowie mit dem Universitätsklinikum Oslo. Entwicklungs- und Vermarktungs Partnerschaften bestehen mit der Université de Montréal in Kanada, der Cytovant Sciences Co. Ltd. für Zelltherapien in Asien sowie der bluebird bio, Inc. Darüber hinaus begleitet ein wissenschaftlicher Beirat die Arbeit der Medigene.